An diesen Tagen bleiben einige Pässe in Südtirol autofrei An diesen Tagen bleiben einige Pässe in Südtirol autofrei An diesen Tagen bleiben einige Pässe in Südtirol autofrei

Autofreie Pässe in Südtirol 2018

An diesen Tagen bleiben einige Pässe in Südtirol autofrei

  • Sebastian Palmer-Fischer

An einigen Tagen im Jahr haben Autos keinen Zugang zu bestimmten Pässen in Südtirol. Das bedeutet für Fahrradfahrer: Platz, Platz und nochmals Platz ohne riskante Überholmanöver, Abgase und nervigen Autolärm.

Was für viele Fahrradfahrer wie ein Traum klingt, wird an ein paar Tagen von Juni bis September auf Südtirols Pässen wahr: Die Radler haben die Pass-Straßen für sich allein und müssen sie nicht wie sonst mit PKWs teilen.

Zwei Bike Days im Juni

Den Anfang machte bereits der Dolomites Bike Day am 17. Juni mit den Pässen Campolongo, Falzarego und Valparola. Die nächste Chance für freie Pässe gibt es am 23. Juni in den Dolomiten: Der Sellaronda Bike Day bietet freie Bahn auf den Pässen Sellajoch, Grödnerjoch, Pordoijoch und Campolongo. Das motorfreie Spektakel (Motorräder fahren ebenfalls nicht) findet von 8.30 bis 15.30 Uhr statt. Der Einstieg ist in Corvara, Kolfuschg, Arabba, Wolkenstein, St. Ulrich und St. Christina möglich.

Im Juli geht es noch einmal in die Dolomiten

Am 1. Juli findet der Maratona dles Dolomites 2018 statt. Wieder bleiben Sellajoch, Grödnerjoch, Pordoijoch und Campolongo autofrei. An der größten Rennrad-Veranstaltung in den Dolomiten dürfen aus Sicherheitsgründen allerdings leider nur 8.000 von ca. 25.000 Bewerbern teilnehmen. Der Wettbewerb führt über ganze sieben Pässe der Dolomiten.

Dreimal freie Pässe im September

Am 1. September geht es ohne motorisierte Begleiter auf das Stilfserjoch: 48 Kehren und über 1.800 Höhenmeter. Von 8 bis 16 Uhr ist die Stilfserjoch-Straße ab Trafoi bis zur Passhöhe für Kraftfahrzeuge gesperrt – genauso wie der Weg vom Stilfserjoch zum Umbrailpass bis nach Santa Maria. Wer mag und fit genug ist, kann hier eine schöne Runde drehen.

Temporäre Sperrungen gibt es dann am 2. September am Jaufenpass und am Timmelsjoch zum Ötztal Radmarathon. Und am 22. September findet schließlich noch der Radtag am Mendelpass statt.

Themen: DolomitenMountainbikeRennräder


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Traumtour: Dolomiten-Durchquerung
    Transalp von Sterzing nach Valdobbiadene

    16.04.2020

  • Test: Touren-Hardtails
    Zehn Mountainbikes mit Reise-Option

    21.04.2009

  • E-Bike auf Touren: Italien – Dolomiten
    Traumziele im Gebirge Teil 3: Dolomiten

    16.01.2018

  • Autofreie Pässe in Südtirol 2018
    An diesen Tagen bleiben einige Pässe in Südtirol autofrei

    21.06.2018

  • E-Bike auf Touren: Tipps von Bayern bis in die Provence
    Hoch hinaus: Traumziele im Gebirge

    15.01.2018

  • Test: 29er-Hardtails
    Das bessere Crossrad? Acht 29-Zoll-Mountainbikes im Test

    05.07.2013

  • Die schönsten Radtouren im Veneto
    Radtouren zwischen Dolomiten und Adria

    27.04.2020

  • Test: Gravelbikes
    Vielseitige Renner

    23.02.2016

  • Bike Booklet – nicht nur für Mountainbiker
    Infos und Tipps für alle Radfahrer im Bike-Booklet

    12.06.2018