Fahrrad der Freiheit

  • Trekkingbike

Zwei Münchner Studentinnen starten im Rahmen eines Semester-Projektes die Aktion „Fahrrad der Freiheit“ und verleihen dabei kostenlos knallrote Räder. Ihr Studienprojekt verlangte einen Beitrag zum Thema Klimaschutz und Klimawandel. So kamen Katrin Faber und Delphine Gautier auf die Idee, die Mobilität der Münchner möglichst kostengünstig und abgasarm zu verbessern.

Mit Hilfe der Münchner Abendzeitung sammelten sie 15 Fahrräder, überholten sie, lackierten sie knallrot und verleihen sie nun kostenlos. Jeder, der ein Transportmittel benötigt, kann sich ein Rad nehmen und damit an sein Ziel fahren. Die Fahrräder sind durchnummeriert, damit der Benutzer – freiwillig – auf der Website http://www.fahrradderfreiheit.de Logbuch über Route, Ziel und mögliche Schäden führen kann. „Wir appellieren an die Ehrlichkeit der Benützer und hoffen, dass die Räder nicht geklaut oder mutwillig beschädigt werden,“ wünschen sich Katrin und Delphine. Bei Erfolg und positivem Echo soll die Aktion im Frühjahr 2008 fortgesetzt werden. Vielleicht finden sich dann weitere Radspender, Sponsoren und ehrenamtliche Helfer, um die gute Idee auszubauen. Mehr Fahrradverkehr ist auf jeden Fall ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag