Zahid Sardar: 100 Best Bikes

Ein Kompendium zeitgenössischen Bike-Designs

Blättert man sich durch dieses Kompendium zeitgenössischen Bike-Designs, wird nachvollziehbar, wieso Fahrräder auch auf rein optischer Ebene funktionieren können.

Trekkingbike am 18.12.2012
100 Best Bikes
Laurence King Publishing

Wie bei Autos, Möbeln oder Bekleidung beinhaltet ihre Form auch immer eine Aussage. Wie nirgends sonst lässt sich direkt erfahren, wie die Form der Funktion folgt. Kein Wunder also, dass Augen-Menschen wie Architekten, Fotografen oder Gestalter oft ein ausgeprägtes Faible für diese geniale Maschine haben. Der amerikanische Design-Journalist und -Autor Zahid Sardar hat aus dem aktuellen Fahrrad-Angebot seine persönliche Auswahl getroffen.

Die präsentiert der kartonierte Bildband großzügig im Querformat, garniert mit kompakten Texten zu Herkunft, Hersteller und Besonderheiten des jeweiligen Objekts. Dabei begegnen uns vertraute Marken wie Bernds, Riese und Müller, Abici, Koga oder Schindelhauer – ein Indiz für den Grundsatz, dass gutes Design immer eine Steigerung des Nutzwerts beinhaltet. Denn alle abgebildeten Design-Stücke sind nicht nur schön, sondern auch fahrbar.

Laurence King Publishing; ISBN 978-1-78067-008-9; 14,95 GBP; http://www.laurenceking.com

Trekkingbike am 18.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige