Gehirntraining

Radfahren macht schlau

  • Angelika Urbach

Radfahren ist nicht nur für die Muskeln gut. Sport macht auch das Gehirn effektiver. Das belegen neue Untersuchungen aus der Hirnforschung.

Aber was genau passiert in den grauen Zellen, wenn der Puls steigt? TREKKINGBIKE präsentiert Antworten aus der Welt der Wissenschaft.

Den meisten Radfahrern gilt Ausdauersport als effektives Training für Muskeln, Herz und Kreislauf. Stimmt! Doch seit einiger Zeit belegen immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen einen weiteren Nutzen für die Gesundheit: „Körperliche Bewegung stimuliert im Gehirn Stoffwechselprozesse, die das Wachstum von Neuronen, Synapsen und kleinen Blutgefäßen fördern“, erklärt Prof. Dr. Nicola Lautenschlager von der University of Melbourne.

Die Medizinerin und Professorin für Gerontopsychiatrie hat eine Studie mit 138 Menschen über 50 Jahren durchgeführt, die von leichten Gedächtnisproblemen berichteten.

Den Artikel aus Ausgabe 5/2009 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Schlagwörter: Gehirn Training

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Gehirntraining

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gehirntraining
    Radfahren macht schlau

    27.10.2009

  • Wintertraining
    So starten Sie fit ins Frühjahr

    01.03.2010

  • Buch-Tipp
    Handbuch Radsport-Training

    13.08.2009

  • Fitness- & Trackingapp Strava
    Neues Abo-Modell & neue Features

    20.05.2020

  • Functional Fitness
    Kraft- und Stabilisierungstraining für Radfahrer

    28.02.2013

  • Ausdauertraining im Winter
    Ergometer, Rolle oder Spinning-Kurs?

    28.02.2011

  • Minuten-Training
    Bereits kurze Radstrecken steigern die Fitness

    15.04.2009