Trekkingrad mit groß dimensionierten 29 Zoll Laufrädern Trekkingrad mit groß dimensionierten 29 Zoll Laufrädern Trekkingrad mit groß dimensionierten 29 Zoll Laufrädern

Fahrbericht: Corratec 29er One

Trekkingrad mit groß dimensionierten 29 Zoll Laufrädern

  • Jochen Donner

Corratec setzt auf das Ballonreifen-Konzept. Denn große, voluminöse Reifen bringen Laufruhe und Fahrkomfort ans Rad. Das neue „29er One“ betört mit charaktervoller Fahrkultur.

Ballonreifen federn Unebenheiten lässig weg, erlauben aufgrund des größeren Luftvolumens einen geringeren Reifendruck und sind trotzdem weitgehend sicher vor Durchschlägen und „Snakebite“-Platten. Und große Radumfänge rollen ruhiger ab. Grundsätzlich also eine gute Idee: mehr Komfort und Betriebssicherheit mittels unkomplizierter Technik zum Preis geringfügig höheren Gewichts.

Doch allein mit dem Aufziehen breiter Pneus ist es nicht getan. Der Rahmen muss auf größeren Durchlauf angepasst sein. Deshalb hat Corratec beispielsweise eine Starrgabel mit größerer Bauhöhe entwickelt und die Kettenstrebenlänge auf sagenhafte 46,8 Zentimeter erhöht. Üblich sind hier Längen um die 43 Zentimeter. Auch die übrigen Rahmenmaße wurden angepasst. Daraus resultiert eine ausgewogene Rahmengeometrie mit stabilen Geradeauslauf-Eigenschaften.

Themen: 29-ZollCorratecFahrbericht

  • 1,99 €
    Corratec29er

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Deutscher Fahrrad-Preis 2020
    Foto einreichen, Fahrrad gewinnen

    11.12.2019Zwei Hobbys vereint: Wer sein Fahrrad genauso liebt, wie das Fotografieren, sollte unbedingt beim Fotowettbewerb im Rahmen des Deutschen Fahrradpreises mitmachen. Das Motto in ...

  • Fahrbericht: Falkenjagd Hoplit ST
    Das Titanrad vereint Luxus und Komfort

    22.02.2013Eine „Graue Eminenz“ prahlt nicht. Sie wirkt im Verborgenen – aber das umso stärker. Es ist der passende Ehrentitel für Titanräder wie das Hoplit der deutschen Marke „Falkenjagd“. ...

  • Fahrbericht: Diamant Topas 125
    Charaktervoller Straßenkreuzer mit dem Charme der alten Zeit

    10.07.2012Zum Geburtstag macht die Traditionsmarke Diamant sich und uns eine Freude. Das Topas 125 zitiert optisch die Vergangenheit und versüßt mit zeitgemäßer Technik die Gegenwart. Kein ...

  • 29er: schon getestet
    Ergänzung zum 29er-Test in Trekkingbike 5/2012

    17.03.2020Dicke Reifen rollen komfortabler, schneller und sicherer. Das wissen Trekkingbiker spätestens seit dem Aufkommen der Balloon-Räder 2001. Gerade wirbelt diese Erkenntnis den ...

  • Fahrbericht: KTM Veneto Light
    Das ZEG-KTM meistert alle fahrtechnischen Herausforderungen

    15.04.2013Der österreichische Traditionshersteller KTM fertigt eine Serie Räder mit der Einkaufsgenossenschaft ZEG zusammen – exklusiv bei deren Händlern zu erwerben.

  • Fahrbericht Schindelhauer Friedrich
    Edel, aber teuer

    18.08.2014Das Zweirad für den gediegenen Alltagsfahrer kommt aus Berlin: Trotz praxistauglicher Alltagsausstattung beherrscht „Friedrich“ das Spiel vom Sehen und Gesehenwerden.

  • Fahrbericht: Reiserad Simplon Kagu 600
    Sorglos-Rad auf dicken Reifen

    16.08.2007Viel dran, viel drin. Das Kagu 600 ist ein komplettes Reiserad, doch die ausgereifte Ausstattung und der stabile leichte Rahmen machen es zum idealen Alltagsbegleiter, der sich ...

  • Fahrbericht: Birdy New
    Neuauflage des Klassikers

    03.06.2008Nachdem das Birdy von Riese und Müller bis zu seinem zehnten Geburtstag mit Faceliftings überleben musste, gibt es nun den Faltflitzer komplett neu: Das Birdy New ist leichter, ...

  • Fahrbericht: Herkelmann Viana
    Ein überlegt komponiertes Sorglos-Rad

    17.06.2005Kleinserien-Hersteller Herkelmann verkauft seine Räder online und per Telefon. Das drückt den Preis. Am 1000-Euro-Modell Viana ist alles dran, was gut und sonst viel teurer ist. ...