Seite 4: Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro

Testergebnis BBF Lyon

  • Uli Frieß

„Pedelecs sind so teuer“, nennen viele als entscheidendes Argument gegen die trendigen Hybrid-Zweiräder. Doch teuer ist relativ: Preiswerte Marken-E-Bikes kosten derzeit um 2.000 Euro. Die Frage ist eher: Was leisten die Günstigen? Wir haben neun dieser Bikes unter die Lupe genommen.


Test BBF Lyon


Das BBF Lyon ist eines von drei Rädern im Test mit dem beliebten Bosch-Active-System, was in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit darstellt. Trotz kleinem 300-Wh-Akku fährt es erstaunlich weit – allerdings lag die Geschwindigkeit bei unserem Reich­weitentest, den wir mit definierter Tretleistung durchführen, deutlich unter dem Durchschnitt. Maguras hydraulische Felgenbremsen, der stabile Pletscher-Hinterbauständer und der sauber verarbeitete Rahmen wirken hochwertig. Die mechanische Nexus-7-Gang-Nabenschaltung, die sich auch an teureren Rädern findet, ist in dieser Preisklasse Standard. Hohen Anteil am guten Fahrkomfort haben neben der Sitzposition die Dämpferelemente in Gabel und Teleskopsattelstütze. Das Lyon lässt sich gut kontrollieren, zeigt bei freihändiger Fahrt jedoch eine deutliche Flatterneigung.

Das verschlechtert die Gesamtnote, auch wenn das Problem mit festem Griff am Lenker nicht auftritt.


Fazit: Stimmig ausgestattet und alltagstauglich, die Fahrstabilität liegt unterm Durchschnitt

BBF Lyon  


Gesamtwertung*  3,1



Komfort  2,5
Gabel   SR Suntour CR 85V
Federung  Teleskop-Sattelstütze



Sicherheit   4,1
Bremsen   hydr. Felge, Magura HS11
Flattersicherheit   mangelhaft



Antrieb  1,8
Motorsystem/Akku  Bosch Active/300 Wh
Getriebenabe    Shimano Nexus 7
Anfahr- bzw. Schiebehilfe   ja




Praxis   1,8
Reifen   Schwalbe Energizer Reflex 40-622
Gewicht (v/h in %**)   25,8 kg (36/61)



Service   3,0
Garantie   2 Jahre
CE   ja



Geometrie
Radstand   
1.093 mm
Sattelhöhe über Grund   997 mm
Durchstieghöhe   447 mm
Sitzlänge (min/max)   585/712 mm
Lenkerüberhöhung (min/max)   11/126 mm
Lenkerbreite   600 mm
Rahmengrößen***   46, 49, 53 cm
zulässiges Gesamtgewicht  140 kg








Preis  1.999 Euro  
Bezug/Info   


www.bbf-bike.de






*Das E-BIKE-Urteil ist preisunabhängig, Gewichtung der Einzelnoten siehe Tabelle Seite 44. Notenschlüssel nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 5 (mangelhaft).
**Prozentuale Gewichtsverteilung Vorderrad zu Hinterrad, gibt Aufschluss über die Schwerpunktlage des Rades. ***Fett gedruckt sind die Werte des Testmodells.




  • 1
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Wie gut ist günstig? 8 Pedelecs im Vergleich
  • 2
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Test Pedelecs: Details der Testräder
  • 3
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Batavus Genova E-go
  • 4
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis BBF Lyon
  • 5
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis BH Easygo Street
  • 6
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Fischer ETD 1722
  • 7
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Nopeus eTour 400 NB
  • 8
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Pegasus Piazza E
  • 9
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Velo de Ville CEB 70
  • 10
    Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Testergebnis Winora Manto M7

Schlagwörter: Batavus BBF BH Fischer Nopeus Pedelec Pegasus Test Velo de Ville Winora


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016: Falk Tiger Geo
    Fast wie beim Auto: der Falk Tiger Geo im GPS-Geräte-Test

    10.08.2016

  • Erster Test: Simplon Inissio Tour
    Scharfer Cyclocrosser

    20.10.2014

  • Kaufberatung: Sättel
    Sitzmöbel

    14.04.2016

  • Test 2016: Super-Reiseräder
    Fahrwerks-Künstler: Tout Terrain Panamericana Gold

    20.09.2016

  • Test: Klassiker-Modelle
    Steppenwolf Tao 20th – Jubiläumsmodell

    09.12.2016

  • Test 2016: Super-Reiseräder
    Hilite Softtail: Titan-Sänfte

    20.09.2016

  • Fahrbericht Pinion-Gertiebe
    Pinion im Härtetest

    25.04.2014

  • Test Standpumpen
    Die neue Generation

    14.04.2015

  • Reifentest: die besten Reifen für Alltag, Tour und Reise
    Gummikunst

    21.08.2020