Spezial: Radfahren im Winter

Tipps für Winterfahrer – Winterpflege

  • Jochen Donner

Der Winter setzt dem Fahrrad zu. Frost und Salz schaden den Komponenten. Für Ganzjahres-Radfahrer, die ihr Fahrrad auch bei Schnee und Eis nutzen wollen, haben wir in unserem Winter-Spezial die wichtigsten Tipps aufgelistet.

Waschen & Schützen

Gegen Rost, Salzwasser-Fraß, vereiste Technik und Schmodderbelag in der Winterzeit kann jeder Radler etwas tun – präventiv. Wer sein Rad vorab pflegt und schützt, hat im Frühling deutlich weniger Ärger. Der Winter wirkt mit aggressiven Kräften auf das Fahrrad und sämtliche Teile ein.

Schutz- und Pflegemittel entfalten jedoch nur dann ihre Wirkung, wenn sie auf saubere Oberflächen aufgetragen werden. Deshalb lautet Schritt 1: Gründlich waschen. Sprühen Sie reichlich Fahrradreiniger (biologisch abbaubar) auf Rahmen, Antrieb, Laufräder und Reifen und lassen Sie die Substanz einige Minuten einwirken. Dann folgt der Waschgang mit Schlauch oder Eimer, Bürsten und Schwamm. Bitte verzichten Sie auf Hochdruckreiniger: Der scharfe Wasserstrahl fräst zu viel innere Schmierung aus Steuersatz, Innenlager und Kettengelenken. Wischen Sie alle Oberflächen danach mit einem saugfähigen Lappen trocken, damit nur angelöster Schmutz nicht erneut antrocknet und keine Ränder entstehen.

Die besten Fahrrad-Pflegemittel

9 Bilder

Für Kette und Antrieb eignen sich spezielle Fahrrad-Entfetter-Sprays oder, besser und billiger, ein mit Waschbenzin getränktes Tuch. Kurbeln Sie die Kette so lange durch das Tuch, bis die Kette und Ritzel oberflächlich sauber sind. Verzichten Sie auf befüllbare Kettenreinigungs-Geräte. Die waschen zu viel Schmierstoff aus den Kettengelenken.

Als Schutzschicht kommt Rahmenpolitur für lackierte, Pflegeöl und abschließend Flüssig- oder Sprühwachs für alle anderen Oberflächen wie Schraubenköpfe, Bremsgriff- oder Schalthebelmechanik, aber auch Antrieb oder Speichen zum Einsatz. Antriebsriemen behandeln Sie mit Silikonspray. Dies verhindert oder reduziert zumindest die Anhaftung von Schmutz, aber auch von Schneematsch oder Eis. Ähnliches leistet Tiptops Bike Fluid an Ritzelpaket, Bowdenzügen und Schloss. Achten Sie unbedingt darauf, Bremsflanken, -beläge oder -scheiben immer fettfrei zu halten!


Einen Test „Fahrradreiniger“ finden Sie hier

Die weiteren Themen im Winter-Spezial:


Antrieb – Schmieren gegen Rost & Eis


Licht – Sehen & gesehen werden


Reifen – Grip bei Schnee & Kälte


Schutzbleche – Nachrüsten & verlängern


Kontaktpunkte – Das Bike im Griff


Das Winter-Spezial stand in Trekkingbike-Ausgabe 6/2016.

Schlagwörter: Pflegemittel Radfahren Winter

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    So machen Sie Ihr Rad winterfest

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Baden und Biken am Ostseestrand
    Genuss-Radtouren rund um Grömitz

    14.06.2018

  • Ergonomie am Fahrrad: Gesäß
    Das hilft gegen Sitzbeschwerden auf dem Rad

    03.06.2020

  • Advertorial: Radfahren in Sachsen
    Erzgebirge: Annaberg–Schwarzenberg

    26.07.2018

  • Reise: Holland/Zeeland
    240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz

    18.04.2019

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Lutherweg
    Radpilgern auf den Spuren der Reformation

    03.04.2018

  • Die schönsten Herbsttouren: Bodensee
    Dem Seeufer entlang von Bregenz nach Friedrichshafen

    05.10.2018

  • Radfahren im Winter
    Kälteschutz für die Augen

    17.12.2015

  • Norwegen: Fahrradreise durch Sunnhordland
    Entdecker-Radreise an der Westküste Norwegens

    06.05.2014

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    300 km Radrunde durch den Harz

    17.08.2016