Innovativ, smart, vernetzt Innovativ, smart, vernetzt Innovativ, smart, vernetzt

Navigation

Innovativ, smart, vernetzt

  • MYBIKE Online

Routenplanung leicht gemacht: Bosch E-Bike Systems verbessert seinen Bordcomputer Kiox und bringt im Herbst das Modell Nyon heraus.

Upgrade: Bordcomputer Kiox

  • Neue Navigationsfunktion über das Smartphone
  • Auswahl der angezeigten Fahrdaten nach Wunsch konfigurierbar
  • Technische Verbesserungen optimieren E-Bike-Fahrerlebnis

Bosch E-Bike Systems erweitert seinen kleinen, robusten Bordcomputer Kiox um eine Navigationsfunktion. Dieser verbindet sich per Bluetooth mit der E-Bike-Connect- App auf dem Smartphone, über das die Navigation läuft. Auf dem Kiox-Bildschirm erscheint die geplante Tour als Linie, die den Wegverlauf anzeigt. Die Orientierung fällt leicht, da sich die Ansicht auf dem Display während der Fahrt in Bewegungsrichtung ausrichtet und die Entfernung zum Ziel angezeigt.

Die Routen lassen sich einfach in der E-Bike-Connect-App oder im Online-Portal planen und an Kiox senden. Vernetzt mit Komoot oder Outdooractive stehen E-Bikern noch mehr Touren zur Verfügung. Mit der Erweiterung von Kiox ist es außerdem möglich, die Anzeige der Fahrdaten auf dem Display (wie Geschwindigkeit, Leistung, Akku-Ladezustand) individuell zu gestalten. Der E-Biker kann wählen, welche und wieviele Informationen er auf dem Display sehen möchte. Über die E-Bike-Connect-App und das Online-Portal erhält der E-Biker den Zugang zur vernetzten E-Bike-Welt von Bosch. Per Bluetooth synchronisiert der Bordcomputer alle relevanten Fahrdaten mit der App. Nach der Fahrt lassen sich diese in der App oder im Online-Portal auswerten. Das Update erweitert den Funktionsumfang von Kiox und beinhaltet zudem verschiedene technische Verbesserungen wie beispielsweise die Stabilisierung der Bluetooth-Kopplung.

Bosch eBike Systems Bosch E-Bike Systems erweitert seinen kleinen, robusten Bordcomputer Kiox um eine Navigationsfunktion. Dieser verbindet sich per Bluetooth mit der E-Bike-Connect- App auf dem Smartphone, über das die Navigation läuft.

Die neuen Funktionen von Kiox sind ab Sommer 2020 als Software-Update verfügbar und werden automatisch synchronisiert. Der Bordcomputer ist ab Sommer 2020 auch zum Nachrüsten im Fachhandel erhältlich und mit allen Produktlinien ab Modelljahr 2014 kompatibel.

Neu: Bordcomputer Nyon

  • Komfortable Bedienung per Touchscreen
  • Navigation mit Hinweistönen und Reichweiteninformationen
  • Connectivity-Funktionen für ein vernetztes E-Bike-Erlebnis

Bosch eBike Systems Kommt ohne Smartphone aus: der neue Bordcomputer Nyon.

Der neue Bosch-Bordcomputer Nyon synchronisiert Fahrdaten automatisch mit der E-Bike-Connect-App sowie dem dazu gehörigen Online-Portal. Unterwegs weist der Bordcomputer dem E-Biker den Weg, liefert Fitnessdaten für das Workout und informiert, wie weit man mit der gewählten Unterstützung fahren kann. Nyon lässt sich einfach und intuitiv über einen Touchscreen bedienen, auch mit Touchscreen-fähigen Handschuhen, sogar bei Regen und Staub. Man kann zwischen einer dunklen und hellen Anzeige mit maximalem Kontrast wählen. Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung passen sich automatisch dem Umgebungslicht an. Die Informationen, die das Display anzeigen soll, lassen sich individuell konfigurieren. Für den idealen Blickwinkel sorgen zwei Montagepositionen: Entweder kann man die Halterung des Bordcomputers über dem Vorbau oder zentral über dem Lenker platzieren.

Reichweiten-Check bei der Tourenplanung

Die Route für die nächste Tour können E-Biker im Online-Portal E-Bike Connect planen und auf Nyon übertragen. Im Portal stehen Strecken der Plattform Outdooractive zur Verfügung. Touren der Outdoor-App komoot lassen sich importieren. Die Navigation wird über den Touchscreen gesteuert: Ziele kann man manuell eingeben oder auf der Karte auswählen. Der entsprechende Kartenausschnitt lässt sich mit den Fingern heranzoomen und verschieben. Hinweistöne während der Navigation signalisieren, wann man abbiegen muss.

Auf einer Karte sehen E-Biker außerdem, wie weit sie im jeweiligen Unterstützungsmodus unter den geografischen Gegebenheiten fahren können. Schon bei der Tourenplanung weiß Nyon, ob das Ziel mit der eingestellten Unterstützung erreicht werden kann und informiert unterwegs rechtzeitig, wenn ein anderer Modus zugunsten der Reichweite gewählt werden sollte.

Bosch eBike Systems Die Route für die nächste Tour können E-Biker im Online-Portal E-Bike Connect planen und auf Nyon übertragen.

Mehr Motivation beim Training

Der Bordcomputer errechnet die Leistung des E-Bikers und zeigt den Kalorienverbrauch an; für gezieltes Cardio-Training lässt er sich mit einem Herzfrequenzmesser koppeln. Während der Fahrt vergleicht Nyon Geschwindigkeit, Leistung und Trittfrequenz mit den durchschnittlichen Leistungswerten. Die eigene Performance wird in der App und im Portal grafisch aufbereitet und analysiert. Aufgezeichnete Fahrdaten und Touren lassen sich mit Apps wie Strava und komoot teilen. Das Gerät kann man außerdem mit mehreren Familienangehörigen oder Freunden teilen; jeder Nutzer synchronisiert seine Fahrdaten dann mit seinem eigenen Account.

„Man teilt den Bordcomputer mit anderen, tauscht mit Freunden spannende Routen aus und zeigt ihnen, wo man gerade ist. E-Biker wünschen sich heute smarte, digitale Lösungen, die den Fahrspaß auf dem Pedelec erweitern. Und mit Nyon finden sie den idealen Bordcomputer für ihr persönliches Connected Biking Erlebnis“, erklärt Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch E-Bike Systems. „Zu den vernetzten Funktionen von Nyon gehört auch die Premium-Funktion Lock, ein digitaler Zusatzschutz vor Diebstahl. Und zukünftig werden noch weitere Connectivity-Funktionen folgen, die das Radfahrerlebnis bereichern.“

Der neue Bordcomputer Nyon ist ab Herbst 2020 zum Nachrüsten im Fachhandel erhältlich und mit allen Antriebssystemen ab Modelljahr 2014 kompatibel.

Mehr Infos unter: www.bosch-ebike.com

Themen: BordcomputerBoschE-BikeNavigationsgeräte


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zweiräder im AutoMuseum Volkswagen
    Trends auf zwei Rädern. Technik. Lifestyle. Radfahren.

    04.04.2018Das Museum des Automobilherstellers VW in Wolfsburg gibt in seiner Ausstellung einen kurzen Überblick über 200 Jahre Fahrrad-Geschichte und beschäftigt sich mit der mobilen ...

  • Bosch eBike Systems: sicheres Gefühl beim E-Bike-Fahren
    Digitaler Begleiter sorgt für schnelle Hilfe im Notfall

    28.11.2020Kurz unachtsam gewesen und zack ist er passiert, der Radunfall. Die COBI.Bike-App kann ihn zwar nicht verhindern, danach aber automatisch einen Notruf auslösen.

  • Interview: Dr. Jochen Mähliß
    „Man kann die Lebensdauer eines Akkus verdoppeln“

    15.12.2018Dr. Jochen Mähliß, Leiter des Prüfinstituts Batteryuniversity in Karlstein, führt mit seinem Team Qualitäts- und Sicherheitsprüfungen von Zellen und Batterien durch

  • Handy-GPS
    Vor- und Nachteile der Handy-Navigation

    26.02.2010Navigieren und telefonieren – Mit einer Software lassen sich Handys zum vollfunktionellen Navigationsgerät aufrüsten, auch fürs Fahrrad.

  • Mit dem E-Bike auf der Seidenstraße – Teil 3
    Mit dem E-Bike nach China – das Fazit

    26.07.2019Knapp ein Jahr verbrachte Andrea Freiermuth auf dem E‑Bike und legte dabei über 16.000 Kilometer zurück. Die Schweizerin hatte den Traum, als erste Frau die legendäre Seidenstraße ...

  • TREKKINGBIKE + E-BIKE = MYBIKE auch online
    MYBIKE: auch online alles rund ums Fahrrad

    17.01.2018MYBIKE ist das moderne Magazin für alle Themen rund um E-Bikes, Fahrräder und Radfahren. MYBIKE unterhält und informiert mit Tests, Radtouren und Trends der urbanen Fahrradwelt.

  • 8 Fragen an Matthias Schwindt
    "Ein konstanter Ladestrom ist wichtig"

    26.03.2021Der Experte für Fahrradelektronik und GPS-Geräte testet alle wichtigen Produkte rund um die Fahrradnavigation. Sein Youtube-Kanal hat über 13.700 Abonnenten.

  • Neue Möglichkeiten
    Bosch eBike Systems & Komoot verknüpfen sich

    17.07.2020Bosch eBike Systems und Komoot treiben die Zusammenarbeit weiter voran. Wir erklären, was für Nutzer zukünftig möglich sein wird.

  • Navigation
    Innovativ, smart, vernetzt

    11.07.2020Routenplanung leicht gemacht: Bosch E-Bike Systems verbessert seinen Bordcomputer Kiox und bringt im Herbst das Modell Nyon heraus.