50 Jahre Markenfahrräder KTM 50 Jahre Markenfahrräder KTM 50 Jahre Markenfahrräder KTM

Fahrrad-Buch

50 Jahre Markenfahrräder KTM

  • Jochen Donner

Was wir heute, seit mehr als 50 Jahren unter dem Namen KTM und an seiner orangen Farbe erkennen, nahm seinen Anfang in einer Reparaturwerkstatt für Autos und Motorräder.

Schon 42 Jahre erlebt Franz Leingartner Fahrradgeschichte am eigenen Leib. Denn so lange arbeitet der Österreicher bereits für dieselbe Firma, die ein gewisser Hans Trunkenpolz 1934 im ehemaligen Gasthaus "Zum schwarzen Adler" am Marktplatz von Mattighofen gegründet hat. Was wir heute, seit mehr als 50 Jahren unter dem Namen KTM und an seiner orangen Farbe erkennen, nahm seinen Anfang in einer Reparaturwerkstatt für Autos und Motorräder. Der Verkauf und später der Bau eigener Motorräder legte den Grundstein der Marke "Kraftfahrzeuge Trunkenpolz Mattighofen". Eine Absatzkrise sorgte dann 10 Jahre später für die Entwicklung des bis heute tragenden Standbeins Fahrrad-Bau. Wie die Firma die zahlreichen Klippen der vergangenen fünf Jahrzehnte erfolgreich umschiffte, schildert Franz Leingartner in seiner Chronik sachlich, detailliert und auf sympathische Art österreichisch-bescheiden, mit seinem Einblick als Insider: Heute ist er Geschäftsführer von KTM. www.ktm-bikes.at

50 Jahre Markenfahrräder KTM ; Franz Leingartner; 144 Seiten;
Aumayer-Verlag; ISBN 978-3-902-92345-5; 24,90 Euro

Themen: BuchFahrradKTM


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrrad-Buch
    Wege suchen - Grenzen erfahren

    23.10.2013Wege suchen – Grenzen erfahren: Dieser Buchtitel greift ins Metaphorisch-Philosophische. Und meint es doch auch ganz wörtlich: „Einfach mal machen“, sagte sich Lehrer-Ehepaar ...

  • Ratgeber: Carbonpflege
    Carbonpflege für Liebhaber

    31.03.2020Schicke Carbonteile erkennt man auf den ersten Blick. Nicht nur ihr Aussehen ist besonders, auch ihre Pflege erfordert spezielle Maßnahmen. Die wichtigsten Regeln lauten:

  • Radfahren in Polen
    Ein Fahrrad-Wochenende in Danzig

    09.06.2016Die Pracht der Hanse – Danzig will sich als radfreundliche Stadt einen Namen machen. Trekkingbike-Chefredakteur Tom Bierl war an einem Wochenende dort unterwegs.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rad-WM-Strecke – Fahrradtour auf Spuren der Profis

    17.04.2014Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Werkstatt
    Scheibenbremsbeläge wechseln

    29.06.2016Abgefahrene Bremsbeläge kündigen sich häufig durch ein sanftes Quiecken an. Misst die Dicke weniger als 0,5 mm, sollten sie getauscht werden. So geht's:

  • Fahrrad-Buch
    Radeln auf Bahntrassen

    19.08.2015Drei neue Radguides befassen sich mit dem genussvollen Radfahren auf ehemaligen Bahnstrecken in Deutschland.

  • Test: Winterhandschuhe
    Warme Radhandschuhe fürs kalte Halbjahr

    15.02.2014Winterzeit ist Handschuhzeit. Die Trekkingbike-Tester haben 16 Handschuh-Modelle ausprobiert – vom dünnen Übergangshandschuh bis zum Handwärmer für Frosttage.

  • Fahrrad-Buch
    Rückenwind – Mit dem Rad um die ganze Welt

    18.12.2014Reise-Puzzle In Form von Tagebucheinträgen und E-Mails begleitet der Leser das Reiseradler-Paar Anita und Andreas auf ihrem Trip von 36.500 Kilometern durch 35 Länder.

  • Test: Robuste Räder
    Pflegeleichte Alltagsbegleiter

    08.11.2013Kein Schnickschnack, keine Schnörkel. Auf Alltagswegen zählt die Zuverlässigkeit. Unsere acht Testräder kosten weniger als 1000 Euro und versprechen sorglose Funktion.