Solides Alltagsrad für 500 Euro Solides Alltagsrad für 500 Euro Solides Alltagsrad für 500 Euro

Fahrbericht: Bergamont Sponsor Tour

Solides Alltagsrad für 500 Euro

  • Jochen Donner

Zum zehnjährigen Firmenjubiläum im Jahr 2003 legte Bergamont erstmals ein Sponsor-Modell auf.

Die Idee dahinter: Statt üppiger Geburtstagsgeschenke gaben die beteiligten Komponentenhersteller ihre Teile zum Sonderpreis an Bergamont ab. Auch die Hamburger verzichteten auf einen Teil des üblichen Gewinns am Sponsor-Rad und lieferten eine große Stückzahl zum besonders scharf kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis an die Shops aus. Wir haben das diesjährige Bergamont Sponsor Tour getestet.

Die Sponsor-Modelle werden als außergewöhnliches Bestpreis-Angebot ausschließlich im Fachhandel vertrieben. Bergamont baut hier nur ein Grundmodell als komfortablen Allrounder auf, bestückt mit Komponenten von Markenherstellern wie Busch & Müller, Magura, RST, Schwalbe oder Shimano. Die Auswahl beschränkt sich auf einen Herren- und drei Damenrahmen in insgesamt fünf Farben. Die Modellreihe „Sponsor“ tritt mit V-Brake für 439 Euro an, unser „Sponsor Tour“ mit Maguras HS 11 kostet 499 Euro.


Fazit: Nicht nur günstig, sondern dafür auch gut. Prima Empfehlung als Zweitrad oder für Gelegenheitsfahrer.

Den Artikel aus Ausgabe 1/2009 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: AlltagsradBergamontFahrbericht

  • 1,99 €
    FB Bergamont Sponsor

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Alltagsräder
    Acht Alltagsräder für 800 Euro im Test

    21.04.2009Bei jedem Wetter im Einsatz und nachts oft genug draußen: Die Bedingungen für ein Alltagsrad sind hart. Wo passen Qualität und Preis am besten zusammen? TREKKINGBIKE hat acht ...

  • Report: E-Scooter Scuddy Premium Sport
    Fahrbericht E-Scooter Scuddy

    10.04.2017Der Scuddy, ein Elektro-Scooter zum Zusammenfalten. Ergebnis der Präsentation von Firmengründer Tim Ascheberg und Jörn Jacoby bei der Gründershow „Die Höhle der ­Löwen“ im ...

  • Fahrbericht: Wanderer Sporttourer
    Leichtfüßig

    20.12.2007Mit dem „Sporttourer“ begibt sich Wanderer in ungewohnte Gefilde: Das 11,5 Kilo leichte Rad ist eher zügiger Dauerläufer als beschaulicher Wandersmann.

  • Fahrbericht: Cannondale Trekking Light
    Fliegengewicht

    17.03.2020Cannondales elegantes Trekkingrad wiegt nur 12,5 Kilo – mit Vollausstattung. Dadurch verführt das rassige Trekking Light zum Dauersprint – egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, der ...

  • Fahrbericht: Idworx All-Rohler
    29er für Perfektionisten

    04.07.2013Es hat gedauert, doch nun steht er vor uns: Im All-Rohler stecken das ganze Know-how und die ganze Handwerkskunst, die sich Idworx in vielen Jahren angeeignet hat.

  • Fahrbericht: Birdy New
    Neuauflage des Klassikers

    03.06.2008Nachdem das Birdy von Riese und Müller bis zu seinem zehnten Geburtstag mit Faceliftings überleben musste, gibt es nun den Faltflitzer komplett neu: Das Birdy New ist leichter, ...

  • Fahrbericht: Herkelmann Viana
    Ein überlegt komponiertes Sorglos-Rad

    17.06.2005Kleinserien-Hersteller Herkelmann verkauft seine Räder online und per Telefon. Das drückt den Preis. Am 1000-Euro-Modell Viana ist alles dran, was gut und sonst viel teurer ist. ...

  • Fahrbericht: Giant Expedition AT
    Geballte Technik für Weltenbummler

    18.12.2012Dieses Rad wartet sehnlichst auf die ganz harte Tour. Das Giant Expedition AT ist gebaut als zuverlässiger Begleiter auf dem „Weg als Ziel“. Erst recht, wenn’s dorthin so richtig ...

  • Fahrbericht: Diamant Beryll Sport
    Wartungsfreies Cityrad mit Rücktrittbremse

    09.01.2009Unkompliziert, elegant und wohl gestaltet – das Diamant Beryll Sport kombiniert zeitgemäße Fahrradtechnik mit Althergebrachtem: es ist auch mit Rücktritt-Bremse zu haben.