Vier Kindertransporträder im Vergleich Vier Kindertransporträder im Vergleich Vier Kindertransporträder im Vergleich

Kaufberatung: Familienräder

Vier Kindertransporträder im Vergleich

  • Angelika Urbach

Transporträder wie das Nihola stehen in städtischen Gebieten am Beginn eines Siegeszuges.

In diesen Kisten bändigen Eltern einen ganzen Flohzirkus: Kindertransporter finden immer mehr Liebhaber. Familie Öttl besitzt anstelle eines Zweitwagens zwei Niholas. Ein Erfahrungsbericht.

Seitdem das Nihola vor elf Jahren in Dänemark entwickelt wurde, wurden dort rund 6000 Räder verkauft. Sogar der Prinz von Dänemark gehört angeblich zur Fangemeinde. In Deutschland sind Kindertransporter vor allem in Großstädten wie Berlin oder München unterwegs. Dort setzen junge Familien auf Lastenräder als praktischen und Platz sparenden Ersatz fürs Auto. Die umständliche Parkplatzssuche entfällt.

Grundsätzlich existieren zwei Prinzipien von Kindertransportern: Dreiräder wie das Nihola oder das Christianiabike, das als die Urmutter der Kindertransporter gilt. Und Zweiräder wie das Cargobike von Bakfiets oder das Cabby von Gazelle. Der Unterschied: Zweiräder erfordern durch ihren langen Radstand einige Übung beim Steuern. Doch viele Fahrer lenken sie bald vergleichsweise wendig durch die Stadt.


Den Artikel aus Ausgabe 6/2010x in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: FamilienräderKaufberatung

  • 1,99 €
    Kindertransportraeder

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kaufberatung: Sättel für Vielfahrer
    Beim Sattel lohnt der Gang zum Fachhändler

    30.04.2013Wer den richtigen Sattel gefunden hat, bleibt diesem meist über Jahre treu. Doch zuvor durchlaufen viele einen langen Leidensweg.

  • Kaufberatung: Vorderradgepäckträger
    Vorderradgepäckträger sorgen für bessere Lastverteilung

    25.04.2012Vorderradgepäckträger helfen, die Last am Rad optimal zu verteilen. Das erhält den Fahrspaß und bringt mehr Sicherheit. Doch welcher ist der Beste?

  • Kaufberatung Kauforte
    Wo kaufen?

    21.05.2021Neues Rad, neues Glück. Doch muss es wirklich ein Fabrikneues sein oder tut esein Gebrauchtes? Und wäre es nicht schön, dank Leasing alle paar Jahre ein Update auf aktuelle ...

  • Lockerung der Corona-Maßnahmen
    Fahrradläden dürfen wieder öffnen

    16.04.2020Gestern hat die Bundesregierung entschieden, die Corona-Maßnahmen ab 20. April zu lockern: Fahrradläden und Bike-Shops dürfen deutschlandweit wieder öffnen – in Bayern erst ab 27. ...

  • Kaufberatung: Tourenräder
    Kompaktwissen zur Auswahl und Tipps für Selberschrauber

    04.09.2012Diese Räder begleiten Sie auf Ihren schönsten Kilometern. Deshalb müssen Tourenräder richtig was können. Möglichst stabil, möglichst vielseitig, möglichst wenig einschränkend und ...

  • Kaufberatung 2016
    Step by Step zum Traumrad

    12.04.2016Der Fahrradkauf ist keine leichte Sache: So vielfältig, so komplex waren die Möglichkeiten noch nie. Mit diesen Tipps bringen wir etwas Licht ins Dunkel. So kommen Sie Ihrem ...

  • Kaufberatung: Griffe
    Die Form macht’s

    23.10.2013Der Griff übernimmt zwei wichtige Aufgaben am Rad. Er ist für Kontrolle und Komfort verantwortlich. Grund genug, sich damit genauer auseinanderzusetzen. Hier eine Marktübersicht ...

  • Adventskalender 2019
    Delius Klasing Verlag - individuelle E-Bike Kaufberatung

    21.12.2019Hinter dem 21. Türchen versteckt sich heute eine individuelle E-Bike Kaufberatung mit Autor Martin Häußermann im Gesamtwert von 300€.

  • Kaufberatung: Reifen (3/2011)
    Darauf kommt es an: Größen, Profile, Techniken, Luftdruck

    28.06.2011Reifen sind Tausendsassa: Sie sollen möglichst nie ein Panne haben und müssen trotzdem alles können. TREKKINGBIKE zeigt, worauf es beim Reifenkauf ankommt.