Kleiner Service mit großer Wirkung Kleiner Service mit großer Wirkung Kleiner Service mit großer Wirkung

Kette prüfen/wechseln

Kleiner Service mit großer Wirkung

  • Jochen Donner

Keine Kette hält ewig: Der Gliederstrang ist ein Verschleißteil, Krafteinwirkung und Schmutz längen die Glieder, mahlen in den Gelenken. Wird eine verschlissene Kette zu spät gewechselt, kann sie Ritzel und Antrieb ruinieren. Regelmäßige Kontrolle ist Pflicht!

Egal, wie viel Sie in Ihre Kette investiert haben: Ist sie am Ende ihrer Lebensdauer angelangt, muss sie ersetzt werden, bevor sie Ritzelpaket und Kettenblätter zu zerfressen beginnt. Wann das nötig wird, ist ausschließlich von Fahrstil, Wettereinflüssen und Pflegerate abhängig, es kann nach 1000 Kilometern oder erst nach dem Fünffachen so weit sein. Regelmäßige Verschleiß-Prüfung minimiert also die Kosten. Der Zubehörmarkt bietet dafür exakte Messwerkzeuge: Rohloffs Caliber (ca. 17 Euro) zeigt an, ob nur die

Daniel Simon

Kette (Maß A) oder auch Ritzel und Blätter an der Reihe sind (Maß S). Auch Shimanos Chain Wear Indicator, Teilenummer TL-CN41, arbeitet so (ca. 34 Euro). Zum Tausch des Gliederstrangs brauchen Sie einen Kettennieter, um den Nietstift aus- und zuverlässig ein zu drücken. Hier ist das Angebot riesig, Preise rangieren von 5 bis 150 Euro. Wichtig ist: Verwenden Sie nur qualitativ gutes Werkzeug. Denn nur das schont Material und Nerven.

Den Artikel aus Ausgabe 3/2010 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: KomponentenKontrolleMontage

  • 1,99 €
    Kette wechseln

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Report: GebioMized – Sattel nach Maß
    Von der Po-Vermessung zur ersten Probefahrt

    28.06.2010Manche Menschen kaufen ein Rad und fühlen sich auf dem vormontierten Sattel von Anfang an wohl. Doch die Mehrheit ist weniger glücklich. Seit 2006 bietet die Münsteraner Firma ...

  • Report: Gates Riemenantrieb (2010)
    Was leistet der Riemenantrieb und wo liegen die Schwächen?

    26.02.2010Die weite Verbreitung des Gates-Riemenantriebs war für Trekkingradler die wichtigste Trendmeldung der Herbstmessen. Riemen statt Kette, das versprach viele Vorteile. Jetzt zeigt ...

  • Parkstütze
    montieren, warten, anpassen

    25.06.2012Die meiste Zeit steht das Rad irgendwo herum. Eine gut montierte und gewartete Parkstütze in der richtigen Länge spart Ärger und beugt Schäden durch Umfallen vor.

  • Kaufberatung: Radschuhe und Pedale
    Die besten Fahrradschuhe und Pedale für jeden Einsatz

    25.08.2009Das beste Pedal überhaupt gibt es genausowenig wie den besten Fahrradschuh: Die Kombination muss zum Einsatz passen.

  • Test: Tagesrucksäcke
    Zehn „Immer-dabei-Rucksäcke“ im Test

    31.10.2007Perfekt belüftet, super bequem, extrem leicht, am besten mit Trinkblase und dabei ein Raum- und Ausstattungswunder.

  • Dauertest — Teil 1 (1/2012)
    Fahrradtechnik in der Langzeitbeobachtung

    30.11.2012Wer täglich und das ganze Jahr über Rad fährt, dem liegt viel an ungestörter Funktion der Radtechnik. Die wird immer exakter in der Funktion und bequemer bedienbar. Doch immer ...

  • Komfortkomponenten
    Tipps zu Nachrüstung und Montage

    11.02.2008Dicke Reifen, Federstützen, Ergo-Griffe - der Weg zu mehr Fahrkomfort ist kurz. Unsere Werstatt gibt einige Vorschläge und Tipps, wie man einen bockigen Esel in eine rollende ...

  • Moderne LED-Beleuchtung
    Revolution bei der Fahrradbeleuchtung

    14.10.2010So sieht er aus, der neue Volksscheinwerfer. Der Lumotec Lyt von Marktführer Busch & Müller verfügt über eine komplett neu berechnete Optik.

  • Test: Allrounder mit 30 Gängen
    Neue XT-Komponentengruppe von Shimano bietet 30 Gänge

    25.06.2012Die neuen XT-Trekkingkomponenten von Shimano verschaffen aktuellen Allroundern stolze 30 Gänge.