Fahrrad-Buch

Ein Mann und sein Rad

Fahrrad und Literatur gehen in Deutschland nur Wenigen in einem Atemzug über die Zunge. Andere Länder sind da weiter.

Jochen Donner am 18.12.2014
DS1407_Buch-DeJong
Daniel Simon

Die Niederlande, zum Beispiel, haben traditionell einen anderen Zugang zu beiden Themen. Fernsehmoderator, Schriftsteller, Filme- und Theatermacher Wilfried de Jong hat auch mehrere Bücher mit Erzählungen veröffentlicht. Der „Mann und sein Rad“ wurde in Holland als Sportbuch des Jahres ausgezeichnet. De Jong liebt das Radfahren. In seinen Storys wird die Faszination für schnelle, leise Fahrt, für quälend lange Anstiege fast körperlich spürbar. Auch die Sprache gerät außer Atem, wenn die Schlagzahl steigt. Fast mystische Szenen tun sich bisweilen auf, die dem Leser die existenzielle Verbindung von Fahrrad und Mensch nahebringen.

Ein Mann und sein Rad; Wilfried de Jong; 256 S.; Covadonga; ISBN 978-3-936973-91-4; 14,80 Euro

Jochen Donner am 18.12.2014

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige