Schaltung einstellen Schaltung einstellen Schaltung einstellen

Werkstatt

Schaltung einstellen

  • Jochen Donner

Ist der Kettenwechsler richtig montiert und eingestellt, bewegt er die Kette exakt von Ritzel zu Ritzel. Wir zeigen Ihnen in 6 Schritten, wie Sie die Schaltung an Ihrem Fahrrad einstellen.

Schaltwerk montieren

Setzen Sie die leicht gefettete Be­fes­ti­gungsschraube mit einem 5er Inbus ins Gewinde des Schaltauges. Drehen Sie die Schraube eine Umdrehung rückwärts, um den Gewindeanfang leichter zu finden.

Daniel Simon

2. B-Stellschraube beachten

Behalten Sie bei der Montage die Stellschraube für den Umschlingungswinkel im Auge (bei Sram: drehbare Profilschreibe). Zum Anschrauben müssen Sie das Schaltwerk axial etwas nach hinten drücken.

Daniel Simon

3. Reichweiten-Begrenzung

Diese Stellschrauben finden Sie an jedem Schaltwerk: Sie regeln, wie weit das Schaltwerk die Kette in Richtung große (= niedriger Gang, L wie "low") oder kleine Ritzel (= hoher Gang, H wie "high") befördert.

Daniel Simon

4. Innerer Anschlag

Schalten Sie in den 1. Gang. Der Schaltwerks-Käfig muss senkrecht unter dem größten Ritzel stehen. Die Kette darf beim Schaltvorgang bis zum Anschlag nicht nach innen vom Ritzel fallen (Stellschraube L).

Daniel Simon

5. Äußerer Anschlag

Schalten Sie in den schwersten Gang. Der Käfig muss nun exakt senkrecht unter dem kleinsten Ritzel stehen. Beim Schaltvorgang mit Schwung darf die Kette nicht nach außen vom Ritzel fallen (Stellschraube H).

Daniel Simon

6. Umschlingungswinkel einstellen

Stellen Sie die Kette aufs größte Ritzel, vorn aufs kleinste Blatt. Kurbeln Sie rückwärts. Stellen Sie mit der B-Schraube die obere Schaltrolle so nah ans Ritzel, dass höchstens noch zwei Kettenglieder dazwischen liegen.

Der Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 5/2016. Sie können die Ausgabe in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) laden oder im DK-Shop bestellen.

Themen: Schaltung einstellenWerkstatt


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Werkstatt
    Schaltwerk einstellen

    23.06.2015Viele hunderttausend Bewegungen macht ein Schaltzug in seinem Leben mit. Wer viel Rad fährt, muss ihn regelmäßig austauschen. Zu jedem Zügetausch gehört das Justieren der ...

  • Fahrradinspektion
    Jetzt Fahrrad in die Werkstatt bringen und 12 Euro sparen

    23.11.2019Wer kennt es nicht?! Wenn im März die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, füllen sich die Straßen mit Fahrrädern – und die Werkstätten auch. Denn um sicher in die neue ...

  • Werkstatt
    Schaltung einstellen

    09.11.2016Ist der Kettenwechsler richtig montiert und eingestellt, bewegt er die Kette exakt von Ritzel zu Ritzel. Wir zeigen Ihnen in 6 Schritten, wie Sie die Schaltung an Ihrem Fahrrad ...

  • Werkstatt: Parkstütze
    Parkstütze montieren, warten und kürzen

    14.04.2016Die meiste Zeit ist ein Fahrrad irgendwo abgestellt. Wir zeigen, was Sie Ihrer Parkstütze Gutes tun können:

  • Werkstatt-Spezial: Jahresinspektion
    Großer Service

    20.12.2013Schaltwerk einstellen, Umwerfer justieren, Kette spannen, Sicherheits-Check – Die wichtigsten Wartungsarbeiten am Fahrrad kann man auch selbst erledigen. TREKKINGBIKE-Technikchef ...

  • Werkstatt: Antrieb reinigen
    Waschgang für Kette und Ritzel

    23.02.2016Schmodder beschleunigt den Verschleiß. Gönnen Sie den Antriebskomponenten regelmäßig eine Grundreinigung.

  • Werkstatt: Rund um die Kette
    Ketten-Karussell

    11.11.2013Die Fahrradkette ist das am stärksten beanspruchte Teil des gesamten Bikes. Zyklische, aber unregelmäßige Belastung pro Umdrehung auf Zug, direkter Beschuss mit Dreck und Nässe, ...

  • Werkstatt: Riemen-Wartung
    Zahnpflege

    19.08.2015Wellness für den Gates-Riemen – so halten Sie Ihren Riemen-Antrieb gut in Schuss.

  • Werkstatt: Schutzblech justieren
    Schutzblech und montieren und justieren

    28.06.2011Im täglichen Einsatz sind Schutzbleche unverzichtbar. Der Ärger beginnt, wenn sie am Laufrad schleifen oder die Montage neuer Reifen erschweren. Unsere Tipps helfen.

  • Werkstatt
    Scheibenbremsbeläge wechseln

    29.06.2016Abgefahrene Bremsbeläge kündigen sich häufig durch ein sanftes Quiecken an. Misst die Dicke weniger als 0,5 mm, sollten sie getauscht werden. So geht's: