Klein und alltagstauglich: 5 Falt-Pedelecs im Vergleich Klein und alltagstauglich: 5 Falt-Pedelecs im Vergleich Klein und alltagstauglich: 5 Falt-Pedelecs im Vergleich
Seite 7:

Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor

Testergebnis Tern Vektron

  • Uli Frieß

Das Faltrad für die Jackentasche gibt’s noch nicht – aber als praktische ­Begleiter auf Reisen und im Alltag zeigen die faltbaren Pedelecs viele ­Talente. Fünf mobile Minis im Test.


Tern Vektron

Mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung aus Shimanos Deore-Gruppe sowie dem Bosch-Antrieb ist das Vektron für ein Faltrad sehr hochwertig ausgerüstet. Der angenehm breite Lenker trägt bequeme Ergo-Griffe. Das fahrstabile Rad rollt gut geradeaus und nimmt auch flotte Kurven leichtfüßig – Ausrüstung und Fahr­eigenschaften können mit einem ausgewachsenen City-Pedelec mithalten, der Falt-Mini ist auch nicht übermäßig schwer. Der Faltmechanismus ist einfach zu bedienen, die Sicherungen der Scharniere rasten automatisch ein. Die Strebe zwischen Oberrohr und Sitzrohr erleichtert das Tragen. Solide verarbeitet und sehr gut ausgestattet, ist das Tern Vektron ein vollwertiges Pedelec – die durchdachte und wie bei allen Rädern schnell zu lernende Falt-Option gibt‘s sozusagen obendrauf.


Fazit: Hochwertig und stimmig ausgerüstet, fahrstabil und wendig

Daniel Simon Tern Vektron

Daniel Simon Tern Vektron gefaltet


Gesamtwertung*  1,8


Komfort  2,8
Gabel 
 Alu, starr
Federung   keine


Sicherheit  1,5
Bremsen 
 Scheibe, Shimano Deore
Flattersicherheit   sehr hoch


Antrieb  2,0
Motorsystem/Akku 
 Bosch Active/300 Wh
Kettenschaltung  Shimano Deore, 10-fach; 11-34
Anfahr- bzw. Schiebehilfe   ja


Praxis   1,8
Reifen
  Schwalbe Big Apple Reflex  55-406
Gewicht (v/h in %**)   22,1 kg (41/59)


Service   1,5
Garantie
10 Jahre Rahmen
CE   ja


Geometrie
Radstand
   1.056 mm
Sattelhöhe über Grund   1.010 mm
Durchstieghöhe   594 mm
Sitzlänge (min/max)   599/662 mm
Lenkerüberhöhung (min/max)   -85/24 mm
Lenkerbreite   620 mm
zulässiges Gesamtgewicht  105 kg
Faltmaß L x T x H   88 x 44 x 67 cm


Preis   2.999 Euro
Bezug/Info    www.ternbicycles.com



*Das E-BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Notenschlüssel nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft).
**Prozentuale Gewichtsverteilung Vorderrad zu Hinterrad, gibt Aufschluss über die Schwerpunktlage des Rades.
***Fett gedruckt sind die Werte des Testmodells.


Der komplette Artikel stand in E-BIKE Ausgabe 3/2017. Sie können die Ausgabe in der MYBIKE-App ( iTunes   und  Google Play ) laden oder im  DK-Shop   bestellen. 


  • 1
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Klein und alltagstauglich: 5 Falt-Pedelecs im Vergleich
  • 2
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Die Details der getesteten Falt-Pedelecs
  • 3
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Testergebnis BBF Monaco
  • 4
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Testergebnis Falter E 5.1
  • 5
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Testergebnis Flyer Pluto 3.01
  • 6
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Testergebnis QWIC Compact FN7
  • 7
    Test 2017: Falt-Pedelecs mit E-Motor
    Testergebnis Tern Vektron

Themen: BBFFalterFalt-PedelecFlyerQWICTernTest


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Fahrradhelme
    Günstige Lebensretter

    24.02.2015Der Fahrradhelm ist das Schutzschild des Radfahrers. So manch einer hat ihm sein Leben zu verdanken. 12 Helm­modelle bis 120 Euro mussten im TÜV-Test ihre Qualitäten als ...

  • Kaufberatung Packtaschen
    Packtaschen von 90 bis 250 Euro im Vergleich

    21.10.2014Zwischen 90 und 250 Euro kann man für Packtaschen ausgeben. Was macht den Unterschied? TREKKINGBIKE hat den Markt durchforstet und zehn aktuelle Packtaschen-Modelle verglichen.

  • Test: MTB-Hardtails
    Hart kalkuliert – Hardtails unter 1500 Euro

    30.06.2017Hersteller und eingefleischte Biker sind sich einig. Rund 1500 Euro muss man heute in ein solides Einsteiger-Mountainbike investieren. Neun Hardtails mussten in dieser Klasse ...

  • Test leichte E-Bikes
    Neue Leichtigkeit

    18.12.2020Pedelecs müssen nicht unbedingt 25 Kilo und mehr wiegen – schon gar nicht, wenn sie als schicke Stylebikes für die Stadt daherkommen. Neun leichte Pedelecs im MYBIKE-Test

  • Einzeltest: Trenga De GLX 7.0
    Die neue Shimano Trekking-XT – Sport & Spiel

    26.07.2017Shimanos XT-Gruppe ist der Klassiker für sportliche Radler. Zu Recht. Alle paar Jahre wird sie überarbeitet und aktualisiert. Am neuen Crosser von Trenga De haben wir die 2017er ...

  • Test: Bestseller-Räder
    Marktforschung: 10 Erfolgsmodelle im Test

    11.08.2017Einmal im Jahr befragt TREKKKINGBIKE seine Leser nach ihrem Fuhrpark. In diesem Test materialisiert sich das Ergebnis: die Bestseller der beliebtesten Marken im Vergleich.

  • Test Minitools
    Miniwerkzeuge mit maximaler Wirkung

    14.04.2015Es sind hunderte Minitools auf dem Markt. Wir haben zwölf interessante Exemplare ausgewählt, in drei Gewichtsklassen eingeteilt und ihre Stärken im Praxistest ermittelt. So finden ...

  • Test: Crossräder um 1000 Euro
    Acht geländegängige Crossräder im Test

    22.06.2009Crossräder tummeln sich am sportlichen Ende des Trekkingrad-Markts. Nach den Fitnessbikes sind Crossräder die leichtesten Trekkingräder.

  • Test: E-Citybikes
    Acht City-Pedelecs mit tiefem Einstieg im Test

    13.12.2018Pedelecs für die Stadt gibt’s viele – und kaum eines ist so vielseitig wie der gute alte Tiefeinsteiger. Doch wie sexy sind Unisex-Räder? Acht ­Modelle stellen sich unserem ...