Gepäck

Eine Übersicht über die neuen Gepäckträger-Systeme

Barbara Merz-Weigandt

 · 18.12.2008

Eine Übersicht über die neuen Gepäckträger-SystemeFoto: Daniel Simon

Das Rad als Transportmittel in der Stadt liegt voll im Trend. Auch dank ausgefuchster Systemgepäckträger und stylischer Accessoires für die Einkaufstour. Eine Übersicht über die neuesten Gepäckträger, Einkaufstaschen und Fahrradkörbe.

Systemgepäcktäger

Wer sein Rad hauptsächlich als Transportmittel in der Stadt einsetzen will, greift am besten auf so genannte Systemgepäckträger zurück. An vielen Alltagsrädern sind diese sogar bereits serienmäßig montiert. Meist sind Körbe, Taschen oder Kindersitze mittels eines Adapters sehr einfach anzuklicken und sitzen dann rutsch- und wackelfest.

Die Systemgepäckträger im Test:

Accessoires für den Einkauf

Wer keinen Gepäckträger am Rad montieren will, oder keinen neuartigen Systemgepäckträger am Fahrrad hat, kann trotzdem zur Einkaufstour starten.

Der Zubehörmarkt bietet für diese Fälle eine Vielzahl an Taschen und Körben an, die sich auf jedem beliebigen Träger montieren lassen oder ganz einfach am Lenker.

Die Einkaufs-Accessoires im Test

Den Testbericht aus Ausgabe 6/2008 in voller Länge erhalten Sie unter diesem Artikel als PDF zum Download.

Downloads:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.