RückrufE-Bikes von Husqvarna, Gasgas & R Raymon werden zurückgerufen

Sandra Schuberth

 · 17.01.2023

Rückruf: E-Bikes von Husqvarna, Gasgas & R Raymon werden zurückgerufenFoto: Hersteller
Vom Rückruf betroffene E-Bikes von Husqvarna, Gasgas und R Raymon

Rückruf und Verkaufsstopp: Für E-Bike-Modelle von Husqvarna, Gasgas und R Raymon wurde eine Rückrufaktion gestartet. Betroffen sind zahlreiche E-Bikes des Modelljahres 2022 mit Clarks-Bremssystem.

Die Pierer New Mobility GmbH hat einen Rückruf und Verkaufsstopp für alle noch nicht ausgelieferten E-Bike-Modelle der Marken Husqvarna, Gasgas und R Raymon bekannt gegeben. Bei internen Qualitätskontrollen wurden Abweichungen in Bezug auf die Dauerfestigkeit der verbauten hydraulischen Clarks-Scheibenbremsen festgestellt. Da diese Bremsanlage nicht den Sicherheitsstandard und die Spezifikation erfüllt, kann es zu erhöhtem Bremsverschleiß, im Extremfall sogar zum Abriss der Bremsscheibe und somit zu Unfällen kommen. Nicht betroffen sind E-Bikes von Husqvarna, Gasgas und R Raymon mit Shimano- oder Tektro-Bremsen.

Vom Rückruf betroffene E-Bikes

Husqvarna E-Bikes

  • Eco City EC1
  • Eco City EC3
Husqvarna E-Bicycles Eco City EC1
Foto: Hersteller

Gasgas E-Bikes

  • G Cross Country 1.0
  • G Cross Country 2.0
  • G Trekking 2.0 Gent
  • G Trekking 2.0 Wave
Gasgas G Cross Country 1.0
Foto: Hersteller

R Raymon E-Bikes

  • CityRay E 1.0 26”/28”
  • Crossray E 3.0 Gent/Lady
  • CrossRay E 5.0 Gent/Lady/Wave
  • CrossRay E 6.0 Gent/Lady/Wave
  • CrossRay FS E 4.0
  • HardRay E 1.0 26”/27.5”/29”
  • HardRay E 3.0 27.5”/29”
  • HardRay E 4.0 27.5”/29”
  • HardRay E 5.0 29”
  • HardRay E 6.0 27,5”/29”
  • TourRay E 3.0 Gent/Lady/Wave
  • TourRay E 3.0 Gent/Lady/Wave,
  • TourRay E 5.0 Gent/Lady/Wave
  • TourRay E 6.0 Gent/Lady/Wave
Vom R Raymon CityRay E 1.0 sind die Varianten 26" und 28 Zoll vom Rückruf betroffen
Foto: Hersteller

Ihr Rad ist vom Rückruf betroffen? So geht es weiter

Alle Kunden werden angehalten, die E-Bikes unverzüglich zu einem autorisierten Pierer New Mobility-Fachhändler zurückzubringen. Die Händler wurden bereits über den Rückruf informiert und führen den Rückruf durch. Die Modelle, die genannt wurden, dürfen nicht länger verwendet werden. Die Bremsanlage von Clarks wird vollständig aus dem Angebot entfernt und durch Bremsen anderer Hersteller ersetzt.