Richtige Pflege und Wartung für die Rohloff-Schaltung Richtige Pflege und Wartung für die Rohloff-Schaltung Richtige Pflege und Wartung für die Rohloff-Schaltung

Rohloff-Schaltung: Wartung und Justage

Richtige Pflege und Wartung für die Rohloff-Schaltung

  • Jochen Donner

Die Rohloff-Nabenschaltung gilt als unzerstörbar. Das stimmt – doch nur, so lange sie richtig behandelt wird.

Den Radein- und -ausbau, die richtige Kettenspannung und die wichtigsten Justage-Tipps erklären wir hier. Wenn Sie die paar Kniffe kennen, geht alles ganz einfach.

Rohloffs „Speedhub 500/14“ schaltet direkt im Getriebe innerhalb der Nabenhülse. Zwei Bowdenzüge übertragen die Schaltbefehle, ein Zug pro Drehrichtung schaltet hoch, der andere runter. Es existieren zwei Ausführungen dieser Seilzug-Steuerung: Die mit interner Zugansteuerung, bei der die Schaltseile direkt in die Nabe laufen, dort verankert sind und mit Bajonettverschlüssen an den Drehschalter gekoppelt sind. Hier verlaufen die Zugseile auf den letzten Zentimetern offen und sind also anfällig für Schmutz und Korrosion. Bei der Seilbox-Variante verlaufen die Zugseile dagegen komplett geschlossen bis zur an der Nabenachse verschraubten Seilbox, in der ein kleines Getriebe die Schaltbefehle ins Nabeninnere übermittelt.

Den Artikel aus Ausgabe 1/2011 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Mehr Infos gibt es im Buch „Die Trekkingbike-Werkstatt“, ISBN 978-3-7688-5293-7, 14,90 Euro, http://www.delius-klasing.de

Trekkingbike

Themen: EinstellungRohloffWartung

  • 1,99 €
    Rohloff

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • V-Brakes richtig einstellen
    1-Minuten-Check

    19.02.2008V-Brakes sind leicht, pflegearm und verzögern hervorragend – außer bei Kälte, Nässe und Schnee. Um die herabgesetzte Bremswirkung bei schlechter Witterung ein wenig aufzufangen, ...

  • Gepäckträger – sicher montieren und regelmäßig überprüfen
    Gepäckträger warten

    23.04.2012Die neuen Transporthelfer sind stabil und leicht wie nie zuvor. Umso wichtiger ist, dass ein Gepäckträger gut montiert und regelmäßig gecheckt wird.

  • Spezial: Fahrradbeleuchtung
    LED-Technik revolutioniert das Licht am Rad

    18.12.2014Egal, ob Sie mit einer Akkubeleuchtung oder mit einem Rad mit Nabendynamo unterwegs sind: Leuchtdioden zeigen, wo’s langgeht. LED-Technik revolutioniert das Licht am Rad.

  • Pinion-Getriebe: Erste Räder im Test
    Stößt das 18-Gang-Tretlagergetriebe die Rohloff vom Thron?

    04.09.2012Was das Pinion-Getriebe so revolutionär macht, sind im Wesentlichen zwei Dinge:

  • Test: Alfine 11-Gang-Nabe
    Zehn Räder mit Alfine 11-Gang-Nabe im Test

    17.03.2020Genau in die Mitte zwischen Alfine 8- und Rohloff-Getriebenabe platziert Komponenten-Riese Shimano die neue Alfine-Nabe mit 11 Gängen.

  • Spezial: Alles über Rohloff-Räder
    Das leistet die 14-Gang-Nabe in Praxis und Labor

    25.08.201014 Jahre – 14 Gänge: Was mit einer ersten Ankündigung auf der Kölner IFMA 1996 begann, weckte die gespannte Aufmerksamkeit der ganzen Fahrrad-Branche.

  • Rohloff-Schaltung: Wartung und Justage
    Richtige Pflege und Wartung für die Rohloff-Schaltung

    25.02.2011Die Rohloff-Nabenschaltung gilt als unzerstörbar. Das stimmt – doch nur, so lange sie richtig behandelt wird.

  • Werkstatt: Nabendynamo warten
    Rostschutz-Pflege am Nabendynamo

    20.09.2016Ein Dynamo-Service am Anfang und Ende der Wintersaison kann einen Totalschaden durch Rostbefall am Shimano-Nabendynamo verhindern. Mit Fett und Wachs können Sie der ...

  • Test: Rohloff-Räder
    Zehn Räder, ein Antrieb

    27.10.2008Höchste deutsche Ingenieurskunst erschuf den Problemlos-Antrieb schlechthin: Die Rohloff Speedhub bringt Techniker, Benutzer und Ästheten zum Jubeln. Zurecht?