Mehr als nur Garantieverlängerung Mehr als nur Garantieverlängerung Mehr als nur Garantieverlängerung

Pinion Care: Kundenbindung auf drei Säulen

Mehr als nur Garantieverlängerung

  • MYBIKE Online

Pinion-Getriebe stehen für Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit. Diesen Anspruch will der Hersteller in Punkto Service noch unterstreichen. Er empfiehlt daher nach Ablauf der Garantie das neue Care-Programm durchzuführen. Eine Garantieverlängerung für zwei Jahre ist inklusive.

Mit Pinion-Care hat das Unternehmen ein Service-Programm entwickelt, von dem Pinion-Kunden und der Fachhandel als Servicepartner gleichermaßen profitieren. Dem Hersteller ist wichtig, dass seine Getriebe auch nach Ablauf der Garantiezeit (fünf Jahre bei der P-/ zwei Jahre bei der C-Linie) zuverlässig funktionieren – egal ob am Pendler-, Freizeit- oder Reiserad. Der Service Pinion-Care baut dabei auf drei Säulen:


  1. Säule: Werksinspektion
    Überprüfung aller Getriebe-Bauteile inklusive Dichtungswechsel, Ölwechsel und abschließendem Funktionstest unter Last in allen Gängen. Das ist die Voraussetzung für die Werterhaltung der Schaltung und die damit verbundene Sicherung von zwei Jahren Anschlussgarantie. Die Werksinspektion kostet 199 Euro.
  2. Säule: Reparatur im Schadensfall
    Wird eine Pinion-Care-Reparatur fällig, verlängert sich die Garantie anschließend um zwei Jahre. Sowohl bei der Werksinspektion als auch bei der Reparatur ist der Pinion-Fachhändler zwischengeschaltet. Bei der Suche nach der nächstgelegenen Adresse hilft eine entsprechende Händler-Suchmaschine auf der Website von Pinion.
  3. Säule: Gehäusewechsel
    In Verbindung mit einer Werksinspektion kann man sein Getriebegehäuse erneuern lassen. Innerhalb einer Getriebelinie ist dieser Tausch ohne Probleme möglich. Bei der P-Linie werden die Gehäuse im CNC-Verfahren hergestellt. Der Kunde kann dabei aus neun Eloxalfarben wählen und somit seinem Pinion-Fahrrad, wenn gewünscht, einen neuen Farbtupfer verleihen. Werksinspektion und Gehäusewechsel kosten bei der P-Linie 399 Euro. Bei der C-Linie gibt es die Farboptionen nicht. Hier beträgt der Preis für Werksinspektion und Gehäusetausch 299 Euro. Eine zweijährige Garantieverlängerung ist bei beiden Optionen inklusive.

Hersteller Bei der P-Linie kann der Kunde aus neun Eloxalfarben wählen und somit seinem Pinion-Fahrrad, wenn gewünscht, einen neuen Farbtupfer verleihen.

Mehr Infos zu Pinion Care gibt es hier .

Themen: GarantieKundenservicePinionPiniongetriebePinionräderService


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Pinionräder
    Pinion startet durch

    23.10.2013

  • Fahrbericht Pinion-Gertiebe
    Pinion im Härtetest

    25.04.2014

  • Service: Die besten Apps für Radfahrer
    Was leisten die Smartphone-Programme in der Praxis?

    12.04.2013

  • 16-Seiten-Spezial: Rohloff oder Pinion
    Königsklasse

    24.06.2015

  • Fahrradinspektion
    Jetzt Fahrrad in die Werkstatt bringen und 12 Euro sparen

    23.11.2019

  • Fahrbericht Rennstahl Pinion 28
    Reiserad für das 21. Jahrhundert

    18.08.2014

  • Pinion C1.12
    Pinion – die neue C-Klasse

    14.11.2016

  • Fahrbericht Idworx Opinion
    Idworx-Flaggschiff mit Pinion-Getriebe

    11.06.2014

  • Angespannte Situation in den Fahrradgeschäften
    Sortimentslücken sorgen für Unmut

    22.07.2020

  • Test: Pinionräder
    Pinion startet durch

    23.10.2013

  • Vergleich Fahrradgetriebe
    Zahn um Zahn

    03.02.2021