Fliegengewicht Fliegengewicht Fliegengewicht

Fahrbericht: Cannondale Trekking Light

Fliegengewicht

  • Jochen Donner

Cannondales elegantes Trekkingrad wiegt nur 12,5 Kilo – mit Vollausstattung. Dadurch verführt das rassige Trekking Light zum Dauersprint – egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, der Feierabend-Runde oder auf ausgedehnten Touren mit Reisegepäck.

Hochentwickelter Leichtbau mit hoher Ästhetik: seit langem eine Domäne des amerikanischen Herstellers Cannondale. Das neuentwickelte Trekking Light macht da keine Ausnahme. Der steife Alurahmen, gebürstet und klar pulverbeschichtet, betont seine Eigenständigkeit durch das Cannondale-typische, dicke Unterrohr mit ansteigendem Durchmesser.

Alle Schweißnähte sind sorgfältig geschuppt und mit einer zweiten Schicht weich fließend überzogen, also „smooth welded“. Das erhöht die Festigkeit, ist reinigungsfreundlich und sieht schön aus. Eine gerade Starrgabel fügt sich harmonisch ins Erscheinungsbild.

Den Artikel aus Ausgabe 4/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: CannondaleFahrbericht

  • 1,99 €
    Cannondale Trekking Light

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrbericht Schindelhauer Friedrich
    Edel, aber teuer

    18.08.2014Das Zweirad für den gediegenen Alltagsfahrer kommt aus Berlin: Trotz praxistauglicher Alltagsausstattung beherrscht „Friedrich“ das Spiel vom Sehen und Gesehenwerden.

  • Fahrbericht: Kalkhoff Agattu XXL
    Schwer in Ordnung

    20.02.2008Mit dem „Agattu XXL“ bedient Kalkhoff einen gewichtigen Kundenkreis: Der massive Allrounder ist für Menschen kon- struiert, die größer und schwerer sind als andere.

  • Fahrbericht: Dahon Cadenza
    Ein Fitnessbike zum Falten — und Fahren

    03.06.2008Das Dahon Cadenza ist ein Klapprad eigener Art: Trotz konventioneller Rahmenform lässt es sich in der Mitte falten. Wie gut vertragen sich Vollformat-Rahmen und kleines Packmaß?

  • Einzeltest: Cannondale ON
    Das Design des Cannondale ON huldigt der Einseitigkeit

    24.08.2010Mit dem limitierten Sondermodell „ON“ nimmt Cannondale zentrale Details einer Designstudie aus dem Jahr 2007 auf: Beide Räder sind nur einseitig aufgehängt, der Kettenkasten ist ...

  • Fahrbericht: Axiom SL
    Sportlergene und hervorragende Fahreigenschaften

    17.04.2013Bisher baute der kleine Custom-Anbieter Axiom rassige Rennräder und MTBs nach Kundenwunsch. Mit einem leichten XT-Allrounder rollt die Marke auf neues Terrain.

  • Fahrbericht: Idworx All-Rohler
    29er für Perfektionisten

    04.07.2013Es hat gedauert, doch nun steht er vor uns: Im All-Rohler stecken das ganze Know-how und die ganze Handwerkskunst, die sich Idworx in vielen Jahren angeeignet hat.

  • Fahrbericht: Herkelmann Viana
    Ein überlegt komponiertes Sorglos-Rad

    17.06.2005Kleinserien-Hersteller Herkelmann verkauft seine Räder online und per Telefon. Das drückt den Preis. Am 1000-Euro-Modell Viana ist alles dran, was gut und sonst viel teurer ist. ...

  • Fahrbericht: Surly Big Dummy
    Transportrad als (Zweit-)Wagenersatz

    26.10.2012Beim Transportrad denken viele an ein stabiles, aber schwerfälliges Rad. Der Big Dummy von Surly ist anders, er ist ein flinker Flitzer.

  • Fahrbericht: E-Bike Winora F2 im Familien-Alltag
    So bewährt sich die elektrische Extrakraft

    18.10.2011Ein E-Bike ist was für Oma? Von wegen! „Das E-Bike eröffnet Familien eine völlig neue Form von Mobilität abseits des Autos: schnell, unkompliziert, umweltschonend und nahezu ohne ...