Farben, Fahrtechnik und Verhaltenstipps Farben, Fahrtechnik und Verhaltenstipps Farben, Fahrtechnik und Verhaltenstipps

Kinder-Sicherheit im Dunkeln

Farben, Fahrtechnik und Verhaltenstipps

  • Angelika Urbach

Der Herbst erfordert von Radfahrern besondere Aufmerksamkeit. Doch Kinder sind sich der Gefahren bei Dunkelheit und Nebel meist nicht bewusst. Mit praktischen Tipps und durch gemeinsame Fahrten schärfen Eltern die Wahrnehmung ihres Kindes.

Während erwachsene Radfahrer in der Regel die Perspektive eines Autofahrers aus eigener Erfahrung kennen und sich entsprechend verhalten, rechnen Kinder kaum mit Fahrfehlern anderer. Bis zum Alter von acht Jahren schließen Kinder stark von ihrer eigenen Perspektive auf andere.

Wenn sie in der Dunkelheit ein Auto mit leuchtenden Scheinwerfern sehen, nehmen sie automatisch an, dass sie selbst aus dem Auto heraus genau so gut erkannt werden. „Leider können Eltern nicht hundertprozentig sicher sein, dass sich ihr Kind im Straßenverkehr immer zuverlässig und vorhersehbar verhält“, sagt die Verkehrsexpertin Prof. Maria Limbourg von der Uni Duisburg-Essen, „deshalb ist es wichtig, dass Kinder durch helle Farben und Reflektoren für Autofahrer möglichst gut sichtbar sind.“

Themen: Sicherheit

  • 1,99 €
    SicherimDunkeln

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sicherheitshinweis Surley Bikes
    Frontgepäckträger kann Unfall verursachen

    14.11.2019In den USA kam es zu vereinzelten Unfällen, weil sich Surly-Frontgepäckträger gelöst hatten und mit dem Vorderrad in Kontakt gekommen sind. Cosmic Sports empfiehlt zum ...

  • Sicherheitshinweis
    Unfallrisiko für Kinder

    18.03.2020Bei Fahrrad-Kindersitzen der Marke B’TWIN-ELOPS kann der Befestigungspunkt des Gurtverschlusses brechen. Das kann insbesondere dann passieren, wenn sich die Sitzschale an dieser ...

  • Fahrsicherheitstrainings für E-Bike-Fahrer
    BDR fördert sicheres Fahrverhalten auf dem E-Bike

    23.03.2018Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) will mit seinem Projekt „Fit for E-Bike“ für mehr Sicherheit für die Nutzer von Elektrofahrrädern sorgen – und damit Unfällen vorbeugen.

  • Radfahrtraining an weiterführenden Schulen
    Deutsche Verkehrswacht startet Pilotprojekt

    30.12.2020Um Fahrradunfälle zu reduzieren, spricht sich die Deutsche Verkehrswacht für eine Ausweitung der schulischen Radfahrerziehung aus.

  • Bosch eBike Systems: sicheres Gefühl beim E-Bike-Fahren
    Digitaler Begleiter sorgt für schnelle Hilfe im Notfall

    28.11.2020Kurz unachtsam gewesen und zack ist er passiert, der Radunfall. Die COBI.Bike-App kann ihn zwar nicht verhindern, danach aber automatisch einen Notruf auslösen.

  • Adventskalender 2019
    Cratoni - Smartride Helm

    17.03.2020Immer sicher unterwegs! Gewinnen Sie heute einen von zwei Cratoni Smartride-Helmen im Wert von 349,95€

  • Medizinische Begleitung
    PocDoc paart Verbandskasten mit passender App

    23.06.2021Geschieht unterwegs ein unvorhersehbarer Notfall, dann ist schnelle Hilfe gefragt. PocDoc will helfen – mit einem Verbandskasten, der mit einer App interagiert.

  • Bike Booklet – nicht nur für Mountainbiker
    Infos und Tipps für alle Radfahrer im Bike-Booklet

    12.06.2018Anlässlich des vierten Mountainbike-Tourismuskongress wurde ein downloadbares Booklet im PDF-Format herausgegeben, welches zwar in erster Linie allerlei Nützliches für ...

  • Nachrüstaktion
    Lockere Schraube bei Woom Bikes

    15.11.2019Der Gabelschaft könnte sich „bei einigen wenigen Rädern“ lockern, warnt der österreichische Kinderfahrradhersteller Woom Bikes. Betroffen sind die Modelle Woom 4, 5 und 6 mit ...