Die Typen-Frage Die Typen-Frage Die Typen-Frage

Kaufberatung Rahmenformen

Die Typen-Frage

  • Jochen Donner

Ein neues Rad soll her – aber welches? Geben Sie sich auf diese Frage eine ehrliche Antwort. Denn Rad und Radler sollen möglichst ideal zueinanderpassen – schließlich verbringen sie viel Zeit miteinander.

Die Suche nach einem neuen Rad ist fast immer ein längerer Prozess: Zu komplex sind die Details, über die man sich Gedanken machen muss, bevor sich die Auswahl auf einige wenige Kaufkandidaten reduziert. Eine der ersten und wichtigsten Fragen ist die nach dem Radtyp – und damit nach der Rahmenform. Für bequemen, täglichen Gebrauch ist die Rahmenform entscheidend. Wer Kindersitz oder Korb am Rad hat, kann schlecht beim Auf- oder Abstieg das rechte Bein über den Sattel schwingen. Ältere Radler sind froh um tiefe Durchstiegshöhen, weil so der Einstieg ins Rad sicherer wird. Viele Radlerinnen möchten nicht darauf verzichten, im Rock oder Kleid Rad fahren zu können. Das geht mit einem klassischen Diamantrahmen einfach nicht, da kommt nur ein Tiefeinsteiger oder Damenrahmen infrage. Dass beide weniger seitensteif sind, ist deshalb kein Ausschlusskriterium.

DIAMANTRAHMEN

Daniel Simon Konstruktiv ausgereift: der Diamantrahmen

Der traditionelle „Herrenrahmen“ besteht aus mehreren aneinandergefügten Dreiecks-Konstruktionen – die optimale Art, aus einem Rohrverbund ein tragfähiges, verwindungsarmes Fahrgestell zu bauen. Wenn es gleichzeitig leicht und stabil sein soll, kommt man an dieser Rahmenvariante nicht vorbei. Ideal für flotte Fahrweise, aber auch für Touren- und Reiseräder mit Gepäcktransport. Je nach Material, Rohrdurchmesser und -form gibt es auch bei Diamantrahmen große Unterschiede in der Seitensteifigkeit. Faustregel: Je voluminöser die Rohre und je größer deren Stützbreite an den Rohrknoten, desto stabiler wird ein Diamantrahmen.

TRAPEZRAHMEN

Hersteller Der Trapezrahmen wirkt leicht und elegant.

Senkt man das Oberrohr eines Diamantrahmens am Sitzrohr ab, entsteht der Trapezrahmen. Diese Form kennt viele Abwandlungen und erlaubt den Auf- und Abstieg mit einer eleganten Fußhebung vor dem Sattel. Der Damenrahmen lässt sich deshalb gut mit Rock oder Kleid, aber eben auch mit Körbchen hintendrauf fahren. Nachteil: geringe Seitensteifigkeit durch stärkere Verwindung zwischen Sitz- und Steuerrohr. Beim Gepäcktransport oder mit Kindersitz kann das die Fahrsicherheit beeinträchtigen. Es kommt zwar immer auf Rohrqualität und Machart an, doch bei gleichen Modellen fällt, konstruktionsbedingt, der Damenrahmen gegenüber dem Diamantrahmen immer weniger seitensteif aus.

TIEFEINSTEIGER

Daniel Simon Moderne Bauart macht bequeme Tiefeinsteiger stabil.

Seit Motor und Akku am E-Bike immer vollkommener ins Design integriert werden, kommen im Rahmenbau vermehrt Alubox-Module zum Einsatz: kantige Profile, große Durchmesser, dicke Wände – das Gewicht spielt dank Motor nicht die große Rolle. So robust gebaute E-Tiefeinsteiger können deshalb in Sachen Steifigkeit und Fahrsicherheit oft locker mit dem konstruktiv stabileren Diamantrahmen mithalten. Oder übertreffen ihn sogar gelegentlich. Bei unmotorisierten Fahrrädern herrscht aus Gewichtsgründen jedoch die Rohr-Bauweise vor. Deshalb sind Tiefeinsteiger in dieser Kategorie nur eingeschränkt empfehlenswert: Moderate, gepflegte Fahrgeschwindigkeit und der Verzicht auf Zuladung von mehr als etwa sechs Kilo ist sinnvoll.

Gehört zur Artikelstrecke:

Kaufberatung Alles Grün fürs Rad


  • Kaufberatung Ausstattung
    Gute Zeiten

    26.05.2021Eine sinnvolle Touren-Garderobe sucht den Mittelweg zwischen Büroklamotten und hautenger Radprofi-Pelle. Man kann richtig viel Geld dafür ausgeben, muss es aber nicht. Vielseitige ...

  • Kaufberatung Ausstattung
    Schlechte Zeiten

    26.05.2021Regen, Kälte und Wind sind in unseren Breiten Teil der Rad-Erfahrung. Doch wer nur gelegentlich im Trüben fährt, braucht kein Expeditions-Outfit. Unser bezahlbares Upgrade macht ...

  • Kaufberatung Kauforte
    Wo kaufen?

    21.05.2021Neues Rad, neues Glück. Doch muss es wirklich ein Fabrikneues sein oder tut esein Gebrauchtes? Und wäre es nicht schön, dank Leasing alle paar Jahre ein Update auf aktuelle ...

  • Kaufberatung Rahmenformen
    Die Typen-Frage

    21.05.2021Ein neues Rad soll her – aber welches? Geben Sie sich auf diese Frage eine ehrliche Antwort. Denn Rad und Radler sollen möglichst ideal zueinanderpassen – schließlich verbringen ...

  • Kaufberatung Motoren und Akkus
    Mächtig Schub

    25.05.2021Pedelec-Antriebe sind so unterschiedlich wie die Räder, die sie antreiben. Passt der Motor zu den Vorlieben des Fahrers, kann er das Fahrerlebnis entscheidend bereichern.

  • Kaufberatung Schaltung & Getriebe
    Kraft-Überträger

    21.05.2021Es gibt eine verwirrend große Zahl an Schaltsystemen, die die Tretkraft des Radlers in Vortrieb verwandeln. Die vielen Optionen lassen sich aber gut nach ihren Einsatzbereichen ...

  • Kaufberatung Komponenten-Check
    Die Summe aller Teile

    21.05.2021Viele Zulieferer-Bauteile wie Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche oder Parkstütze prägen den Nutzwert eines Rads. Im Alltag oder auf Touren entscheidet die Qualität solcher ...

  • Test E-Allrounder
    Jeden Tag aufs Rad - ehrlich unentbehrlich

    28.04.2021Eines für alles: Allround-Pedelecs sind die Multitalente im E-Bike-Markt. Sie verbinden Alltagsnutzen mit Tourenspaß – und werden dabei immer stärker. Sechs Allrounder bis 3.500 ...

Themen: KaufberatungRahmen


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2021 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kaufberatung Motoren und Akkus
    Mächtig Schub

    25.05.2021Pedelec-Antriebe sind so unterschiedlich wie die Räder, die sie antreiben. Passt der Motor zu den Vorlieben des Fahrers, kann er das Fahrerlebnis entscheidend bereichern.

  • Kaufberatung Schaltung & Getriebe
    Kraft-Überträger

    21.05.2021Es gibt eine verwirrend große Zahl an Schaltsystemen, die die Tretkraft des Radlers in Vortrieb verwandeln. Die vielen Optionen lassen sich aber gut nach ihren Einsatzbereichen ...

  • Kaufberatung Komponenten-Check
    Die Summe aller Teile

    21.05.2021Viele Zulieferer-Bauteile wie Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche oder Parkstütze prägen den Nutzwert eines Rads. Im Alltag oder auf Touren entscheidet die Qualität solcher ...

  • Kaufberatung: Sättel für Vielfahrer
    Beim Sattel lohnt der Gang zum Fachhändler

    30.04.2013Wer den richtigen Sattel gefunden hat, bleibt diesem meist über Jahre treu. Doch zuvor durchlaufen viele einen langen Leidensweg.

  • Adventskalender 2019
    Delius Klasing Verlag - individuelle E-Bike Kaufberatung

    21.12.2019Hinter dem 21. Türchen versteckt sich heute eine individuelle E-Bike Kaufberatung mit Autor Martin Häußermann im Gesamtwert von 300€.

  • Kaufberatung: Das richtige Kinderrad
    Schöne Bescherung

    20.12.2007Ein cooles Rad als Überraschungsgeschenk lässt Kinder strahlen. Eltern wollen gute Qualität, viel Sicherheit und ein Modell, auf dem sich ihr Liebling wohl fühlt. So finden Sie ...

  • Kaufberatung: Griffe
    Die Form macht’s

    23.10.2013Der Griff übernimmt zwei wichtige Aufgaben am Rad. Er ist für Kontrolle und Komfort verantwortlich. Grund genug, sich damit genauer auseinanderzusetzen. Hier eine Marktübersicht ...

  • Kaufberatung: Kinderrad oder Schülerrad
    So finden Sie das passende Kinderrad

    24.06.2009Manchmal ist ein Fahrrad für ein Kind genau das falsche Geschenk. Nämlich dann, wenn das Kind am Geburtstag noch zu klein für die nächste Größe ist. Wann passt welches Modell und ...

  • Kaufberatung Motoren und Akkus
    Mächtig Schub

    25.05.2021Pedelec-Antriebe sind so unterschiedlich wie die Räder, die sie antreiben. Passt der Motor zu den Vorlieben des Fahrers, kann er das Fahrerlebnis entscheidend bereichern.

  • Steigende Preise beim Bike-Kauf
    Fahrräder sind teurer geworden: Das sind die Gründe

    11.06.2021Fahrräder sind begehrt wie nie. Mit der Nachfrage sind auch die Preise gestiegen. Das hat vielfältige Ursachen – und nicht alle haben mit Corona zu tun.

  • Kaufberatung: Tourenräder
    Kompaktwissen zur Auswahl und Tipps für Selberschrauber

    04.09.2012Diese Räder begleiten Sie auf Ihren schönsten Kilometern. Deshalb müssen Tourenräder richtig was können. Möglichst stabil, möglichst vielseitig, möglichst wenig einschränkend und ...

  • Kaufberatung 2016
    Step by Step zum Traumrad

    12.04.2016Der Fahrradkauf ist keine leichte Sache: So vielfältig, so komplex waren die Möglichkeiten noch nie. Mit diesen Tipps bringen wir etwas Licht ins Dunkel. So kommen Sie Ihrem ...