So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen

Gesundheitsguide: Nacken

So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen

  • Angelika Urbach

Schmerzen im Nacken lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Oft sind schwache Muskeln, Verschleiß an den Wirbeln oder eine schlechte Haltung auf dem Rad die Ursache.

Kein anderes Körperteil ist so flexibel gelagert wie der Kopf. Seine Beweglichkeit gewährleisten sieben kleine Halswirbel und ein Geflecht aus zarten Muskeln, die ringsum angeordnet sind. Beim Radfahren arbeiten die Nackenmuskeln und der quer über die Schultern laufende Trapezmuskel isometrisch: Die Muskeln werden dabei nicht bewegt, sondern über lange Zeit hinweg mit gleicher Intensität angespannt. Dabei vermindert sich die Blutzufuhr zu den arbeitenden Muskeln hin und von ihnen weg.

Folge: Stoffwechselabbauprodukte wie Laktat können nur schlecht abtransportiert werden. Der Muskel übersäuert, verhärtet und schmerzt. Manchmal strahlen die Schmerzen bis in den Kopf aus. Verhärtete Nackenmuskeln können sogar einen Schwankschwindel auslösen, der sich beim Absteigen vom Rad bemerkbar macht und mit der Entspannung des Nackens wieder verschwindet. Mit regelmäßigen Kräftigungs- und Dehnungsübungen lassen sich Beschwerden im Nacken ausbremsen.

Den kompletten Artikel können Sie als PDF herunterladen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Trekkingbike-Gesundheitsguide


  • Gesundheitsguide: Nacken
    So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen

    20.10.2013Schmerzen im Nacken lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Oft sind schwache Muskeln, Verschleiß an den Wirbeln oder eine schlechte Haltung auf dem Rad die Ursache.

  • Gesundheitsguide: Rücken
    Das Rücken-Fit-Programm

    11.11.2013Bewegung ist der beste Freund des Rückens, unser Sitzalltag sein größter Feind. Paradox, dass viele Radfahrer regelmäßig Sport treiben und dennoch unter Beschwerden leiden.

  • Gesundheitsguide: Gesäß
    Übungen gegen Sitzbeschwerden

    20.12.2013Unsere Sitzzone ist eine der empfindsamsten Regionen des Körpers. Die Ursache typischer Beschwerden lässt sich meist schnell klären, ihre Beseitigung dauert länger. Nur wenige ...

  • Gesundheitsguide: Knie
    Experten-Rat bei Kniebeschwerden

    15.02.2014Bei Kniebeschwerden konzentrieren sich die meisten Radfahrer aufs Knie. Genau das ist ein Teil des Problems. Denn die Schmerzen entstehen oft in ganz anderen Bereichen des ...

  • Gesundheitsguide: Hände
    Tipps und Teile gegen taube Finger

    11.06.2014Die häufigste Ursache von Handbeschwerden beim Radfahren ist zu viel Druck auf die Nerven der Handinnenseite. Aufrechtes Sitzen und ein gut eingestelltes Cockpit können helfen.

  • Gesundheitsguide: Füße
    Das hilft bei Fußschmerzen

    28.04.2014Schuld an Missempfindungen in den Zehen oder im Vorfuß sind meist falsche Schuhe oder Pedale. Ein Check-up des Materials ist der erste Schritt im Kampf gegen Kribbeln und ...

Themen: GesundheitSchmerzenÜbungen

  • 1,99 €
    Gesundheitsguide Folge 1: Nacken

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ergonomie am Fahrrad – Sitzpolster und Sitzcreme
    Pufferwirkung

    03.06.2020Was noch dabei hilft, Gesäß und Sattel zu einer harmonischen Einheit zusammenzufügen und Druck oder Reibung rauszunehmen: Die Schicht(en) dazwischen

  • Entspannungsübungen für den Rücken
    Sechs schnelle Übungen für unterwegs

    04.09.2012Im Büro wechseln wir ständig die Sitzhaltung – doch auf dem Rad bleibt der Oberkörper starr fixiert. Schmerzt der Rücken aufgrund der statischen Haltearbeit, ist es Zeit für eine ...

  • Gesundheitsguide: Füße
    Das hilft bei Fußschmerzen

    28.04.2014Schuld an Missempfindungen in den Zehen oder im Vorfuß sind meist falsche Schuhe oder Pedale. Ein Check-up des Materials ist der erste Schritt im Kampf gegen Kribbeln und ...

  • Gesund durch Fasten
    Heilfasten auf Radtouren

    02.02.2007Müde, kränkelnd und leicht übergewichtig, so beginnen viele Menschen das Frühjahr. Schade, denn eigentlich ist es in der Natur die Zeit, in der alle Kräfte neu mobilisiert werden.

  • Regeneration nach der Radtour
    Schnell fit mit Dehnen, Essen und Trinken

    11.04.2020Die Tour war traumhaft bis zum letzten Meter. Doch kurz danach kommt das böse Erwachen: Schmerzen machen sich meist dann bemerkbar, wenn der Körper zur Ruhe findet. Unsere Tipps ...

  • Serie: Gesund auf Tour
    Teil 2: Ernährung

    30.06.2016Wenn andere Tempo machen und wir partout mithalten wollen, steigt die Gefahr einer plötzlichen Schwäche. Auf dem Rad wird ein Hungerast schnell zum Sicherheitsrisiko. Mit ...

  • Gesundheitsguide: Nacken
    So vermeiden Sie Nacken- und Kopfschmerzen

    20.10.2013Schmerzen im Nacken lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Oft sind schwache Muskeln, Verschleiß an den Wirbeln oder eine schlechte Haltung auf dem Rad die Ursache.

  • Gesundheitsserie: Körperschule für Radfahrer
    Teil 3: Balance gibt Sicherheit

    21.10.2015Der Körper ambitionierter Radfahrer benötigt einen Ausgleich zum gleichförmigen Pedalieren. Unsere dreiteilige Serie „Körperschule“ gibt Tipps und zeigt einfache Übungen zum ...

  • Gesundheit
    Radeln für die Gelenke

    18.05.2021Viele Arthrose-Patienten neigen dazu, ihre Kniegelenke zu schonen. Dabei kann sanfte Bewegung die Arthrose sogar verlangsamen.