Was Zuckerkranke beachten sollten

Angelika Urbach

 · 23.06.2008

Was Zuckerkranke beachten solltenFoto: Daniel Simon
Was Zuckerkranke beachten sollten

Diabetes ist eine Volkskrankheit. Auch Radfahrer bleiben davon nicht verschont. Doch die Krankheit ist kein Grund, das Rad im Keller zu lassen. TREKKINGBIKE gibt Ihnen Tipps, wie Sie den Sport neu für sich entdecken.

Wer Diabetes hat, sollte es nicht so akzeptieren, wie es ist. Denn eine gesunde, auf den Diabetes eingestellte Ernährung und ein gesundes Maß an Sport können den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Sport reduziert das Gewicht, stärkt die Psyche und das Immunsystem, senkt den Blutdruck und sichert soziale Kontakte.

Regelmäßig betriebener Ausdauersport hilft dabei, Folgeerkrankungen wie z. B. Bluthochdruck zu verhindern. Radsport ist neben Schwimmen und Laufen für Diabetiker bestens geeignet. Natürlich kann man nicht einfach drauflosradeln. Aber wer sich informiert, auf seinen Körper hört und sich nicht überfordert, darf regelmäßig in die Pedale treten.

Verlagssonderveröffentlichung

Den Artikel aus Ausgabe 3/2008 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads: