Was passiert in einer gefederte Sattelstütze? Was passiert in einer gefederte Sattelstütze? Was passiert in einer gefederte Sattelstütze?

Materialeinblicke: Federstütze

Was passiert in einer gefederte Sattelstütze?

  • Jochen Donner

Wenn’s unter den Rädern grob zu rumpeln beginnt, wünscht sich mancher Radfahrer ein sanftes Sofakissen unter dem Hintern. Gefederte Sattelstützen versprechen da unbeschwerten Fahrkomfort.

TREKKINGBIKE schaute unter die Oberfläche der Federstütze und erklärt ein hochkomplexes Innenleben.

Mit gefederten Sattelstützen lässt sich ein „harter Bock“ nachträglich zum Bequem-Bike aufrüsten. Doch ideal sind Teleskop-gefederte Sattelstützen nicht, verläuft doch die Kraftrichtung von Schlägen aus dem Untergrund senkrecht zum Körperschwerpunkt des Fahrers. Und nicht im Winkel von etwa 72 Grad, wie die Neigung der meisten Sitzrohre und damit auch die erforderliche Einfeder-Richtung. Resultat: Meist verkanten günstige Federstützen allein durch den ungünstigen Winkel ihrer Federrichtung. Eine Teleskop-Stütze, die richtig gut – und das auf Dauer – funktioniert, kommt aus Oberbayern nahe Dachau und trägt den sinnigen Namen „Airwings“.

Den Artikel aus Ausgabe 1/2008 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: Komponenten

  • 1,99 €
    Einblicke Federstuetze

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die neue XT Trekking
    Die MTB-Gruppe wechselt ins Trekkingbike-Lager

    21.02.2012Zum dreißigjährigen Jubiläum von XT 2012, bringt Shimano zum ersten Mal eine komplette XT-Trekkinggruppe mit eigener Identität auf den Markt. Wir haben diese genau unter die Lupe ...

  • Klickpedale für Tourenradler
    Rezepte gegen die Bindungsangst

    03.05.2007Für Anfänger zunächst erschreckend, für Profis längst unverzichtbar: Klickpedale.

  • Kuriertaschen
    Alternativen zu Rucksack und Packtasche

    24.06.2008Von Radkurieren entwickelt, fürs Büro verfeinert: Die Kuriertasche mit ihrem diagonal über die Brust getragenen Gurt entwickelte sich zum Symbol urbaner Lässigkeit.

  • Komfortkomponenten
    Tipps zu Nachrüstung und Montage

    11.02.2008Dicke Reifen, Federstützen, Ergo-Griffe - der Weg zu mehr Fahrkomfort ist kurz. Unsere Werstatt gibt einige Vorschläge und Tipps, wie man einen bockigen Esel in eine rollende ...

  • Report: GebioMized – Sattel nach Maß
    Von der Po-Vermessung zur ersten Probefahrt

    28.06.2010Manche Menschen kaufen ein Rad und fühlen sich auf dem vormontierten Sattel von Anfang an wohl. Doch die Mehrheit ist weniger glücklich. Seit 2006 bietet die Münsteraner Firma ...

  • Kaufberatung: Reifen (3/2011)
    Darauf kommt es an: Größen, Profile, Techniken, Luftdruck

    28.06.2011Reifen sind Tausendsassa: Sie sollen möglichst nie ein Panne haben und müssen trotzdem alles können. TREKKINGBIKE zeigt, worauf es beim Reifenkauf ankommt.

  • Basiswissen: Sättel
    Tipps zum Sattelkauf

    11.02.2008Wie hart, wie breit, wie leicht? Seit es das Fahrrad gibt, ist die Sitzfläche eine Problemzone.

  • Test: Standpumpen
    Barverkauf

    21.02.2008Viele „bar“ mit wenig Kraft, bequeme Haltung und genaue Kontrolle beim Pumpen – für die Anschaffung einer Standpumpe spricht vieles.

  • Kaufberatung Komponenten-Check
    Die Summe aller Teile

    21.05.2021Viele Zulieferer-Bauteile wie Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche oder Parkstütze prägen den Nutzwert eines Rads. Im Alltag oder auf Touren entscheidet die Qualität solcher ...