Tipps und Teile gegen taube Finger Tipps und Teile gegen taube Finger Tipps und Teile gegen taube Finger

Gesundheitsguide: Hände

Tipps und Teile gegen taube Finger

  • Angelika Urbach

Die häufigste Ursache von Handbeschwerden beim Radfahren ist zu viel Druck auf die Nerven der Handinnenseite. Aufrechtes Sitzen und ein gut eingestelltes Cockpit können helfen.

Im Alltag sind unsere Hände ständig in Gebrauch. Ganz nach Bedarf tasten sie sanft, reagieren blitzschnell oder packen fest zu, ohne dass wir großartig darüber nachdenken. Die Bedeutung der vielseitigen Alleskönner wird uns erst dann bewusst, wenn ihre Funktion durch Schmerzen oder Taubheitsgefühle eingeschränkt ist.

„Um die Ursache typischer Beschwerden beim Radfahren ausfindig zu machen, lohnt sich ein Blick auf den komplexen Bauplan der Hand“, sagt Dr. Maximilian Meichsner, Orthopäde und Sportmediziner aus Bad Tölz. Ihr konstruktives Meisterwerk besteht aus 27 Knochen, 36 Gelenken und 33 Muskeln. Fast die Hälfte der Muskeln, die unsere Finger bewegen, sitzen am Unterarm und nicht in der Hand. Diese Muskeln sind über Sehnen mit den Gliedern verbunden und ziehen an ihnen wie Seile: manche krümmen, andere strecken. Dank dieses Aufbaus ist die Hand schlank und flexibel, dennoch kann sie viel Kraft ausüben.
Während die Beine vom Gehirn über eine mehrstufige Befehlskette angesteuert werden, läuft zu den Händen eine Direktverbindung, die rasche Reaktionen und feine Bewegungen ermöglicht, zum Beispiel das schnelle und gleichzeitig dosierte Ziehen am Bremshebel. Diese neuronale Schnellstraße ist für Handbeschwerden beim Radfahren von zentraler Bedeutung. „Werden ihre Nerven durch den Druck auf den Lenker über längere Zeit hinweg komprimiert, entstehen Kribbeln, Taubheitsgefühle oder auch brennende Schmerzen“, so Dr. Maximilian Meichsner.

Die sensible Nervenleitung beginnt mit feinen Verästelungen in den Fingerspitzen und läuft von dort in dickere Stränge zusammen. An der Unterseite des Handgelenks schließlich sind die Nerven zu zwei Hauptleitungen gebündelt: Nervus ulnaris und Nervus medianus. Sie liegen an den Handinnenseiten und sind dort dem Druck des Lenkers bzw. der Griffe ausgesetzt.
Der Medianus, auch Mittelhandnerv genannt, ist fast so dick wie der kleine Finger. Er läuft mittig an der Unterseite des Handgelenks durch den Karpaltunnel und wird – bedingt durch den besonderen Aufbau der Hand – nach außen hin kaum durch Muskeln oder Gewebe gepolstert. Das so genannte Karpaltunnelsyndrom ist ein häufiges Krankheitsbild, bei dem der Nerv geschädigt wird, weil der Platz im Karpaltunnel durch anatomische Veränderung zu eng wird. Menschen mit einer Vorschädigung des Mittelhandnervs leiden im Alltag – und mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf dem Rad – unter Beschwerden, die über den Handteller hinaus den Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und die Innenseite des Ringfingers betreffen.
Tritt das unangenehme Kribbeln dagegen nur im kleinen Finger und der diesem zugewandten Seite des Mittelfingers auf, weist es eindeutig auf den Ulnarnerv als Verursacher. Dieser versorgt die eineinhalb Finger sowie den äußeren Bereich des Handtellers und verläuft unter dem äußeren Ballen zum Handgelenk und von dort weiter zum Unterarm.

Den Artikel aus Ausgabe 3/2014 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Trekkingbike-Gesundheitsguide


  • Gesundheitsguide: Nacken
    So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen

    20.10.2013Schmerzen im Nacken lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Oft sind schwache Muskeln, Verschleiß an den Wirbeln oder eine schlechte Haltung auf dem Rad die Ursache.

  • Gesundheitsguide: Rücken
    Das Rücken-Fit-Programm

    11.11.2013Bewegung ist der beste Freund des Rückens, unser Sitzalltag sein größter Feind. Paradox, dass viele Radfahrer regelmäßig Sport treiben und dennoch unter Beschwerden leiden.

  • Gesundheitsguide: Gesäß
    Übungen gegen Sitzbeschwerden

    20.12.2013Unsere Sitzzone ist eine der empfindsamsten Regionen des Körpers. Die Ursache typischer Beschwerden lässt sich meist schnell klären, ihre Beseitigung dauert länger. Nur wenige ...

  • Gesundheitsguide: Knie
    Experten-Rat bei Kniebeschwerden

    15.02.2014Bei Kniebeschwerden konzentrieren sich die meisten Radfahrer aufs Knie. Genau das ist ein Teil des Problems. Denn die Schmerzen entstehen oft in ganz anderen Bereichen des ...

  • Gesundheitsguide: Hände
    Tipps und Teile gegen taube Finger

    11.06.2014Die häufigste Ursache von Handbeschwerden beim Radfahren ist zu viel Druck auf die Nerven der Handinnenseite. Aufrechtes Sitzen und ein gut eingestelltes Cockpit können helfen.

  • Gesundheitsguide: Füße
    Das hilft bei Fußschmerzen

    28.04.2014Schuld an Missempfindungen in den Zehen oder im Vorfuß sind meist falsche Schuhe oder Pedale. Ein Check-up des Materials ist der erste Schritt im Kampf gegen Kribbeln und ...

Themen: HändeRadfahrenSchmerzen

  • 1,99 €
    Gesundheitsguide: Hände

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Radfahren auf Zypern
    Ab in den Süden

    11.02.2015Sommer bereits im März. Kurzentschlossene sollten die Wetterlage im östlichen Mittelmeer nicht außer Acht lassen. In Zypern warten tolle Touren.

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Berliner Mauerweg
    Mit dem Fahrrad rund um Westberlin

    07.02.2020Der 160 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Berliner Mauerweg folgt dem Verlauf der ehe­maligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin

  • Gesundheit: Radfahren mit Erkältung
    Schongang statt Schwitzkur

    08.09.2015Die Nase kitzelt, der Hals kratzt: Welche Touren sind jetzt noch erlaubt und wann behindert der Sport die Genesung? Mit unseren Tipps radeln Sie sicher durch die Schnupfenzeit.

  • Nord-Ostsee-Kanal-Route
    Von Meer zu Meer

    20.04.2020„Pötte kieken“ – Schiffe schauen zählt zu den Hauptattraktionen am Nord-Ostsee-Kanal. Mehr als hundert Ozeanriesen wählen täglich die Abkürzung zwischen Nord- und Ostsee. Wer mit ...

  • Internationaler winter-bike-to-work-day am 12. Februar
    10 Fragen an den Gründer von mein-dienstrad.de

    11.02.2021Mit der richtigen Ausrüstung macht Radfahren auch im Winter Spaß, ist zudem gesund und spart Geld. Die Vorteile erläutert Ronald Bankowsky im Interview.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Zwei Radrunden durch die Fränkische Schweiz

    27.05.2020Sportliches Frankenland – zwei lange, geschichtsträchtige Radrunden im Dreieck Bamberg, Bayreuth und Nürnberg.

  • Gesundheitsguide: Rücken
    Das Rücken-Fit-Programm

    11.11.2013Bewegung ist der beste Freund des Rückens, unser Sitzalltag sein größter Feind. Paradox, dass viele Radfahrer regelmäßig Sport treiben und dennoch unter Beschwerden leiden.

  • Radfahren mit Hund
    Treue Begleiter

    14.04.2016Huskys rennen fürs Leben gern, der treue Schäferhund geht Touren lieber gemütlich an. Nicht jede Rasse eignet sich gleich gut zum Radfahren. Tipps vom Profi:

  • Die schönsten Herbsttouren: Bodensee
    Dem Seeufer entlang von Bregenz nach Friedrichshafen

    05.10.2018Der Bodensee profitiert nicht nur von seiner herrlichen Lage in der Drei-Länder-Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Auch ein gewisser klimatischer Vorteil macht sich hier ...