Kaufprämienfinder für Cargobike-Käufer

MYBIKE Online

 · 28.05.2021

Kaufprämienfinder für Cargobike-KäuferFoto: cargobike,jetzt

Lastenräder sind beliebt und werden vielfach gefördert. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Cargobike.jetzt hilft bei der Orientierung.

Wer heutzutage ein Lastenrad kauft, informiert sich meist über bestehende Förderprogramme. Auch für Händler eine gewinnbringende Chance – sofern sie auf dem neuesten Stand sind. Sich schnell mal informieren oder gar den Überblick behalten, was bis dato nicht ganz einfach.

Das neue Tool auf cargobike.jetzt von Arne Behrensen soll die Suche nun erleichtern. Unter www.cargobikekaufpraemien.jetzt finden Kaufinteressierte, Händler und Hersteller alle zusammengetragenen Informationen. Aktuell enthält die Seite nach Bundesländern sortierte Informationen zu 80 Kaufprämien-Programmen in Deutschland und 20 in Österreich.

Damit die Seite aktuell gehalten wird, konnten namhafte Partner und Sponsoren gewonnen werden. Die ADFC-Landesverbände Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen sowie das Projekt KlimaEntLaster aus Österreich übernehmen als Partner bundesländerspezifischer Unterseiten deren Aktualisierung. Sponsoren des Kaufprämien-Überblicks sind der Ökostromanbieter Greenpeace Energy, der Reifen-Hersteller Schwalbe und der Fahrradabstellanlagen-Anbieter WSM.

Fehlt eine Prämie, kann man diese auf der Website über ein Formular eintragen.

Wieso Lastenrad-Förderung durch Kaufprämien?

Cargobike.jetzt sagt dazu: "Gut kommunizierte und organisierte Kaufprämien sind ein effektives Mittel, Bekanntheit und Kaufbereitschaft von Lastenrädern zu erhöhen. Lastenrad-Förderung durch Kaufprämien gibt einen wichtigen Marktimpuls für vielerorts noch wenig bekannte Cargobikes und eine junge Branche mit vorwiegend kleinen Herstellern. Cargobike-Kaufprämien sind sinnvoller als Kaufprämien für E-Autos, wenn es um lebenswerte Städte und um klimafreundliche Mobilität auf vielen kurzen Strecken geht."