Sorglos-Rad auf dicken ReifenFoto: Daniel Simon

TrekkingbikeSorglos-Rad auf dicken Reifen

Thomas Rögner

 8/15/2007, Lesezeit: 1 Minute

Viel dran, viel drin. Das Kagu 600 ist ein komplettes Reiserad, doch die ausgereifte Ausstattung und der stabile leichte Rahmen machen es zum idealen Alltagsbegleiter, der sich auch in der Stadt perfekt einsetzen lässt.

Durch High-Tech-Material und -Verarbeitung und super Komponenten relativ teuer, aber dafür ohne Schwachpunkte.

Am und im Reiserad der österreichischen Schmiede Simplon steckt High Tech, wo man hinguckt. Kompromisslos sind sowohl das Fahrgestell wie die Ausstattung auf höchste Zuverlässigkeit und Haltbarkeit ausgelegt. Das fängt beim Rahmen aus einer eigens entwickelten Aluminiumlegierung und speziellen Rohrformen an, der speziell für die dicken Ballonreifen entworfen ist. Und hört bei der Ausstattung wie Rohloff-Nabe und Tubus-Gepäckträgern an Heck und Gabel auf.

Trotz der konsequenten Komponentenbestückung aus kompletter Lichtanlage mit hochwertigem Shimano- Nabendynamo und Lumotec-Automatiklicht, Kettenschutz, Heckständer, Schutzblechen und zwei Flaschenhaltern bleibt die Waage für das Gesamtgewicht nur knapp über 16 Kilogramm stehen.

Den Artikel aus Ausgabe 3/2006 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads: