KTM Life Style: Tu, felix Austria! KTM Life Style: Tu, felix Austria! KTM Life Style: Tu, felix Austria!

Test: Klassiker-Modelle

KTM Life Style: Tu, felix Austria!

  • Jochen Donner

KTM gebietet heute über ein ganzes Zweirad-Imperium. Das „Life Style“ hat anno 1991 die Trekking-Linie der Österreicher begründet: hier das aktuelle Modell im Test.

Für Glücksmomente kann das Life Style tatsächlich sorgen: Es verwöhnt seine Fahrer mit komfortabler, vibrationsfreier Fahrt und, je nach Vorbau- und Spacer-Variation, mit entspannter City- oder sportiv-geneigter Touring-Position. Die Ergonomie ist gelungen, man merkt ihr die lange Reifezeit an. Unter dem Motto "Onroad wie offroad" rollt das KTM mit seinen breiten, schnellen und leichten Reifen sicher, wenn auch nicht unbedingt spritzig – der Fokus liegt auf sattem Geradeaus-Lauf.

Daniel Simon Alles XT: Von hinten bis vorne arbeitet Shimanos Top-Trekkinggruppe im KTM.

Volle Shimano XT-Bestückung an Schaltung und Disc-Brakes, sehr gutes Licht und ein gut verarbeiteter, hübsch dekorierter Rahmen mit integriertem Gepäckträger-Fuß rücken das KTM im Vergleich weit nach vorne. Unter schwerer Last (22 kg) leiten Träger und Hinterbau spürbare Schwankungen in den Hauptrahmen; moderat bepackt bewältigt das Life Style jedoch alle Aufgaben souverän, die sich einem universell ausgestatteten und einsetzbaren Tourenrad stellen. Für gutes Handling, sowohl in flinken Kurven wie auf der Kellertreppe, sind einerseits das stark abgesenkte Oberrohr, andererseits auch das geringe Gesamtgewicht von unter 14 Kilo verantwortlich.

Daniel Simon Der formschlüssige Ansatz verleiht dem Gepäckträger mehr seitliche Steifigkeit.

Viele Details weisen auf die große Sorgfalt der Macher: Seien es die aufwändigen Ausfallenden mit integrierter Träger- und Ständer-Aufnahme, die optimale Schaltzug-Verlegung vom Lenker bis ins Unterrohr, die gekonnt klare Optik mit innenverlegten Zügen und strebenlosem Heck-Radschützer, oder der klapperfreie Kettenschutz. Das Glück liegt eben manchmal auf der Straße.

Plus:

  • Flottes Rad mit toller Ausstattung;
  • mehr Alltags- als Reise-orientiert

Minus:

  • Nur wenige Größen;
  • feste Federklappe behindert Taschenhaken

Die Modellgeschichte:

Vor einem Vierteljahrhundert überzeugte das erste Life Style mit seinem vielseitigen "On- wie Offroad-Konzept" sowohl Fachhändler als auch Kundschaft: Weg vom damals rein asphaltgebundenen"Sporttourenrad", setzte sich das neuartige KTM mit auffälliger Lackierung und robuster Optik schnell an die Spitze des neuen Trends "Trekking-Rad". Daraus entstand eine umfangreiche Serie mit vielen Varianten, darunter auch eine mit Edelstahlrahmen. Das Life Style blieb jedoch seit 1991 immer das Top-Modell.

Alle Klassiker-Modelle im Überblick: Hier geht’s zum Test "Die Unsterblichen"

Themen: KTM Life StyleTest


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Allrounder unter 15 Kilo
    Die Räder glänzen durch vernünftigen Leichtbau

    17.03.2020Alles drin, alles dran – aber bitte unter 15 Kilo! Das sind die Auswahlkriterien für unser Testfeld von 10 vollausgestatteten Allroundern zwischen 800 Euro und 2100 Euro. Und ...

  • Test: Fahrradanhänger
    Einspurige Fahrradanhänger mit Vorteilen

    28.04.2014Auf langen Touren sind Einspuranhänger den zweirädrigen überlegen. Vier Exemplare zeigen, was die Gattung kann – und was nicht.

  • Test: Crossräder um 1200 Euro
    Die leichten Geländesportler haben sich weiterentwickelt

    29.04.2013Überall zu Hause, leicht und spritzig – das Crossrad ist der gemeinsame Vorfahre aller Trekkingräder.

  • Touren-Mountainbikes unter 1000 Euro
    Acht Mountainbike-Hardtails im Touren-Test

    18.04.2011Mountainbikes als Touren-und Alltagsräder haben ihre Vorteile: Stabiles Fahrwerk und haltbare Komponentenauswahl. Bereits für 999 Euro erhält man attraktive Hardtails. Gemeinsam ...

  • Test: Top-Räder 2007
    Zehn Kandidaten für die Bestenliste des Jahrgangs 2007

    27.02.2007Unüberschaubar viele neue Räder waren auf den Herbstmessen zu sehen.

  • Test E-Allrounder
    Jeden Tag aufs Rad - ehrlich unentbehrlich

    28.04.2021Eines für alles: Allround-Pedelecs sind die Multitalente im E-Bike-Markt. Sie verbinden Alltagsnutzen mit Tourenspaß – und werden dabei immer stärker. Sechs Allrounder bis 3.500 ...

  • Test: Fahrradhelme
    Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen

    25.04.2014Wer ohne Fahrradhelm Rad fährt, ist selbst schuld. Sicheren und komfortablen Kopfschutz gibt es mittlerweile für jeden Geschmack und Geldbeutel.

  • Kaufberatung: Reifen
    Gummilösung: 16 Reifen für Reise, Gelände, Straße

    07.08.2017Profile, Gummimischungen und Pannenschutzkonstruktionen moderner Reifen werden immer raffinierter, die neue Sparte der Gravelreifen erweitert die Auswahl. 16 aktuelle ...

  • Test Minitools
    Miniwerkzeuge mit maximaler Wirkung

    14.04.2015Es sind hunderte Minitools auf dem Markt. Wir haben zwölf interessante Exemplare ausgewählt, in drei Gewichtsklassen eingeteilt und ihre Stärken im Praxistest ermittelt. So finden ...