Ergonomie-Tipps und leichte Übungen Ergonomie-Tipps und leichte Übungen Ergonomie-Tipps und leichte Übungen

Hilfe bei Rückenschmerzen

Ergonomie-Tipps und leichte Übungen

  • Angelika Urbach

Schmerzen im Nacken oder im Rücken machen die schönste Tour zur Qual. Die Zähne zusammenbeißen und weiterkurbeln, ist eine Lösung. Wer mehr Spaß haben will, sollte an der Sitzposition feilen und darüber hinaus einige weitere Dinge beachten.

Vielen Radfahrern sitzt der Schmerz im Nacken: Denn die Halswirbelsäule, Schultern und der untere Rücken zählen zu den am meisten beklagten Schmerzzonen. „Dafür gibt es im Wesentlichen zwei Ursachen: erstens eine falsche, meist zu sportliche Sitzhaltung auf dem Rad, und zweitens eine untrainierte und durch Fehlbelastungen im Alltag verkürzte Rumpf- oder Nackenmuskulatur“, sagt Dr. Maximilian Meichsner, Orthopäde und Sportmediziner aus Bad Tölz. Die wichtigste Voraussetzung für rückenfreundliche Touren ist deshalb ein perfekt eingestelltes Rad.

„Die richtige Sitzposition ist dann gefunden, wenn sie die persönlichen Grenzen und bestehenden Rückenprobleme berücksichtigt, die jeder Radfahrer mitbringt“, sagt Matthias Laar, Sportwissenschaftler und Radsportdozent an der Uni München. Eine mäßige Neigung des Oberkörpers um ca. 15 bis 20 Grad gilt unter Ergonomie-Experten als ideal für Alltags- und Tourenradfahrer: Sie entlastet die Arme, Schultern und den Nacken und hält gleichzeitig die Rückenmuskulatur soweit unter Spannung, dass sie die Wirbelsäule stützt und Stöße optimal abfedert.

Den Artikel aus Ausgabe 2/210 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: ErgonomieFahrradRücken

  • 1,99 €
    Rueckenschmerzen

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hilfe bei Rückenschmerzen
    Ergonomie-Tipps und leichte Übungen

    27.04.2010Schmerzen im Nacken oder im Rücken machen die schönste Tour zur Qual. Die Zähne zusammenbeißen und weiterkurbeln, ist eine Lösung. Wer mehr Spaß haben will, sollte an der ...

  • Radreise durch die Oberlausitz
    Rundtour im Dreiländereck Oberlausitz

    28.05.2020Deutschlands östlichste Region hat das kleinste Mittel­gebirge, aber mit Bautzen und Görlitz auch grandiose Stadtensemble und ein überraschend gutes Radwegenetz

  • Kaufberatung Spike- und Winterreifen
    Mit Spikereifen sicher durch den Winter

    13.12.2013Im Gegensatz zum Auto sind am Fahrrad Spikes erlaubt. Wer sicher durch den Winter kommen will, sollte darüber nachdenken, die Reifen zu wechseln. Wir haben das aktuelle Angebot an ...

  • Smartphone-Halterungen fürs Fahrrad
    Steuerzentrale

    12.08.2020Wenn das Telefon zum Navi wird, gehört es ins Blickfeld. Doch wohin mit dem Ding? Und wie? Wir haben acht Smartphone-Halterungen fürs Fahrrad getestet

  • Ergonomie am Fahrrad – Pedale
    Guter Stand – runder Tritt

    18.05.2020Ein wichtiges Element in der Kraftübertragungskette auf die Kurbel ist das Pedal. Auch dieses Bauteil kann einiges dazu beitragen, dass es beim Treten rund läuft

  • Kurztrip: Lüneburger Heide
    Zwei Tagestouren durch die Lüneburger Heide

    08.02.2019Die Lüneburger Heide zählt zu den meist besuchten Zielen Norddeutschlands, besonders Zur Heideblüte im Sommer ist viel Trubel. Die Schönheit der Heide ist aber auch außerhalb der ...

  • Werkstatt-Spezial: Jahresinspektion
    Großer Service

    20.12.2013Schaltwerk einstellen, Umwerfer justieren, Kette spannen, Sicherheits-Check – Die wichtigsten Wartungsarbeiten am Fahrrad kann man auch selbst erledigen. TREKKINGBIKE-Technikchef ...

  • Buchtipp: Richtig sitzen – locker Rad fahren
    Ergonomie am Fahrrad

    17.10.2011Wenn’s zwickt und zwackt, macht Radfahren natürlich wenig Spaß. Doch wie Rad und Fahrer optimal zueinanderpassen, bleibt für viele Radler ewig ein Buch mit sieben Siegeln.

  • 16-Seiten-Spezial: Ergonomisch Rad fahren
    Die richtige Körperhaltung

    08.11.2013Die Harmonie zwischen Mensch und Maschine. Ergonomen nehmen den Menschen so wie er ist – und passen die Maschine an ihn an. Wer unter dem Aspekt der Gesundheit Rad fährt, sollte ...