Ein Abenteur auf dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen Ein Abenteur auf dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen Ein Abenteur auf dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen

Endlich Rasen

Ein Abenteur auf dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen

  • Trekkingbike

Seit über zwanzig Jahren ist die deutsch-deutsche Grenze Vergangenheit. Panzerplatten-Wege im idyllisch grünen Todesstreifen, ein umgebauter Wachturm, gelegentlich ein Grenz-Museum sind Landmarken, denen BIKE-Redakteur Lesewitz folgt: ...

... mit Bike, Outdoor-Ausrüstung und bisweilen beißendem Humor. Ab Raststätte Frankenwald immer nach Norden, bis zur Ostsee führt ihn seine Radreise entlang der Nahtstelle, an der zwei Deutschlands dabei sind, zusammen zu wachsen. Lesewitz interessiert sich vor allem für Menschen. Er schaut und hört sehr genau hin, wenn sie von den Geschichten, Hoffnungen und Brüchen in ihren Leben erzählen.

Wie diese Grenze Biografien geformt hat und dies noch heute tut, davon zeichnet Lesewitz lebhafte und erhellende Skizzen. Seine eigene Vergangenheit als DDR-Bürger und zeitweilige Olympia-Hoffnung im sozialistischen Radkader bildet den Boden, von dem aus es ihm gelingt, sich den Menschen beidseits der Ex-Grenze offen und vorurteilsfrei zu nähern. Ein sehr lesenswertes Stück persönlicher Geschichts-Erfahrung im Wortsinn.

Henri Lesewitz; 288 Seiten; Delius Klasing Verlag ; ISBN 978-3-7688-3223-6; 12 Euro

Themen: BuchtippEndlich Rasen


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neue Sommer-Lektüre in Buchformat vom Delius-Klasing-Verlag
    Radurlaub in Deutschland

    05.07.2021Entspannt und flexibel die Bundesrepublik erkunden – auf über 50.000 Kilometern Radweg zwischen Ostseeküste und Alpenrand.

  • Zahid Sardar: 100 Best Bikes
    Ein Kompendium zeitgenössischen Bike-Designs

    18.12.2012Blättert man sich durch dieses Kompendium zeitgenössischen Bike-Designs, wird nachvollziehbar, wieso Fahrräder auch auf rein optischer Ebene funktionieren können.

  • Das Familien-Fahrrad-Buch
    Vom Kinderanhänger bis zur Jugendrad

    24.08.2011Kind & Rad passt ideal, findet das Autorengespann Fehlau/Gebel. Beide sind Journalisten vom Fach mit lebenslanger Affinität zum Fahrrad – und jeweils Vater.

  • Fahrräder und Fahrradteile
    Ein Buch voll Zeichnungen feiert die Maschine Fahrrad

    23.04.2012Im Hauptberuf unterhält Jürgen Isendyck ein Grafik-Büro mit ganz normalen Kunden, die man halt so hat, aus Automobilbranche und Maschinenbau, wenn man nahe Stuttgart lebt und ...

  • Klassische Fahrräder des 20. Jahrhunderts
    Schönheitengalerie

    21.12.2011Wenn geborene Jäger und Sammler, wie zum Beispiel Münsteraner Andreas Perk einer ist, und Augenmenschen wie Designerin und Fotografin Katharina Tenberge aufeinander treffen, ist ...

  • Single Speed
    Die Welt der Fixies und Eingangräder

    25.06.2012Als Verführung zum simplen, schönen Ein-Gänger versteht Matteo Cossu sein reich illustriertes Buch. Es funktioniert als Um- und Aufbauanleitung zum Selbstbau eines Single ...

  • Buchtipp: Fahrradtechnik leicht verständlich
    Die Trekkingbike-Werkstatt

    07.10.2009Unverzichtbar für alle Fragen rund um die Fahrradtechnik: Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Fotos erleichtern die Arbeit und machen die Wartung zum Vergnügen.

  • Der Schweiß der Götter
    Die Geschichte des Radsports

    23.04.2012Am 31. Mai 1868 fing alles an: Zum ersten Mal wurde in Paris im Parc de Saint-Cloud ein Fahrradrennen ausgetragen.

  • Das E-Bike
    Alles elektrisch

    27.10.2009Prickelnde Zeiten, in denen eine ganze Fahrrad-Gattung neu ins Bewusstsein drängt: Viele „Bike-People“ sind dem Trend Pedelec verfallen.