Gelungenes Transport-Pedelec mit Neigetechnik Gelungenes Transport-Pedelec mit Neigetechnik Gelungenes Transport-Pedelec mit Neigetechnik

Test Cargobike Johannson Oscar S.

Gelungenes Transport-Pedelec mit Neigetechnik

  • Uli Frieß

Kompakte dreispurige E-Lastenräder mit zwei Vorderrädern und Neigetechnik sind relativ neu auf dem Markt. Ein gelungenes Beispiel ist das Johannson Oscar S.

Transport-Pedelecs werden immer beliebter, denn auf kurzen Strecken sind die umweltfreundlichen und platzsparenden Transporthelfer eine ernstzunehmende Alternative zum Auto. Zudem sind die motorisierten Cargos rechtlich Fahrräder, dürfen deshalb auch auf Fahrradwegen gefahren werden und oftmals sogar ohne Einschränkungen in Fußgängerzonen bewegt werden.

Stabiles Kurvenverhalten

Lastenräder gibt es in vielen Versionen, relativ neu sind kompakte dreispurige Räder mit zwei Vorderrädern und Neigetechnik. Wegen ihrer speziell aufgebauten Vorderachse legen sie sich in die Kurve wie normale einspurige, zweirädrige Fahrräder. Ein gelungenes Beispiel dieser neuen Transportergeneration ist das Johannson Oscar S.

MYBIKE Test-Video

Highlight am Oscar S ist die technisch ausgefeilte Doppel-Querlenkerachse mit Dreieckslenkern. Die grazilen Alu-Querlenker sind aus dem Vollen gefräst, ein quer zur Fahrtrichtung stehender, einstellbarer Dämpfer glättet Fahrbahnstöße. Wegen dieser aufwendigen Achskonstruktionen legen sich das Oscar samt Fahrer und Ladung souverän in die Kurve. Gegenüber Einspurern hat das Rad kaum fahrdynamische Nachteile bei der Kurvenstabilität, es fährt sich ähnlich spritzig. Einziger Nachteil gegenüber Einspurern: Generell benötigen Dreispurer geringfügig mehr Kraft zum Einleiten von Kurven.

Daniel Simon Feine Technik: gefräste Dreiecks-Querlenker und einstellbarer Dämpfer in der Vorderachse des Johansson Oscar S

Technische Daten:

Länge über alles: 2.150 mm; Breite über alles: 760 mm

Ladefläche L x B: 1.050 x 740 mm

Mit 38,5 Kilo ist das Johannson zwar kein Leichtgewicht, dafür darf man bis zu 85 Kilo auf die Transportfläche laden. Das zulässige Gesamtgewicht aus Fahrer, Rad und Gepäck beträgt 223 Kilo.

Schaltung: Enviolo Cargo stufenlos; 42/16 Zähne

Motor/Akku: Brose Drive C/522, 1.044 Wh (zwei akkus?)

Bremsen/ø: Disc, Tektro, v: 2x Auriga HD-T525, 140 mm; h: Auriga HD-T530, 180 mm

Lichtanlage: Axa BlueLine 50 Lux Steady E6; Axa BlueLine Steady E6

Das E-Cargobike Johannson Oscar S musste im Test E-Lastenräder gegen vier weitere aktuelle Lastenrad-Modelle antreten. Der komplette Test steht in MYBIKE 5/2021.

MYBIKE 5/2021 – jetzt im Handel. Bestellen Sie MYBIKE versandkostenfrei nach Hause , als Digital-Ausgabe oder lesen Sie MYBIKE in der App für Ihr Apple-iOS - oder Android -Gerät. Besonders günstig und bequem erleben Sie MYBIKE im Abo .

Themen: E-CargobikesMYBIKE 5/2021TestTransportradVideo


Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2021 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zubehör: Pedale
    Zum Nachrüsten: Pedale für Alltag und Tour

    18.11.2016TREKKINGBIKE hat zwölf Pedale von zehn Herstellern untersucht. Alle können mit Straßenschuhen gefahren werden, sechs bieten zusätzlich auf einer Seite eine Klickbindung.

  • Test: Allrounder bis 1000 Euro
    Zehn Alleskönner im Vergleich

    18.06.2007Von allem etwas – und davon möglichst viel! Wer diesen Anspruch an das Können seines neues Fahrrads stellt, ist beim Segment Allrounder zwischen 550 und 1000 Euro genau richtig. ...

  • Fahrradreparaturen unterwegs
    Video: Notreparatur Schlauch

    01.04.2020Wirklich gute Fahrradreparatur-Videos zu finden, ist schwierig. Aus dem unübersichtlichen Angebot von Youtube haben wir Videos ausgesucht, die sachlich richtig und unterwegs zur ...

  • Top-Räder 2017
    Goldmarie: Tout Terrain Chiyoda II

    27.01.2017Als modernes Stadtrad meistert das Tout Terrain Chiyoda II sämtliche Prüfungen des hektischen Stadtverkehrs locker. Wie im Märchen hat es seinen Goldregen echt verdient.

  • Fatbike Velotraum Pilger
    Froschkönig

    18.12.2014Das froschgrüne Velotraum Pilger rollt souverän über alles, das im Weg liegt. Ganz nebenbei ist das trendige Fatbike mit seinen Monsterschlappen ein Hälse verdrehender Hingucker. ...

  • Top-Räder 2017
    BMC Roadmachine 03: 2x11-Renner

    27.01.2017Ein Bike für alles – BMCs Roadmachine will weg von haarspalterischen Nischen. Warum dann nicht mal einen solchen Straßenrenner zum Speed-Tourer machen?

  • Test: Simplon Inissio Tour F2
    Carbon-Cruiser

    19.08.2015Carbonräder ohne Federung galten bislang als bocksteif. Beim Inissio Tour liefert der Werkstoff zum ersten Mal ein vibrationsschluckendes Tourenrad für Langstreckenfreunde.

  • Test: Tourenräder mit Riemenantrieb (2/2012)
    Der wartungsarme Riemenantrieb etabliert sich

    24.04.2012Gut drei Jahre nach seiner Vorstellung etabliert sich der wartungsarme Riemenantrieb am Fahrrad – auch Dank neuer Detaillösungen. Das Ende für Ritzelzahn und Kettenglied? Neun ...

  • Test: Mountainbike-Hardtails
    Bestseller-Klasse

    14.04.2016Ein Budget von 1500 Euro ist 2016 der Schlüssel in die Mountainbike-Welt. Die Ausstattung der Einsteiger-Hardtails ist dabei vielfältig wie nie. Wo liegen die Stärken und ...