So bewährt sich die elektrische Extrakraft So bewährt sich die elektrische Extrakraft So bewährt sich die elektrische Extrakraft

Fahrbericht: E-Bike Winora F2 im Familien-Alltag

So bewährt sich die elektrische Extrakraft

  • Angelika Urbach

Ein E-Bike ist was für Oma? Von wegen! „Das E-Bike eröffnet Familien eine völlig neue Form von Mobilität abseits des Autos: schnell, unkompliziert, umweltschonend und nahezu ohne körperliche Anstrengung.“

Zwei Wochen lang machten Testvater Florian und Tochter Sophia mit dem Winora F2 den Stadtdschungel unsicher und lehrten sogar Rennradfahrer das Fürchten.

Für junge Eltern scheint ein E-Bike eine echte Alternative zum Auto zu sein. Mit einem herkömmlichen Rad plus Anhänger stoßen selbst sportliche Mütter und Väter gerade in hügeligen Gegenden schnell an ihre Grenzen. Aus diesem Grund hat Winora eine E-Bike-Linie namens „Family“ auf den Markt gebracht: Mit stabilem Rahmen und weiteren Features, die den Transport von Kindern besonders sicher machen sollen.

Je nach Tagesform und Gelände kann der Fahrer beim „F2“ zwischen drei unterschiedlichen Unterstützungsstufen wählen. Die höchste Stufe bringt am meisten Fahrspaß – und macht den Radfahrer trotz 27-Gang- Schaltung zum Schaltmuffel. Selbst mit einem zweiten Kind im Anhänger fahren Eltern damit absolut mühelos durch die Stadt. Vom Anfahren an den Ampeln war unser Testfahrer besonders angetan: „Hier schiebt der Hinterradnabenmotor mit hoher Kraft an.“


Den Artikel aus Ausgabe 5/2011 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: E-BikeFahrberichtWinora

  • 1,99 €
    WinoraF2

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bosch knüpft neue Netze für Ladestationen
    Power-Stations auf der Schwäbischen Alb

    18.08.2020Bisher gab es Ladestationen für Fahrer eines E-Bikes mit Bosch-Antrieb nur in Italien, Frankreich und der Schweiz. Nun folgt die Expansion nach Deutschland.

  • E-Bike-Antriebe
    Die Qual der Wahl

    11.08.2020Wieviele E-Bike-Antriebe es wohl gibt? 10? 20? Mehr? Mit etwas Recherche kommt man auf über 70 verschiedene Antriebshersteller – eine Zusammenfassung.

  • Mit dem E-Bike auf der Seidenstraße – Teil 3
    Mit dem E-Bike nach China – das Fazit

    26.07.2019Knapp ein Jahr verbrachte Andrea Freiermuth auf dem E‑Bike und legte dabei über 16.000 Kilometer zurück. Die Schweizerin hatte den Traum, als erste Frau die legendäre Seidenstraße ...

  • Fahrbericht: Bombtrack Beyond
    Orient-Express

    03.04.2020Der Offroad-Tourer Bombtrack Beyond ist das Rad des Monats in Trekkingbike-Ausgabe 1/2016. Ergänzend zu unserem Technik-Check gibt es auch einen spannenden Reisebericht. Denn das ...

  • Fahrbericht: Wanderer Sporttourer
    Leichtfüßig

    20.12.2007Mit dem „Sporttourer“ begibt sich Wanderer in ungewohnte Gefilde: Das 11,5 Kilo leichte Rad ist eher zügiger Dauerläufer als beschaulicher Wandersmann.

  • Test: E-Lastenrad
    Riese + Müller Load

    29.06.2016Ist das der Zweitwagen der Zukunft? E-Lastenräder wie das Load von Riese + Müller werden mancherorts sogar bezuschusst, wenn sie Autos ersetzen. Hier macht der Hybridantrieb Sinn ...

  • Neu: Brose-Displays für Pedelecs
    E-Bike-Displays von Brose

    15.05.2019E-Motoren-Hersteller Brose stellt erstmals eigene Displays für seine Antriebe vor. Das Angebot umfasst drei verschiedene Geräte, von denen zwei sich ergänzen und miteinander ...

  • Corratec-E-Bike für die Stadt
    Cityflitzer

    22.04.2020Das Life S fällt auf – der kompakte Cityflitzer mit breiten Reifen und Bosch-Motor kommt 2019 modellgepflegt auf die Straße

  • Test 2017: Pedelecs bis 2000 Euro
    Wie gut ist günstig? 8 Pedelecs im Vergleich

    31.03.2017„Pedelecs sind so teuer“, nennen viele als entscheidendes Argument gegen die trendigen Hybrid-Zweiräder. Doch teuer ist relativ: Preiswerte Marken-E-Bikes kosten derzeit um 2.000 ...