Porsches Zukunftspläne im E-Bike Sektor

MYBIKE Online

 · 04.08.2022

Porsches Zukunftspläne im E-Bike SektorFoto: Hersteller

Nach der Übernahme vom Motorenhersteller Fazua und der kroatischen E-Bike-Marke Greyp gibt Porsche bekannt, wie die Zukunftspläne des Sportwagenherstellers im E-Bike-Sektor aussehen.

Gemeinsam mit der niederländischen Gesellschaft Ponooc Investment B.B. hat Porsche zwei Joint Venture Unternehmen gegründet. Damit will der Automobilhersteller sein Engagement im Bereich E-Bikes weiter ausbauen.

Porsches E-Bike Zukunftspläne

In der Porsche eBike Performance GmbH, hierin geht die Fazua GmbH auf, werden weiterhin kompakte Antriebssysteme für leichte E-Bikes entwickelt. Hinzu kommen besonders leistungsstarke Performance-Motoren unter dem Markennamen Porsche für den Einsatz an Performance-orientierten E-Bikes sowie E-MTBs.

Verlagssonderveröffentlichung

Porsche dürfte damit zum Konkurrenten für bestehende Hersteller von E-Bike-Motoren wie Bosch, Shimano und Co. werden. Neben dem Vertrieb der Motoren an E-Bike-Hersteller, soll auch das Sortiment eigener Räder ausgebaut werden. Porsche zielt auf einen weltweiten Vertrieb eigener Motoren und Räder ab Mitte etwa 2025.

Die Porsche eBike Performance GmbH mit Sitz in Ottobrunn bei München soll elektrische Antriebssysteme für
Zweiräder entwickeln.Foto: Hersteller
Die Porsche eBike Performance GmbH mit Sitz in Ottobrunn bei München soll elektrische Antriebssysteme für Zweiräder entwickeln.

Die Entwicklung von Porsche im E-Bike-Sektor:

  • Seit 2018: 10% Beteiligung an kroatischer E-Bike-Marke Greyp
  • Frühjahr 2021: Zwei Elektrofahrräder eBike Sport und eBike aus dem Hause Porsche kommen auf den Markt (Partnerschaft mit Rotwild)
  • August 2021: unter der Marke Cyklær bietet Porsche eine Plattform für digitale Dienste rund um das Fahrraderlebnis.
  • November 2021: Porsche sichert sich die Mehrheit der Marktanteile von Greyp
  • Februar 2022: Porsche investiert in die Fazua GmbH
  • Juni 2022: Komplettübernahme Fazua GmbH
  • August 2022: Bekanntgabe der Gründung der zwei Joint Venture Unternehmen Porsche eBike Performance GmbH und P2 Bike GmbH powered by Porsche
  • Zukunft: Der Vertrieb eigener E-Bike-Antriebe und weiterer E-Bikes ist ab etwa 2025 geplant