Decathlon ruft Klapprad zurück Decathlon ruft Klapprad zurück Decathlon ruft Klapprad zurück

Sicherheitshinweis

Decathlon ruft Klapprad zurück

  • MYBIKE Online

Beim Gebrauch des Radmodells B'TWIN TILT 900 der Eigenmarke von Decathlon kann sich eine Lenkerschraube lockern. Um Unfälle durch Stürze zu vermeiden, ruft der Hersteller das Rad mit sofortiger Wirkung zurück.

Im Rahmen von Sicherheits- und Qualitätskontrollen hat das Team der Radsport-Eigenmarke B'Twin festgestellt, dass sich während des Gebrauchs diejenige Schraube lockern kann, die den Lenker sichert. Das könnte im schlimmsten Fall zu einem Sturz führen. Betroffen sind die Fahrräder, die zwischen dem 01.08.2019 und dem 21.10.2019 in einer Decathlon-Filiale oder im Onlineshop gekauft worden sind.

Decathlon bittet darum, das Klapprad nicht weiter zu verwenden und für die Reperatur so schnell wie möglich in eine beliebige Filiale zu bringen, wo eine kostenlose Reparatur gegen Vorlage eines Belegs erfolgt.
Betroffene Kunden wurden nach dem Bericht von B'TWIN bereits per E-Mail oder Post informiert. Weitere Informationen zum Rückruf hängen außerdem in den Filialen aus.

Detaillierte Produktinformationen:
Produktname: Tilt 900
Marke: B’TWIN
Produktreferenz: 8517446
Artikelnummer: 2606266

Hersteller

Hersteller

Themen: B'TWINDecathlonKlappradRückrufRückruf DecathlonServiceSicherheitshinweis


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Überprüfung notwendig
    Rückruf Packster 70

    19.06.2021Fahrradhersteller Riese & Müller informiert aktuell über einen freiwilligen Rückruf dieses Lastenrad-Modells. Warum eine Überprüfung notwendig ist.

  • E-Bike-Katalog 2020
    Große E-Bike Kaufberatung

    06.04.2020Wer? Wo? Wie? Was... ist los auf dem E-Bike-Markt? Welche Modelle gibt es? Was können diese und wieviel kosten sie? Diese und viele weitere Fragen beantwortet euch unser neuer ...

  • Prophete ruft E-Bike der Marke Hansa zurück
    Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa

    13.08.2020Fahrradhersteller Prophete informiert aktuell über den Rückruf eines E-Bike-Modells der Marke Hansa, das zwischen März und Juni 2016 in allen Aldi-Nord-Filialen angeboten wurde.

  • Test: Falträder
    Neun Modelle zwischen 500 und 3500 Euro

    03.06.2008Praktisch wie ein Schweizer Messer, aber viel schneller.

  • Test: Falträder
    Kleiner falten – schneller fahren: Räder von 16 bis 26 Zoll

    18.12.2012Auf Städtereise oder im Pendleralltag: Das Faltrad ist die perfekte Ergänzung zu anderen Verkehrsmitteln – und es entwickelt sich immer weiter.

  • Sicherheitshinweis
    Decathlon ruft Klapprad zurück

    04.12.2019Beim Gebrauch des Radmodells B'TWIN TILT 900 der Eigenmarke von Decathlon kann sich eine Lenkerschraube lockern. Um Unfälle durch Stürze zu vermeiden, ruft der Hersteller das Rad ...

  • Angespannte Situation in den Fahrradgeschäften
    Sortimentslücken sorgen für Unmut

    22.07.2020Nach den Corona-Lockerungen wurden Fahrradläden förmlich überrannt. Anfangs noch verständnisvoll und freundlich, reagieren die Kunden zunehmend ungeduldiger.

  • Fahrbericht: Birdy New
    Neuauflage des Klassikers

    03.06.2008Nachdem das Birdy von Riese und Müller bis zu seinem zehnten Geburtstag mit Faceliftings überleben musste, gibt es nun den Faltflitzer komplett neu: Das Birdy New ist leichter, ...

  • Software-Probleme
    Brompton ruft E-Bike-Modelle zurück

    04.03.2021Von den Problemen betroffen sind Modelle mit den Software-Versionen 1-2-7 und 1-2-8. EIn Unfallrisiko besteht laut Hersteller jedoch nicht.