Proteine

  • Trekkingbike

Proteine – oder Eiweiße – sind neben Kohlenhydraten und Fetten Hauptbestandteil menschlicher Nahrung. Sie bestehen aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff und gehören zu den Grundbausteinen menschlicher Zellen – sie machen etwa ein Fünftel unseres Körpergewichtes aus. Bausteine der Proteine sind Aminosäuren, von denen der menschliche Körper 21 verschiedene enthält.

Das Wort „Protein“ kommt vom griechischen „protos“, es bedeutet „das Erste/ Wichtigste“. Proteine haben viele Aufgaben: Sie transportieren (Hämoglobin transportiert Sauerstoff), speichern (Ferritin speichert Eisen), bewegen (Myosin ist für die Muskelkontraktion zuständig) und bauen Zell-Strukturen auf (Kollagen stärkt Haare, Haut und Nägel). Man unterscheidet nichtessentielle Aminosäuren, die vom Körper synthetisiert werden können und essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Der Mensch kann tierische Eiweiße besser verwerten als pflanzliche, da sie den körpereigenen Aminosäuren ähnlicher sind. Das bedeutet aber nicht, dass der Eiweißbedarf überwiegend durch Fleisch und Eier gedeckt werden sollte, auch Milch, Soja, Hülsenfrüchte und Kartoffeln sind sehr gute Eiweißlieferanten.

Themen: None


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige