Federbike für Weltenbummler Federbike für Weltenbummler Federbike für Weltenbummler

Pin Up: Reiserad Riese und Müller Intercontinental

Federbike für Weltenbummler

  • Jörg Spaniol

Einmal richtig lange aussteigen, mit dem Rad in entfernten Ecken der Welt kreuzen – ein Traum, der Viele früher oder später überfällt.

Das neueste Rad zum Traum heißt Intercontinental und kommt von Riese und Müller. Es ist eines der wenigen Räder, das konsequent auf die kaum asphaltierte Langstrecke ausgelegt ist. Wer monatelang mit Campinggepäck unterwegs ist, wird den Perfektionismus schätzen.

Mit dem Topmodell seiner neuen Reiserad-Baureihe bedient Riese und Müller schon auf den ersten Blick eine Klientel, die bei der Streckenwahl keine Grenzen akzeptieren will. Die Silhouette mit dem wuchtigen Gepäckausleger und der üppigen Bodenfreiheit flüstert sehr vernehmlich von Freiheit und Abenteuer. Zehn Zentimeter Federweg an Gabel und Hinterrad geben die Konstrukteure an. Das sind Fahrwerkswerte, die vor wenigen Jahren noch dem Mountainbike-Downhill vorbehalten waren. Doch von den Geländespaßmaschinen unterscheidet das


20-Kilo-Schlachtschiff schon die konsequente Auslegung auf den Gepäcktransport. 160 Kilo dürfen Rad, Gepäck und Fahrer laut Hersteller wiegen, beim Gepäck sind 40 Kilo empfohlenes Limit.

Den Artikel aus Ausgabe 2/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: ReiseradRiese und Müller

  • 1,99 €
    PU Riese Mueller Intercontinental

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tout Terrain Panamericana versus R & M Intercontinental
    Zwei vollgefederte Reiseräder der Topklasse im Vergleich

    24.08.2009Das „Intercontinental“ von Riese und Müller und das „Panamericana“ von Tout Terrain vertreten die rare Gattung der vollgefederten Reiseräder.

  • Fahrbericht: Herkelmann Viana
    Ein überlegt komponiertes Sorglos-Rad

    17.06.2005Kleinserien-Hersteller Herkelmann verkauft seine Räder online und per Telefon. Das drückt den Preis. Am 1000-Euro-Modell Viana ist alles dran, was gut und sonst viel teurer ist. ...

  • Pin Up: Tout Terrain Panamericana
    Ein Reiserad, das um den Gepäckträger herum gebaut wurde

    10.08.2007Extrem-Reiseradler machten um eine Vollfederung bislang in der Regel einen weiten Bogen. Das Panamericana von Tout Terrain will diesem Vorurteil Paroli bieten. Ein Rad für ...

  • Test: Reisetourer
    10 reisetaugliche Tourenräder unter 2000 Euro

    24.08.2011Wer gern auf dem Rad verreist, muss sich nicht unbedingt ein Reiserad anschaffen. Damit ein Tourenrad auch mit Gepäck überzeugen kann, kommt es auf viele Einzelheiten an.

  • Pin Up: Reiserad Riese und Müller Intercontinental
    Federbike für Weltenbummler

    17.03.2020Einmal richtig lange aussteigen, mit dem Rad in entfernten Ecken der Welt kreuzen – ein Traum, der Viele früher oder später überfällt.

  • Pin Up: Gazelle Kathmandu
    Luxus-Dampfer

    09.08.2007Aufsteigen und losfahren, mindestens bis zum Horizont.

  • Test: Idworx oPinion ti travel spec
    Idworx Titan-Reiserad

    25.02.2015Mit dem oPinion Ti präsentiert Idworx eines der teuersten Reiseräder im Markt. Alles ist daran durchdacht.

  • Fahrbericht: Reiserad Simplon Kagu 600
    Sorglos-Rad auf dicken Reifen

    16.08.2007Viel dran, viel drin. Das Kagu 600 ist ein komplettes Reiserad, doch die ausgereifte Ausstattung und der stabile leichte Rahmen machen es zum idealen Alltagsbegleiter, der sich ...

  • Pin-up: Idworx Easy Transport Mild Hybrid
    Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec

    28.06.2010Auch Edelhersteller Idworx elektrifiziert sein Reise- und Pendler-Rad Easy Transport. „Flip-Flop“ heißt das Zauberwort.