Fazua Zusatz-Akku mit eigener Tasche Fazua Zusatz-Akku mit eigener Tasche Fazua Zusatz-Akku mit eigener Tasche

Kooperation mit Taschenhersteller Evoc

Fazua Zusatz-Akku mit eigener Tasche

  • MYBIKE Online

Für mehr Reichweite bietet Fazua die neue Battery 250X an, die mit einer speziellen Tasche von Hersteller Evoc am Rahmen fixiert werden kann.

Die neue Fazua Battery 250 X bringt 1,4 Kilogramm auf die Waage und besitzt eine Kapazität von 252 Wh. Sie kann über das Remote bX oder Remote fx an- und ausgeschaltet werden. Ein Herausnehmen des Akkus ist hierfür nicht mehr nötig. Die neu von Fazua entwickelte Hardware und das BMS entsprechen jetzt auch den strengen Anforderungen des amerikanischen Sicherheitsstandards für Lithium-Ionen-Batterien zur Verwendung in E-Bikes, teilt Fazua gleichzeitig mit.

Hersteller Mehr Reichweite für längere Touren: Fazua Battery 250X

Mit der ebenfalls aus München stammenden Marke Evoc wurde die Battery Bag entwickelt, die speziell zur Mitnahme der Fazua Battery 250 und der neuen Battery 250 X entwickelt wurde. Die Battery Bag kann mit ein paar einfachen Handgriffen am Rahmen eines Fazua Fahrrads befestigt werden und liegt dank dreier Fixierungspunkte fest am Rahmen an.

Hersteller Die Battery Bag lässt sich leicht am Rahmen befestigen.

„Eine zweite Batterie am Fahrrad verstauen zu können bietet unseren Kunden die maximale Freiheit bei ihrer individuellen Tourenplanung. Die Battery Bag ist quasi unser Range Extender“, erklärt Produktdesignerin Constanze Buckenlei.
Die Battery Bag ist ab Mitte September, die Battery 250 X ab November erhältlich.

Quelle: Velobiz

Themen: FazuaNeuheit


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Stevens-Pedelecs 2021
    Drei Neue aus Hamburg

    20.08.2020Für das Modelljahr 2021 stellt Stevens drei nagelneue Pedelecs auf die Räder: einen Crossover-Tiefeinsteiger, einen Allround-Tourer und ein vollgefedertses Crossover-Fully

  • Junges, deutsches Unternehmen expandiert im großen Stil
    Fazua erobert Kanada und USA

    30.12.2019Nach der erfolgreichen Markteinführung vor drei Jahren in Europa, entdeckt Fazua Nordamerika für sich. Diesem Meilenstein geht eine hohe Diversifikation der E-Bike-Antriebssysteme ...

  • Kooperation mit Taschenhersteller Evoc
    Fazua Zusatz-Akku mit eigener Tasche

    14.09.2020Für mehr Reichweite bietet Fazua die neue Battery 250X an, die mit einer speziellen Tasche von Hersteller Evoc am Rahmen fixiert werden kann.

  • Neue E-Citybikes von Canyon
    Stilsicher durch die Stadt

    07.09.2020Um zwei neue City-Pedelecs erweitert Canyon seine Modellpalette. Erstmals gibt es sogar eine Tiefeinsteiger-Version.

  • Neu 2017: Sram Eagle 1x12
    1x12 statt Rohloff?

    29.09.2016US-Komponentenhersteller Sram schafft den Umwerfer ab – und legt hinten eins drauf: Das Zwölffach-Ritzel liefert mit 10 bis 50 Zähnen annähernd den Übersetzungsbereich einer ...

  • Alltagstauglichkeit auf dem Prüfstand
    Beta-Tester für neue "Rider-App" gesucht

    18.02.2021Kaum ein Hilfsantrieb ohne Samrtphone-App! Fazua sucht E-Biker, die die Funktionalität der App im Alltag prüfen und Rückmeldung zu gewünschten Funktionen geben.

  • MYBIKE-Serie – E-Pioniere
    „E-Bike, aber in geil“

    11.05.2021Johannes Biechele und Fabian Reuter hatten vor zehn Jahren mit drei Kumpels die Idee für ein leichtes, per Handgriff entnehmbares E-Bike-Antriebskonzept. Heute sind die beiden ...

  • TREKKINGBIKE + E-BIKE = MYBIKE auch online
    MYBIKE: auch online alles rund ums Fahrrad

    17.01.2018MYBIKE ist das moderne Magazin für alle Themen rund um E-Bikes, Fahrräder und Radfahren. MYBIKE unterhält und informiert mit Tests, Radtouren und Trends der urbanen Fahrradwelt.

  • Test: Fazua-Antrieb
    Doppelstrategie: Fahrrad und E-Bike in einem

    31.01.2020Motorloses Fahrrad und Pedelec in einem, geht das? Der Evation-Antrieb des Münchner Start-up-Unternehmens Fazua macht mit einem Handgriff aus einem Fahrrad ein Pedelec – und ...