Ölwechsel beim Pinion-Getriebe Ölwechsel beim Pinion-Getriebe Ölwechsel beim Pinion-Getriebe

Werkstatt: Pinion Wartung

Ölwechsel beim Pinion-Getriebe

  • Jochen Donner

Die Dauerlauf-Getriebe von Pinion sind fast immun gegen Schmutz, Wasser und Verschleiß. Doch alle 10.000 Kilometer oder einmal jährlich ist ein Ölwechsel angesagt: Den kann man gut selbst erledigen.

Vorbereitung des Ölwechsels:

■ Stellen Sie Ihr Rad auf seinen Hinterbauständer oder so in einen Montageständer, dass sie es zum Ölablauf später seitlich nach links neigen oder legen können.
■ Lassen Sie das Rad etwa 2 Stunden unbenutzt, damit sich das Öl am Getriebeboden sammeln kann.
■ Führen Sie die Arbeiten bei Zimmertemperatur aus: Kälte macht Öl zäh, es fließt nicht ab.
■ Entsorgen Sie Altöl bei Ihrem Wertstoffhof oder einer Altölsammelstelle. Es darf nicht in die Kanalisation gelangen.
■ Tragen Sie Handschuhe, Schutzbrille und -kleidung.

Daniel Simon

Getriebedeckel öffnen
Lösen Sie nacheinander die vier Schrauben (2,5 mm Inbus) des Getrie-
bedeckels und nehmen Sie ihn ab. Er befindet sich auf der linken Gehäuseseite, wo die Schaltzüge sitzen, oberhalb der Kurbelachse. Darunter befindet sich auch die Ölablasschraube.

Daniel Simon

Säubern
Falls Feuchtigkeit oder Schmutz unter den Deckel gedrungen sind, entfernen Sie bei dieser Gelegenheit gleich den Schlick aus dem Gehäuse.

Daniel Simon

Ablassschraube öffnen
Lösen Sie die vertiefte Madenschraube mit einem 3 mm-Inbusschlüssel. Drehen Sie diese Schraube ganz heraus und legen Sie sie sicher beiseite. Keine Angst: Das Öl spritzt nicht, sondern tröpfelt nur sanft heraus.

Daniel Simon

Öl ablassen
Halten Sie den Auffangbehälter unter die Öffnung und lassen Sie das zähflüssige, verbrauchte Altöl abtropfen. Sie können das Rad seitlich neigen, eventuell gar flach auf die linke Seite legen, um den Ablauf zu beschleunigen. Die ablaufende Menge kann deutlich geringer sein als die Füllmenge von 60 ml, da das Öl im gesamten Getriebe verteilt ist.

Daniel Simon

Belüften
Mit einem Draht (Schaltzug o. ä.) können Sie dem Öl bei Abfließen helfen: Stochern Sie mit dem Draht vorsichtig in die Bohrung. Schalten oder kurbeln Sie während des Befüll­vorgangs nicht!

Daniel Simon

Öl einfüllen
Wenn kein Öl mehr abfließt, setzen Sie die befüllte Ölspritze mit 60 ml Getriebeöl in die Öffnung und drücken Sie das gesamte frische Öl behutsam ins Getriebe. Fangen Sie mit einem saugfähigen Lappen den Überschuss ab, bevor er zu Boden tropft.

Daniel Simon

Sauberer Abschluss
Ist die Spritze leer, ziehen Sie, ohne abzusetzen, den Kolben ein wenig zurück. So saugen Sie den Öl-Überschuss aus der Bohrung ab und schaffen Platz für die Dichtungsschraube. Pinions Getriebeöl scheidet Wasser ab. Der Ölwechsel dient der Entfernung von Kondenswasser aus dem Getriebe.

Daniel Simon

Dichtschraube kleben
Tragen Sie etwas mittelfeste Schraubensicherung auf die Dichtungsschraube. Der Sicherungskleber wirkt trotz der
Ölanhaftungen.

Daniel Simon

Schraube eindrehen
Setzen Sie die Madenschraube in ihr Gewinde und drehen Sie zunächst etwas rückwärts, um den Anfang des Feingewindes zu finden. Drehen Sie sie anschließend handfest ganz ins vertiefte Gewinde.

Daniel Simon

Drehmoment
Wechseln Sie nun zum Drehmomentschlüssel und ziehen Sie die Ablass-Schraube mit 2,5 Nm fest.

Daniel Simon

Getriebe fetten
Geben Sie etwas frisches, nicht harzendes Fett auf die offenliegenden Zahnräder des Nockenwellen-Getriebes, bevor Sie den Deckel schließen.

Daniel Simon

Deckel schließen
Setzen Sie den Getriebedeckel lagerichtig ein und verschrauben Sie ihn nur handfest. Die Abflachung des Deckels muss zur Kurbel zeigen.

Daniel Simon

Schrauben sichern
Geben Sie einen Tropfen "Schraubenkleber mittelfest" auf jede der vier Deckelschrauben.

Daniel Simon

Drehmoment
Auch hier sollten Sie die Halte­schrauben mit dem korrekten Drehmoment von 1,5 Nm und abwechselnd über Kreuz (1, 3, 2, 4) festziehen.

Daniel Simon

Entfetten
Wischen Sie zum Schluss alle Öl- und Fettreste mit etwas Isopropylalkohol und einem saugfähigen Lappen vom Getriebegehäuse.

Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 5/2015. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.

Den einzelnen Artikel erhalten Sie hier als PDF-Download. 

  • Pinion-Getriebe: Erste Räder im Test
    Stößt das 18-Gang-Tretlagergetriebe die Rohloff vom Thron?

    04.09.2012Was das Pinion-Getriebe so revolutionär macht, sind im Wesentlichen zwei Dinge:

  • Test: Pinionräder
    Pinion startet durch

    23.10.2013Drei Jahre nach der Vorstellung des revolutionären Fahrrad-Getriebes steht eine breite Auswahl an Pinion-Bikes bei den Händlern. Unser großer Fahrtest nimmt zehn der neuen ...

  • Fahrbericht Pinion-Gertiebe
    Pinion im Härtetest

    25.04.2014Wie schlägt sich das Pinion-Getriebe im härtesten Reiseradler-Alltag? Chefredakteur Tom Bierl war 1700 Kilometer durch Laos und Nordthailand unterwegs. Ein Testbericht mit ...

  • Fahrbericht Stevens P18 Lite
    Pinion 2. Generation

    18.08.2014Pinion hat innerhalb kürzester Zeit die Radbranche aufgemischt. Doch darauf ruhen sich die Macher nicht aus: Feinarbeit hat das Getriebe P 1.18 noch besser gemacht.

  • Fahrbericht Velotraum Cross 7005 Pinion
    Rad fürs Extreme

    13.04.2015Wer ein perfektes Reiserad sucht, kommt an der Firma Velotraum nicht vorbei. Wir nahmen das aktuelle Flaggschiff mit Pinion-Getriebe mit auf eine 1200 Kilometer lange Radtour ...

  • 16-Seiten-Spezial: Rohloff oder Pinion
    Königsklasse

    24.06.2015Rohloff-Schaltung und Pinion-Getriebe. Zwei Getriebesysteme buhlen um die Gunst zahlungs­kräftiger Fahrrad-Käufer. Wir haben 12 Top-Räder mit drei Getrieben „Made in Germany“ ...

  • Werkstatt: Pinion Wartung
    Ölwechsel beim Pinion-Getriebe

    21.10.2015Die Dauerlauf-Getriebe von Pinion sind fast immun gegen Schmutz, Wasser und Verschleiß. Doch alle 10.000 Kilometer oder einmal jährlich ist ein Ölwechsel angesagt: Den kann man ...

  • Test: Pinion-Räder
    Pinion-Räder mit 9, 12 und 18 Gängen

    01.07.2016Vier „Geschwister“ bilden Pinions neue Produktfamilie. Jedes ist anders, doch zusammen erobern sie dem Getriebehersteller damit neue Spielfelder. Wir haben die ganze Rasselbande ...

  • Pinion C1.12
    Pinion – die neue C-Klasse

    14.11.2016Mit einer neuen Familie will Pinion die Getriebeschaltung auch an Rädern unter 2000 Euro salonfähig machen. Für Radfahrer ist zunächst nur das C1.12 interessant.

Themen: ÖlwechselPinionWartung

  • 1,99 €
    Ölwechsel Pinion-Getriebe

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Werkstatt: Nabendynamo warten
    Rost-GAU im Kraftwerk

    20.09.2016Feuchte, kalte Luft und Betriebswärme lassen in Nabendynamos Kondenswasser entstehen. Bei hochwertigen Shimano-Nabendynamos kann dies zum Totalschaden führen.

  • Werkstatt: Wartung Alfine Nabenschaltung
    Knackige Nabe

    15.04.2016In wenigen Schritten bringen Sie eine Alfine-Nabe auf Vordermann: Alles eine Sache der Einstellung.

  • Winterarbeiten: Nabenlager-Pflege
    Damit’s wieder läuft wie geschmiert

    26.02.2013Der Winter ist eine prima Gelegenheit für ungeliebte, aber nötige Wartungsarbeiten. Nutzen Sie die „Betriebsruhe“, um Ihre Nabenlager auf Vordermann zu bringen.

  • Werkstatt: Riemen-Wartung
    Zahnpflege

    19.08.2015Wellness für den Gates-Riemen – so halten Sie Ihren Riemen-Antrieb gut in Schuss.

  • Extra-Heft: Fahrrad-Werkstatt
    Bremsjustage, Gabelservice und Kettenwechsel erklärt

    20.12.2007Ächzende Lager, schwergängige Bowdenzüge und eine rasselnde Kette vermiesen schnell den Spaß am Rad. Doch mit etwas Know-how lassen sich solche Verschleißerscheinungen selbst ...

  • Fahrbericht Pinion-Gertiebe
    Pinion im Härtetest

    25.04.2014Wie schlägt sich das Pinion-Getriebe im härtesten Reiseradler-Alltag? Chefredakteur Tom Bierl war 1700 Kilometer durch Laos und Nordthailand unterwegs. Ein Testbericht mit ...

  • Neue Antriebe 2015
    Neue Vielfalt der Antriebe

    03.04.2020Pinion überrascht mit einer ganzen Getriebe-Familie, Rohloff baut für Fatbikes und FAG arbeitet an Schaltautomatik.

  • Werkstatt: Wartung Federgabel
    Gabelservice

    28.05.2020Damit Ihre Federgabel geschmeidig bleibt, braucht sie regelmäßig Pflege. Deshalb geben die Hersteller Wartungsintervalle vor. Wir zeigen, wie Sie den 50h-Service selber machen ...

  • 16-Seiten-Spezial: Rohloff oder Pinion
    Königsklasse

    24.06.2015Rohloff-Schaltung und Pinion-Getriebe. Zwei Getriebesysteme buhlen um die Gunst zahlungs­kräftiger Fahrrad-Käufer. Wir haben 12 Top-Räder mit drei Getrieben „Made in Germany“ ...