Aminosäuren

  • Trekkingbike

Aminosäuren sind die Bausteine, aus denen Eiweiß besteht und somit ein Großteil der Körpersubstanz. In der Natur kommen 22 Aminosäuren vor, Milcheiweiß beispielsweise enthält zehn verschiedene. Acht Aminosäuren – sie werden als essenziell bezeichnet – kann der Körper nicht selbst herstellen; er muss sie mit der Nahrung aufnehmen.

Eine Mischkost aus pflanzlichem und tierischem Eiweiß deckt den Bedarf an Aminosäuren deshalb am besten. Auch Energie-Getränken und -Gels werden Aminosäuren zugesetzt. Besonders positive Eigenschaften sollen dabei die so genannten „BCAA“, (branched-chain amino acids) ausspielen, das sind die verzweigtkettigen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin: Sie können zur Energiegewinnung des Organismus beitragen und sollen dadurch die Muskeln langsamer ermüden sowie schneller regenerieren lassen. Sportphysiologen diskutieren diesen Effekt aber immer noch kontrovers.

Themen: None


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige