Clevere Faltradkonzepte für jeden Einsatzzweck Clevere Faltradkonzepte für jeden Einsatzzweck Clevere Faltradkonzepte für jeden Einsatzzweck

Extra-Heft: Falträder

Clevere Faltradkonzepte für jeden Einsatzzweck

  • Trekkingbike

Die Enkel des Klapprades sind erwachsen geworden. Sie verkürzen den Pendlerweg, erweitern den Reiseradius oder machen einfach Spaß.

Das Angebot an cleveren Konzepten wuchs in den letzten Jahren enorm. Welcher Faltrad-Typ sind Sie? Wer das weiß, findet im bunten Angebot leicht die passende Mischung für die persönlichen Mobilitäts-Bedürfnisse. Ein TREKKINGBIKE-Wegweiser zum passenden „Kleinen“.

Falträder sind im Trend. Der schlechte Ruf ihrer Ahnen ist vergessen. Das liegt am gestiegenen Freizeitbudget ihrer Käufer. Im Jahr 2008 haben durchschnittliche Mitteleuropäer schlicht mehr Geld für die hochwertigen Zutaten, die aus dem „Klapprad 2.0“ ein erfreuliches Produkt machen können.

Ganz wichtig sind dabei fahrstabile Leichtmetallrahmen mit dicken Rohren und präzisen Scharnieren. Dazu kommen Antriebskonzepte, die manchen Falträdern ausgewachsene Fahreigenschaften verleihen: Nabenschaltungen mit acht und mehr Gängen, Hybridschaltungen, zupackende Bremsen machen aus Klapprädern echte Fahr-Räder. Manche davon sind so schnell wie ein starres Rad, andere machen sich so klein wie ein Aktenkoffer. Ein Faltrad, das alles kann und fast nichts kostet, gibt es immer noch nicht. Die Kombination aus Fahren und Falten erfordert zwangsläufig Kompromisse.

Die Räder im Test:

Riese & Müller Birdy, http://www.r-m.de

Brompton RD6 ALC, http://www.brompton.de

Airnimal Joey, http://www.airnimal.eu

Dahon Mu P8, http://www.dahon.com

Dahon Cadenza 8

Im Artikel blättern

Themen: Klapprad

  • 1,99 €
    Spezial Faltraeder

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrbericht: Dahon Cadenza
    Ein Fitnessbike zum Falten — und Fahren

    03.06.2008Das Dahon Cadenza ist ein Klapprad eigener Art: Trotz konventioneller Rahmenform lässt es sich in der Mitte falten. Wie gut vertragen sich Vollformat-Rahmen und kleines Packmaß?

  • Extra-Heft: Falträder
    Clevere Faltradkonzepte für jeden Einsatzzweck

    25.08.2008Die Enkel des Klapprades sind erwachsen geworden. Sie verkürzen den Pendlerweg, erweitern den Reiseradius oder machen einfach Spaß.

  • Test: Falträder
    Kleiner falten – schneller fahren: Räder von 16 bis 26 Zoll

    18.12.2012Auf Städtereise oder im Pendleralltag: Das Faltrad ist die perfekte Ergänzung zu anderen Verkehrsmitteln – und es entwickelt sich immer weiter.

  • Bike Friday Pocket Llama
    Faltrad für die große Reise

    19.04.2008So treu und jederzeit loyal zu Diensten wie Robinsons Gefährte: Das reisetaugliche Faltrad Bike Friday Pocket Llama begleitet seinen Benutzer überall hin. Wenn nötig, auch um die ...

  • Sicherheitshinweis
    Decathlon ruft Klapprad zurück

    04.12.2019Beim Gebrauch des Radmodells B'TWIN TILT 900 der Eigenmarke von Decathlon kann sich eine Lenkerschraube lockern. Um Unfälle durch Stürze zu vermeiden, ruft der Hersteller das Rad ...

  • Fahrbericht: Birdy New
    Neuauflage des Klassikers

    03.06.2008Nachdem das Birdy von Riese und Müller bis zu seinem zehnten Geburtstag mit Faceliftings überleben musste, gibt es nun den Faltflitzer komplett neu: Das Birdy New ist leichter, ...

  • Test: Falträder
    Neun Modelle zwischen 500 und 3500 Euro

    03.06.2008Praktisch wie ein Schweizer Messer, aber viel schneller.

  • Test: Design-Räder
    Vom Klapprad bis zum Ponybike

    27.10.2009Abseits kühler Rechnerei beginnt das Reich der Gestaltungsfreiheit. Dort tummeln sich charmante Räder mit Spleen. Unsere acht Design-Räder werben für stilvolle Fortbewegung.