Dreigang-Automatiknabe von Bafang

Dreigang-Automatiknabe von Bafang

Uli Frieß

 6/20/2022, Lesezeit: 1 Minute

Motorenhersteller Bafang stellt eine neue, automatisch schaltende Getriebenabe vor. Die Dreigang-Nabe eignet sich für Pedelecs und normale Fahrräder.

Bafangs neue Dreigang-Automatiknabe benötigt für Schaltvorgänge keinen elektromechanischen Aktor und kann deshalb auch an normalen Fahrrädern ohne E-Motor und Akku eingesetzt werden. Beim Einsatz an Pedelecs verträgt die Nabe Mittelmotoren mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 80 Nm. Das 1,7 Kilogramm schwere Getriebe bietet drei Gänge im Übersetzungsverhältnis von 1:1, 1:1,136 und 1:1,165. Die Nabe wechselt die Gänge geschwindigkeitsabhängig. Schalthebel und Schaltzug können entfallen, das vermindert den Wartungsaufwand zusätzlich. Die Automatiknabe kann an 20-, 24-, 26- und 28-Zoll Laufrädern verbaut werden und eignet sich technisch für den Einsatz an Antriebssträngen mit Gates-Riemen statt Kette.

Bafang-Nabe mit Gates-Riemen | Hersteller
Bafang-Nabe mit Gates-Riemen | Hersteller

Beim Einsatz an einem 28-Zoll Rad mit Kettenblattgröße 38T und 16T-Ritzel schaltet die Nabe bei einer Geschwindigkeit von 12 bis13 km/h vom ersten in den zweiten Gang. Der dritte Gang folgt bei einer Geschwindigkeit von 19 bis 20 km/h. Die Kadenzen betragen dabei 46,3 beziehungsweise 67,4.

Technische Daten

OLD: 135 mm
Nabendurchmesser: 99 mm
Speichenloch: 36 x 13G