Königliches Designbike mit Riemenantrieb Königliches Designbike mit Riemenantrieb Königliches Designbike mit Riemenantrieb

Einzeltest: Schindelhauer Ludwig XIV.

Königliches Designbike mit Riemenantrieb

  • Jochen Donner

Chic, minimalistisch und technisch innovativ: So präsentiert sich das Ludwig XIV. von Newcomer Schindelhauer Bikes.

Allein, 14 Rohloff-Gänge bleiben nicht die einzige Parallele zu seinem absolutistischen Namenspatron. Auch ein gewisser Hang zum Luxus ist nicht zu übersehen.

Streng wie eine Skulptur, bling-bling wie eine Gangster-Karre, konstruktivistisch wie eine Architekturstudie. Dazu trägt das Schindelhauer-Rad den Namen des französischen „Sonnenkönigs“ Louis quatorze, dessen prunkvolles Auftreten genau dem seiner absolutistischen Stellung entsprach. Ob matt gebürstete Alu-Schutzbleche, polierte Hochschulter-Felgen, Naben und Cockpit, ob edel vor-gealterter Ledersattel oder die Sattelstütze mit integrierter LED-Leuchte – luxuriös im Sinne von „braucht’s eigentlich nicht wirklich“, ist einiges am Rad mit dem großen Namen. Die Edelux-Lichtanlage trägt’s ja schon im Namen. Aber: alles ist auch einfach schön. Und nichts bleibt rein optisch begründet, die Funktion ist dem jungen Team mindestens ebenso wichtig.

Den Artikel aus Ausgabe 1/2012 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: EinzeltestRiemenSchindelhauer

  • 1,99 €
    Schindelhauer

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltests: neue Räder 2012
    Acht wichtige Räder des Jahrgangs 2012 im Vorab-Praxistest.

    21.12.201129er – Laufräder mit großen Durchmessern und fetten Reifen. 3x10-XT-Schaltung, die neue Alfine11, Riemenantrieb, leichte Sporträder.

  • Einzeltest: Schindelhauer Ludwig XIV.
    Königliches Designbike mit Riemenantrieb

    20.02.2012Chic, minimalistisch und technisch innovativ: So präsentiert sich das Ludwig XIV. von Newcomer Schindelhauer Bikes.

  • Einzeltest: BlueLabel Herrenrad Sport
    Universalrad der neuen Marke BlueLabel

    24.08.2010Mit BlueLabel erweitert Riese & Müller die Kompetenz in der Entwicklung und Produktion hochwertiger Fahrräder auf ein neues Segment.

  • Report: Gates Riemenantrieb (2010)
    Was leistet der Riemenantrieb und wo liegen die Schwächen?

    26.02.2010Die weite Verbreitung des Gates-Riemenantriebs war für Trekkingradler die wichtigste Trendmeldung der Herbstmessen. Riemen statt Kette, das versprach viele Vorteile. Jetzt zeigt ...

  • Werkstatt: Riemen-Wartung
    Zahnpflege

    19.08.2015Wellness für den Gates-Riemen – so halten Sie Ihren Riemen-Antrieb gut in Schuss.

  • Einzeltest: Carbon-Elektrorad Flyer K Urban
    Elegantes Elektrorad: das Carbon-Pedelec Flyer K Urban

    20.05.2009Das Pedelec Flyer K der Schweizer Firma Biketec erobert das Radwegenetz mit Carbon-Rahmen und Elektro-Schub. Und beansprucht die Anerkennung als zeitgemäßes Lifestyle-Fahrzeug.

  • Einzeltest: Kardan-Rad Beixo Slim
    Kette adé - eine neuer Versuch mit alter Antriebstechnik

    22.12.2011Wartungsfreie Antriebswelle statt Kette und smarte Falt-Elemente – so empfiehlt sich das Kardan-Rad Beixo Slim als City-Hopper mit Mobilitätsgarantie.

  • Einzeltest Specialized Turbo Vado SL 4.0 EQ
    Leichte Versuchung

    28.04.2021Sportlich-elegant, aufgeräumt und leicht: Das Turbo Vado SL 4.0 EQ präsentiert sich als typisches Specialized. Kann der E-Commuter in der Praxis überzeugen?

  • Einzeltest: Cannondale ON
    Das Design des Cannondale ON huldigt der Einseitigkeit

    24.08.2010Mit dem limitierten Sondermodell „ON“ nimmt Cannondale zentrale Details einer Designstudie aus dem Jahr 2007 auf: Beide Räder sind nur einseitig aufgehängt, der Kettenkasten ist ...