Paul Fournel: Die Liebe zum Fahrrad

Velophile Miniaturen

  • Trekkingbike

Glücklich fügt sich, wenn ein passionierter Radfahrer sich zudem als so sensibler Freund und Meister des Wortes entpuppt, wie das bei Paul Fournel der Fall ist.

Von Kindesbeinen an ist der Schriftsteller dem Fahrrad verfallen. Radfahren bedeutet ihm ein trautes bei-sich-Sein, Inspiration und Frischluft für Körper und Geist. Fournel, der als Sohn eines Buchhändlers aufwuchs, war auch beruflich immer mit Schrift und Sprache befasst: Er studierte Literaturwissenschaften, arbeitete als Verlagsleiter, war französischer Kulturattaché in Kairo und London: Er versteht, seiner glühenden Velophilie in Kurzgeschichten und Miniaturen mit feinem Gespür und wortmächtig Ausdruck zu verleihen. Für Freunde der Literatur und des Zweirads gleichermaßen ein Hochgenuss.

Covadonga Verlag, ISBN 978-3-936973-65-5; 16,80 Euro

Themen: BuchtippDie Liebe zum Fahrrad


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 1000 Tipps für Biker
    Für jedes Problem gibt's hier eine Lösung

    20.02.2007

  • Klassische Fahrräder des 20. Jahrhunderts
    Schönheitengalerie

    21.12.2011

  • Der Schweiß der Götter
    Die Geschichte des Radsports

    23.04.2012

  • GPS am Fahrrad
    Technik und Tourenplanung einfach erklärt

    19.05.2010

  • Campagnolo
    Ein Unternehmen schreibt Fahrradgeschichte

    26.04.2010

  • Paul Fournel: Die Liebe zum Fahrrad
    Velophile Miniaturen

    18.12.2012

  • Buchtipp: Velo 2nd Gear
    Bicycle Culture and Style

    04.07.2013

  • Geschichte und Entwicklung des Fahrrads
    Eine technische und historische Betrachtung

    18.04.2011

  • Praxiswissen für Alltagsradler
    „Fahrrad für Dummies“

    26.04.2013