Fahrrad-Rallye durch München

Clever navigieren und Challenges lösen: die Isar Radl Rallye

Am 27. Mai geht es auf der Isar Radl Rallye der E BIKE DAYS mit dem Fahrrad, einem Team-Kollegen und jeder Menge spannender Challenges quer durch die bayerische Hauptstadt.

Sebastian Palmer-Fischer am 22.04.2018
Isar Rallye E BIKE DAYS
Bosch

Radlhauptstadt statt Staumetropole: Die E BIKE DAYS München empowered by Bosch laden ein zu einer Entdeckungstour auf zwei Rädern durch die Münchner City. Mit dem Fahrrad geht es vom Olympiagelände aus quer durch die ganze Stadt. Ausgestattet mit einer Karte, die an verschiedenen Check Points abgestempelt wird, knobeln die Zweierteams die cleverste Route aus und versuchen, möglichst viele Stempel innerhalb von drei Stunden zu sammeln.

Isar Rallye E BIKE DAYS Olympiapark

Fahrrad, Helm, Smartphone – schon kann es losgehen

Start der Rallye ist am 27. Mai um 11 Uhr im Olympiapark. Ob auf dem Cityrad, E-Bike, Klapprad, Hollandrad oder Tandem – Startvoraussetzung ist neben einem Drahtesel jeglicher Art ein Fahrradhelm sowie je Teammitglied ein Smartphone mit der App „Bike Citizens“. Wer keinen Helm besitzt, kann vor Ort einen Testhelm für die Rallye ausleihen. Für 20 Euro Startgebühr pro Team ist man bei Münchens größter Fahrrad-Schnitzeljagd dabei.

Bei der Radl Rallye zeigt sich, wer sich entlang der Isar, dem Englischen Garten und Co. besonders gut auf dem Fahrrad auskennt – Schleichwege und Abkürzungen sind Trumpf. Trotz all dem Wettbewerbscharakter sollte man sich allerdings Zeit nehmen und Ecken in der Stadt genießen, die man so vielleicht noch nie erlebt hat. Nach drei Stunden treffen sich alle Teams wieder im Olympiapark. Wer zu spät kommt, riskiert Punktverlust.

Weitere Infos zur Isar Radl Rallye und den E BIKE DAYS München empowered by Bosch gibt es unter

https://www.ebikedays.de/isar-radl-rallye/

und

https://www.ebikedays.de/.

 

Sebastian Palmer-Fischer am 22.04.2018

Das könnte Sie auch interessieren