Fahrradbuch

Cape to Cape

  • Barbara Merz-Weigandt

Verrückt: vom Nordkap nach Kapstadt – mit dem Fahrrad, als Selbstversorger ohne externe Unterstützung und mit dem Ziel, eine Rekordzeit zu fahren.

Die krasse Idee stammt von Berufs-Abenteurer Jonas Deichmann, der einige derartige Rekorde auf Langstrecken in Europa, Asien und Amerika hält. Er tut sich zusammen mit dem Fotografen und Langstrecken-Biker Hympendahl, der die Strapazen von 72 Tagen und 7:27 Stunden in faszinierenden Bildern dokumentiert. Als Hympendahl schließlich in Ägypten abbrechen muss, zieht Deichmann die Sache vollends alleine durch. Den Autoren gelingt es, eine ebenso abenteuerliche wie wahnsinnige Radtour so einzufangen, dass dem Leser der Atem stockt. Dass aber dennoch eine Ahnung dafür entsteht, was Menschen wie Deichmann antreibt. Ein Lehrstück übers Aushalten, Durchhalten, Scheitern und Trotzdem-Ankommen.

Cape to Cape; J. Deichmann, P. Hympendahl, T. Farin;
160 Seiten; Delius Klasing; 29,90 Euro

Themen: Buchtipp


Die gesamte Digital-Ausgabe 02/2021 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrradbuch
    Jenseits der Komfortzone

    14.04.2016"The Andes Trail" ist ein verrücktes Radrennen: 11.000 Kilometer längs durch Südamerika, von Quito/Ecuador bis nach Feuerland. Doch jeder kann fahren, wie er will.

  • Der Schweiß der Götter
    Die Geschichte des Radsports

    23.04.2012Am 31. Mai 1868 fing alles an: Zum ersten Mal wurde in Paris im Parc de Saint-Cloud ein Fahrradrennen ausgetragen.

  • Buchtipp: Quer Welt Ein
    Grün Reisen

    19.10.2021Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit wird auch beim Thema Reisen immer wichtiger: Zu abschreckend sind die Folgen des Massentourismus.

  • Das E-Bike
    Alles elektrisch

    27.10.2009Prickelnde Zeiten, in denen eine ganze Fahrrad-Gattung neu ins Bewusstsein drängt: Viele „Bike-People“ sind dem Trend Pedelec verfallen.

  • Praxiswissen für Alltagsradler
    „Fahrrad für Dummies“

    26.04.2013Eine Art „Fahrrad für Dummies“, also ein umfassender Wissens-Spender für Ein- oder Aufsteiger, die sich ins Thema Radfahren im Alltag vertiefen möchten.

  • 1000 Tipps für Biker
    Für jedes Problem gibt's hier eine Lösung

    20.02.2007Der Troubleshooter! Die Fundgrube für mehr Spaß auf zwei Rädern! Für jedes Problem gibt's hier eine Lösung, locker geschrieben und sachlich auf den Punkt gebracht.

  • Geschichte und Entwicklung des Fahrrads
    Eine technische und historische Betrachtung

    18.04.2011„Das Fahrrad ist mein Lehrmeister – alle Weisheit liegt in den Speichen“ – so eröffnet Albert Herresthal, als „Mister VSF“ selbst schon eine Institution, den technik- und ...

  • Das blaue Buch der Fahrradtechnik
    Nützliche Informationen und Anleitungen

    11.10.2007Wer Spaß am Schrauben, aber noch nicht so viel Ahnung hat, der findet im „Blauen Buch der Fahrradtechnik“ von Werkzeug-Hersteller Park Tool nützliche Informationen und Anleitungen.

  • Campagnolo
    Ein Unternehmen schreibt Fahrradgeschichte

    26.04.2010Dieser Name zergeht Fahrrad-Kennern auf der Zunge: Tullio Campagnolo steht für epochale Erfindungen, die die Fahrradtechnik weit nach vorn katapultierten. Ein Wutanfall stachelte ...

  • Das Familien-Fahrrad-Buch
    Vom Kinderanhänger bis zur Jugendrad

    24.08.2011Kind & Rad passt ideal, findet das Autorengespann Fehlau/Gebel. Beide sind Journalisten vom Fach mit lebenslanger Affinität zum Fahrrad – und jeweils Vater.