Sorglos-Rad auf dicken Reifen Sorglos-Rad auf dicken Reifen Sorglos-Rad auf dicken Reifen

Fahrbericht: Reiserad Simplon Kagu 600

Sorglos-Rad auf dicken Reifen

  • Thomas Rögner

Viel dran, viel drin. Das Kagu 600 ist ein komplettes Reiserad, doch die ausgereifte Ausstattung und der stabile leichte Rahmen machen es zum idealen Alltagsbegleiter, der sich auch in der Stadt perfekt einsetzen lässt.

Durch High-Tech-Material und -Verarbeitung und super Komponenten relativ teuer, aber dafür ohne Schwachpunkte.

Am und im Reiserad der österreichischen Schmiede Simplon steckt High Tech, wo man hinguckt. Kompromisslos sind sowohl das Fahrgestell wie die Ausstattung auf höchste Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ausgelegt. Das fängt beim Rahmen aus einer eigens entwickelten Aluminiumlegierung und speziellen Rohrformen an, der speziell für die dicken Ballonreifen entworfen ist. Und hört bei der Ausstattung wie Rohloff-Nabe und Tubus-Gepäckträgern an Heck und Gabel auf.

Trotz der konsequenten Komponentenbestückung aus kompletter Lichtanlage mit hochwertigem Shimano- Nabendynamo und Lumotec-Automatiklicht, Kettenschutz, Heckständer, Schutzblechen und zwei Flaschenhaltern bleibt die Waage für das Gesamtgewicht nur knapp über 16 Kilogramm stehen.

Den Artikel aus Ausgabe 3/2006 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: FahrberichtReiseradSimplon

  • 1,99 €
    Simplon Kagu600

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Pin Up: Reiserad Idworx Off Rohler
    Anspruch: unkaputtbar!

    25.08.2007Immer und überall soll es funktionieren – diese Devise steht hinter einem Idworx-Rad. Das neueste Modell, Off Rohler, konzipiert als Reiserad auch für unbefestigte Routen, erfüllt ...

  • Pin-up: Idworx Easy Transport Mild Hybrid
    Rollentausch: Vom Reiserad zum Pedelec

    28.06.2010Auch Edelhersteller Idworx elektrifiziert sein Reise- und Pendler-Rad Easy Transport. „Flip-Flop“ heißt das Zauberwort.

  • Fahrbericht: Kalkhoff Agattu XXL
    Schwer in Ordnung

    20.02.2008Mit dem „Agattu XXL“ bedient Kalkhoff einen gewichtigen Kundenkreis: Der massive Allrounder ist für Menschen kon- struiert, die größer und schwerer sind als andere.

  • Fahrbericht: Falkenjagd Hoplit ST
    Das Titanrad vereint Luxus und Komfort

    22.02.2013Eine „Graue Eminenz“ prahlt nicht. Sie wirkt im Verborgenen – aber das umso stärker. Es ist der passende Ehrentitel für Titanräder wie das Hoplit der deutschen Marke „Falkenjagd“. ...

  • Fahrbericht: Giant Expedition AT
    Geballte Technik für Weltenbummler

    18.12.2012Dieses Rad wartet sehnlichst auf die ganz harte Tour. Das Giant Expedition AT ist gebaut als zuverlässiger Begleiter auf dem „Weg als Ziel“. Erst recht, wenn’s dorthin so richtig ...

  • Tout Terrain Panamericana versus R & M Intercontinental
    Zwei vollgefederte Reiseräder der Topklasse im Vergleich

    24.08.2009Das „Intercontinental“ von Riese und Müller und das „Panamericana“ von Tout Terrain vertreten die rare Gattung der vollgefederten Reiseräder.

  • Pin Up: Reiserad Riese und Müller Intercontinental
    Federbike für Weltenbummler

    17.03.2020Einmal richtig lange aussteigen, mit dem Rad in entfernten Ecken der Welt kreuzen – ein Traum, der Viele früher oder später überfällt.

  • Fahrbericht: Bombtrack Beyond
    Orient-Express

    03.04.2020Der Offroad-Tourer Bombtrack Beyond ist das Rad des Monats in Trekkingbike-Ausgabe 1/2016. Ergänzend zu unserem Technik-Check gibt es auch einen spannenden Reisebericht. Denn das ...

  • Fahrbericht: Diamant Topas 125
    Charaktervoller Straßenkreuzer mit dem Charme der alten Zeit

    10.07.2012Zum Geburtstag macht die Traditionsmarke Diamant sich und uns eine Freude. Das Topas 125 zitiert optisch die Vergangenheit und versüßt mit zeitgemäßer Technik die Gegenwart. Kein ...