Leichtfüßig Leichtfüßig Leichtfüßig

Fahrbericht: Wanderer Sporttourer

Leichtfüßig

  • Jörg Spaniol

Mit dem „Sporttourer“ begibt sich Wanderer in ungewohnte Gefilde: Das 11,5 Kilo leichte Rad ist eher zügiger Dauerläufer als beschaulicher Wandersmann.

Ein diskreter Gentleman unter den Sportlern, ausbaufähig zum schnellen Reiserad. Der bewusste Verzicht auf Schnickschnack verschafft ihm eine ganz eigene Linie.

Der Trend sieht anders aus. In Zeiten, in denen jeder kümmerliche Motorroller daherkommt wie ein Kampfjet und Fahrräder Namen wie „Aeroblade“ oder „Bad Boy“ tragen, klinkt sich Wanderer diskret aus dem Mainstream aus. Nennt sein sportlichstes Rad schlicht Sporttourer und bietet es in dunkelblau und dunkelgrau an. „Edelgrau“, um genau zu sein.

Nur wer genau hinschaut, entdeckt den silbrig-fein geschriebenen Markennamen. Und bemerkt, dass dieses diskrete Outfit einen zeitlosen Gentleman-Sportler kleidet. Schon beim Probesitzen fällt das Rad mit einer Eigenheit auf, die Marketingstrategen als „wertige Haptik“ bezeichnen würden: Jeder Kontaktpunkt ist die entscheidende Kleinigkeit angenehmer als bei einem Schnäppchenrad.

Den Artikel aus Ausgabe 6/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: FahrberichtWanderer

  • 1,99 €
    FB Wanderer Sporttourer

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrbericht: Van Nicholas Amazon
    Edler Straßen-Tourer aus Titan

    26.10.2012Der Straßen-Tourer Amazon setzt auf Langzeit-Qualität: Rohloff-Getriebe, Gates-Transmission und edles Titan-Geröhr versprechen ewiges Leben.

  • Fahrbericht: Cannondale Trekking Light
    Fliegengewicht

    17.03.2020Cannondales elegantes Trekkingrad wiegt nur 12,5 Kilo – mit Vollausstattung. Dadurch verführt das rassige Trekking Light zum Dauersprint – egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, der ...

  • Fahrbericht: Simplon Silk
    Das Silk überzeugt durch überragende Steifigkeitswerte

    10.07.201217 Jahre Carbon-Erfahrung, zahlreiche Testsiege und Bestnoten in der Fachpresse – mit dem Simplon „Silk“ werfen die Vorarlberger ihre „Carbon-Kompetenz“ in die Waagschale: Komfort ...

  • Fahrbericht: Wanderer Sporttourer
    Leichtfüßig

    20.12.2007Mit dem „Sporttourer“ begibt sich Wanderer in ungewohnte Gefilde: Das 11,5 Kilo leichte Rad ist eher zügiger Dauerläufer als beschaulicher Wandersmann.

  • Fahrbericht: E-Bike Winora F2 im Familien-Alltag
    So bewährt sich die elektrische Extrakraft

    18.10.2011Ein E-Bike ist was für Oma? Von wegen! „Das E-Bike eröffnet Familien eine völlig neue Form von Mobilität abseits des Autos: schnell, unkompliziert, umweltschonend und nahezu ohne ...

  • Fahrbericht Schindelhauer Friedrich
    Edel, aber teuer

    18.08.2014Das Zweirad für den gediegenen Alltagsfahrer kommt aus Berlin: Trotz praxistauglicher Alltagsausstattung beherrscht „Friedrich“ das Spiel vom Sehen und Gesehenwerden.

  • Fahrbericht: Bergamont Sponsor Tour
    Solides Alltagsrad für 500 Euro

    23.02.2009Zum zehnjährigen Firmenjubiläum im Jahr 2003 legte Bergamont erstmals ein Sponsor-Modell auf.

  • Fahrbericht: Surly Big Dummy
    Transportrad als (Zweit-)Wagenersatz

    26.10.2012Beim Transportrad denken viele an ein stabiles, aber schwerfälliges Rad. Der Big Dummy von Surly ist anders, er ist ein flinker Flitzer.

  • Fahrbericht: Scorpion Tricycle
    Ein Liegerad mit drei Rädern

    25.08.2007Einen Monat lang fuhr unser TOUR-Kollege Manuel Jekel das Reisedreirad„Scorpion fx“ von HP Velotechnik im Alltag und auf Touren. Sowohl für den Fahrer als auch für Passanten kam ...