Deutschland: E-Velo Saarland

Neue Faltkarte zum Thema E-Bike-Fahren im Saarland

  • Trekkingbike

Dass das Saarland eher frankophil orientiert ist, macht sich auch beim Thema E-Bike bemerkbar. Im fahrradbegeisterten Bundesland an der französischen Grenze heißt das E-Bike nämlich E-Velo. So steht es zumindest auf der neuen Broschüre und Faltkarte „eVelo Saarland – einfach aufsteigen“, die die wichtigsten Informationen enthält: Wo finde ich Verleih- und Akkuwechselstationen? Wie funktioniert ein E-Velo? Wie wechselt man einen Akku? Zudem werden elf Tagestouren vorgestellt, die sich speziell fürs E-Velo-Fahren eignen. Die Faltkarte kann man kostenfrei telefonisch unter 0681/927200 oder per Mail unter mailto:info@tz-s.de bestellen ( http://www.tourismus.saarland.de/de/e-velo-fahren ). Das E-Velo kostet übrigens 20 Euro am Tag, interessant ist die Wochenendpauschale von Freitag 13 Uhr bis Montag 13 Uhr für nur 35 Euro. Bisher stehen rund zehn Verleihstationen und etwa fünf Akkuwechselstationen zur Verfügung. Tendenz steigend.


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag