Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec

Pin-up: Idworx Easy Transport Mild Hybrid

Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec

  • Trekkingbike

Auch Edelhersteller Idworx elektrifiziert sein Reise- und Pendler-Rad Easy Transport. „Flip-Flop“ heißt das Zauberwort.

Der Clou dabei: Motor und Elektrik lassen sich in drei Schritten komplett entfernen. Das Easy Transport bleibt so auch als reines Fahrrad benutzbar.

Das Easy Transport kann also seinen Alltagsdienst im Muskelkraft-Betrieb verrichten, für eine Radtour mit einem Vierer-Set Gepäcktaschen in hügeligem Terrain jedoch ohne Weiteres in sein elektrisches Gewand schlüpfen. Oder umgekehrt. Oder der Fall, dass ein Partner einer Tourengemeinschaft weniger gut im Training steht als der oder die anderen.

Technisch ist das alles kein Hexenwerk: Der im Hinterrad eingespeichte BionX-Motor in der sanften „PL“-Variante ist eine kompakte Angelegenheit. Er enthält auch die Sensorik, die die Pedalkraft des Fahrers mit derjenigen des Motors koordiniert. An der Flaschenhalter-Position im Rahmendreieck sitzt ein Lithium-Mangan-Ionen-Akku, in dessen Gehäuse auch die Steuerelektronik des Antriebs untergebracht ist.

Den Artikel aus Ausgabe 3/2010 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: IdworxPedelecReiserad

  • 1,99 €
    Idworx

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bosch eBike Systems: sicheres Gefühl beim E-Bike-Fahren
    Digitaler Begleiter sorgt für schnelle Hilfe im Notfall

    28.11.2020Kurz unachtsam gewesen und zack ist er passiert, der Radunfall. Die COBI.Bike-App kann ihn zwar nicht verhindern, danach aber automatisch einen Notruf auslösen.

  • Tuning am Pedelec
    Besser legal!

    12.04.2021Nicht ohne Grund schieben Pedelec-Motoren maximal bis 25 km/h. Wer ihre Betriebsgrenzen außer Kraft setzt, gefährdet sich selbst und den privilegierten Status der Räder

  • Fahrsicherheitstrainings für E-Bike-Fahrer
    BDR fördert sicheres Fahrverhalten auf dem E-Bike

    23.03.2018Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) will mit seinem Projekt „Fit for E-Bike“ für mehr Sicherheit für die Nutzer von Elektrofahrrädern sorgen – und damit Unfällen vorbeugen.

  • Neu: Brose-Displays für Pedelecs
    E-Bike-Displays von Brose

    15.05.2019E-Motoren-Hersteller Brose stellt erstmals eigene Displays für seine Antriebe vor. Das Angebot umfasst drei verschiedene Geräte, von denen zwei sich ergänzen und miteinander ...

  • Versicherungspflicht für Pedelecs
    Benötigen Pedelecs bald eine Haftpflichtversicherung?

    31.05.2018Die Europäische Kommission hat vor einigen Tagen einen Vorschlag vorgelegt, der sich mit dem Ändern der Kraftfahrzeug-Versicherungsrichtlinie befasst. Der ECF (Europäischer ...

  • Test: Reisetourer
    10 reisetaugliche Tourenräder unter 2000 Euro

    24.08.2011Wer gern auf dem Rad verreist, muss sich nicht unbedingt ein Reiserad anschaffen. Damit ein Tourenrad auch mit Gepäck überzeugen kann, kommt es auf viele Einzelheiten an.

  • Fahrbericht: Idworx All-Rohler
    29er für Perfektionisten

    04.07.2013Es hat gedauert, doch nun steht er vor uns: Im All-Rohler stecken das ganze Know-how und die ganze Handwerkskunst, die sich Idworx in vielen Jahren angeeignet hat.

  • Fahrbericht Velotraum Cross 7005 Pinion
    Rad fürs Extreme

    13.04.2015Wer ein perfektes Reiserad sucht, kommt an der Firma Velotraum nicht vorbei. Wir nahmen das aktuelle Flaggschiff mit Pinion-Getriebe mit auf eine 1200 Kilometer lange Radtour ...

  • Fahrbericht: Reiserad Simplon Kagu 600
    Sorglos-Rad auf dicken Reifen

    16.08.2007Viel dran, viel drin. Das Kagu 600 ist ein komplettes Reiserad, doch die ausgereifte Ausstattung und der stabile leichte Rahmen machen es zum idealen Alltagsbegleiter, der sich ...